ANYTHING GOES by Sam47 ~ www.das-INKONTINENZFORUM.de, Blasenschwäche, schwache Blase, Bettnässen, Enuresis nocturna, in´s Bett machen, Bettnässer*in, Einpinkeln, Einnässen, Einmachen, Blasenkontrolle, Windeltraining, Kontrollverlust, Erwachsenenwindeln, Einwegwindeln, Stoffwindeln, Windel-Pants, Windelliebhaber, Windelliebhaberin, Windelmädchen, Windelfetischisten, DL, Diaper Lover, nasse Hosen, in die Hose pinkeln, Wassersport, Natursekt, Rollenspiele, DD/LG, Age Play, DOM, SUB, WindelDom, Windelsklavin, Windelerotik, Windelsex, Pippispiele, Omorashi, Omorashi Yagai, Oshime Omorashi, Toilettenverbot, www.Windelkontakt.de, Partnersuche, Windelpartner, Vintage Unterwäsche, Bekleidungsvorschriften, warme Unterwäsche, warme Wäsche, Baumwollschlüpfer, Wollschlüpfer, Strickschlüpfer, Futterschlüpfer, Frotteeschlüpfer, Windelschlüpfer, Überziehschlüpfer, Gummihosen, PVC-Hosen, Gummi-Schutzhosen, Wollstrumpfhosen, Strickstrumpfhosen, Windelbody, Overall, Footed Sleeper, Wolle-Bekleidung, Strickwäsche "Anything Goes" • Thema anzeigen - NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?

Foren-Übersicht

Jahresbild 2022 ~ Banner anklicken für weitere INFO






KOSTENLOS für alle BESUCHER:


25 OFFENE FOREN für Erwachsene [18+] ~ mit oder ohne Registrierung aktiv teilnehmen !


DAMEN [18+] haben zusätzl. freien Zugang zu den kostenpflichtigen V.I.P.~Foren, wenn Sie sich bei uns verifizieren !


Den Spendenbutton bitte ausschließlich für SPENDEN anklicken !

Bitte mailt uns vorab euren Wunsch-"Nicknamen" zu, wenn Ihr euch für die V.I.P.-Foren KOSTENPFLICHTIG REGISTRIEREN möchtet !

Info@Sam47.de

KOSTENLOSES INKONTINENZFORUM seit 1999 !
Gesicherte Unterforen ~ nur für V.I.P. Mitglieder
Einmalige Registrierung mit 100% Zugang zu allen V.I.P. Foren nur 4,00 €/monatl.
www.ANYTHING-GOES.de
www.WINDELKONTAKT.de

Besucherzaehler



Bitte mailt uns vorab euren Wunsch-"Nicknamen" zu, wenn Ihr euch für die V.I.P.-Foren KOSTENPFLICHTIG REGISTRIEREN möchtet !
Aktuelle Zeit: Mo 28. Nov 2022, 07:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Fr 17. Jun 2022, 18:42 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
Kennt jemand von euch schon die (neuen ?) SATESSA Hygiene-Pants von ALDI :Fragezeichen:
10er Pack nur 6,60 €
[Saugfähigkeitsvolumen von bis zu 700 ml]
Vor einigen Tagen hat mir meine "Maus" die PANTS von ALDI zur "Probe" mitgebracht, ich muß sagen, ich bin begeistert :!:
Nachdem ich nun in den letzten 2 Jahren mit vielen Produkten voll auf die Nase gefallen bin, wie mit den SENI PANTS :ohhh: ...oder die grausamen Teile von ABENA (ABRI FLEX Premium) :heul_doch: ...die sich schon beim Hochziehen in ihre Bestandteile auflösen !
Also,
anfangs dachte ich die
ALDI PANTS (aus Italien) fallen etwas klein aus, aber kaum über den Po gezogen saßen sie super, sind auch nicht zu knapp geschnitten, ich hasse zu hohe Beinausschnitte !

Lange Rede ~ kurzer Sinn, diese Pants haben den Härtetest bestanden, ich hab sie Non Stop über 24 Std. getragen, d.h. auch über Nacht, zusätzlich mit einer "Strampelpeter Einlage [2]" verstärkt, die ich über die Zeit 3 x erneuert habe !

Auch im Liegen während der Nacht ist kein Tröpfchen ausgelaufen, der Baumwollschlüpfer über den Pants, ebenso die PVC-"Gummihose" darüber blieben völlig trocken.
Dabei habe ich durch den Einlagenwechsel die Kapazität der Pants nicht einmal zu 100% ausgeschöpft, da wäre sogar noch "Platz" gewesen !
Obwohl ich die Pants über die Tragedauer mind. 4-5 mal hoch + runtergezogen habe blieb sie in der Form stabil, auch im Bund elastisch, löste sich nicht in ihre Bestandteile auf wie die vorher erwähnten Produkte von SENI + ABENA.
Für nur 66 CENT / Stck. ein überraschendes und tolles Ergebnis :!:

Hier geht´s zum ALDI-ONLINESHOP, hier findet ihr alle weiteren Angaben:
:Wohin: https://www.aldi-onlineshop.de/p/hygiene-pants-klassik-8-beutel-1017103/?cid=GS_Google_2022_50_RG_Anzeige_1017103&http://cid=PPC_ALDI_DE_AECShopping_2022_KW0152_Google_134766055636__&s_kwcid=AL!12841!3!588957470053!!!g!313682995438!&gclid=Cj0KCQjwzLCVBhD3ARIsAPKYTcQCwJM6w362spCe-jj9QNYNHTtC5qipuIgqxkGN0ZZyUAna5-Dpc50aApg4EALw_wcB&gclsrc=aw.ds
ALDI hat geschrieben:
Aktionszeitraum:
Der Artikel ist nur im Aktionszeitraum von 13.12.2021 07:00 - 01.01.2023 bestellbar bzw. nur solange der Vorrat reicht.
Ob das mit dem hier angegebenen Aktionszeitraum (noch) stimmt kann ich nicht sagen, wir haben die Pants hier vor Ort bei ALDI gekauft, da war keine Information zu einer Aktion, sie lagen "wortlos" im Regal wie alle Produkte auch.
Ich vermute aber, diese AKTION war bestimmt nur ein Testlauf um zu sehen wie das Produkt beim Kunden ankommt, bleibt nun aber hoffentlich im Programm ist auf Dauer erhältlich !
Meine / unsere Anfrage bei ALDI läuft noch...
Bin gespannt auf eure Erfahrungen mit diesem Produkt ~ beste Grüße von Bild


Dateianhänge:
SATESSA_Pants_ALDI.png
SATESSA_Pants_ALDI.png [ 81.92 | 4704-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Sa 18. Jun 2022, 07:16 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:41
Beiträge: 246
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam & Windelmaus
:Hallo:

Ich persönlich kenne nur die bei uns erhältlichen OLIVIA-Pants von Aldi, siehe Link:
https://www.aldi-now.ch/de/olivia-hygiene-pants-grosse-m/8890544816129

Ich habe diese ein paar Mal gekauft, wenn Ebbe herrschte in meinem Pants-Vorrat.
Ansonsten bevorzuge ich jene von Tena, Attends und neuerdings auch die Betterdry-Pants.
Wenn ich bedenke, dass ein Paket von den genannten Marken hier um die 30 CHF kostet, sind die 12.99 bei Aldi schon ein Argument.
Ein Nachteil der OLIVIA ist für mich, dass diese nur in M und L erhältlich sind.
Bei Pants bevorzuge ich sonst die knapp sitzenden in Größe S, da solche bei mir länger dicht halten.
Mit einer Tena Pants Super S bin ich schon über den Atlantik gedüst, ohne dass mich das Produkt im Stich gelassen hat!

Mit Pants von Seni und Abena habe ich leider auch keine guten Erfahrungen gemacht, ich empfand sie als steif und unbequem.

Die verschiedenen Pants-Produkte ausprobieren lohnt sich allemal, die Qualitäts- und auch Preisunterschiede sind erheblich.

Einen gut gewindelten Tag und ein Schattenplätzchen an einem kühlen Gewãsser wünscht euch allen der
Plasticlover :Windelhose:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 22:22 
Offline
NEUES MitGlied auf dem Weg zum JAHRES~BONUS !
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2022, 22:00
Beiträge: 48
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1988
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
:Hallo:
SATESSA PANTS von Aldi habe ich auch schon getragen, für unterwegs und unter engen Klamotten sind die durchaus nicht schlecht !
Am Abend können sie jedoch die dicken Nachtwindeln nicht ersetzen... :pfeif:
Ist zudem auch ein ganz anderes Gefühl zwischen den Beinen... :rotwerd:

Aber, wenn jemand eine leichtere Inko hat sollte er sie einmal testen, viele Kassenprodukte schneiden da wesentlich schlechter ab, außerdem ist der Preis für den Nutzer von großem Vorteil :!:
LG von Kai :bye:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2022, 22:10 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
:Hallo:

Hallo Windelmaus und SAM !

Vielen Dank für den Tipp, muss ich demnächst mal bei ALDI gucken.
Für den Preis lohnt sich sicher die mal zu testen.

Mein Favorit TENA wird mit der Zeit doch recht teuer.

Habe auch mal die von LIDL ausprobiert, die Marke weiß ich nicht mehr, waren echt nicht so gut.

VG Gerd 1957

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2022, 02:44 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo: ...PlasticLover...Kai & Gerd
Die Preise in der schönen SchweizBildsind für uns Deutsche mit mittlerem, oder gar wenig Einkommen sowieso nicht mehr erschwinglich, nicht nur für Windeln !
Schade, ich war früher gerne in der Schweiz, nicht nur zum Skifahren, ich mag auch GENF und das Umland, ebenso wie das WALLIS, auch habe ich die schweizer Küche geliebt...

Alles leider heute (für mich/uns) nicht mehr bezahlbar !

(Mittlerweile ist auch Deutschland für uns nicht mehr bezahlbar...)
Lieber Kai...
Kai hat geschrieben:
SATESSA PANTS von Aldi habe ich auch schon getragen, für unterwegs und unter engen Klamotten sind die durchaus nicht schlecht !
Am Abend können sie jedoch die dicken Nachtwindeln nicht ersetzen... :pfeif:
Das kann wohl keine PANTS der Welt, zumindest noch nicht, ich denke aber auch das kommt bald :!:
Erwachsenenwindeln als HOSE (Pants) sind einfach genial, dafür schmeiß ich jede Klebewindel weg, ich hasse die Dinger wie die Pest :!:
Ich trage ja nun auch schon oft nachts die TENA Pants NIGHT Super, wenn ich die noch mit einer "Strampelpeter-Einlage" [Saugstärke 2] aufpimpe bin ich fast zu 100% geschützt, mit einer gut sitzenden Gummihose drüber ! :Windelhose:
Wenn wirklich mal etwas daneben geht ist das auch kein Beinbruch, unter dem Spannlaken haben wir beide einen PU-Matratzenschutz.
Unter diesem Matratzenschutz ist noch ein s.g. elektrisches Wärmeunterbett durch welches ein nasses Bettlaken auch ganz schnell wieder trocknet, also auch kein Drama...

Bevor Fragen kommen, in jeder Gebrauchsanweisung für ein "Wärmebett" steht:

"Personen, die an Enuresis (Bettnässen) leiden, dürfen diese Heizdecke nicht benutzen !"
:Wohin: https://www.otto.de/p/beurer-waermeunterbett-ub-30-100871251/#variationId=97688671
Daher bitte das Wärmeunterbett immer mit einem Inkontinenz-Spannbettlaken überziehen !
:Wohin: https://www.inkosafe.de/polyurethan-pu-matratzenhuelle-suprima-3529-100x200x20-cm/?listtype=search&searchparam=PU%20Bettschutz
Gerd1957 hat geschrieben:
Vielen Dank für den Tipp, muss ich demnächst mal bei ALDI gucken.
Für den Preis lohnt sich sicher die mal zu testen.
Mein Favorit TENA wird mit der Zeit doch recht teuer.
Habe auch mal die von LIDL ausprobiert, die Marke weiß ich nicht mehr, waren echt nicht so gut...
Lieber Gerd...
diese Pants von LIDL habe ich auch schon ausprobiert, für mich sind die echter Schrott... :ohhh:
Hast du jetzt mal die SATESSA getestet von ALDI :Fragezeichen:

Ich trage ja sonst auch gerne die TENA Pants NIGHT Super, die aber auch mir für täglich zu teuer sind, die trage ich momentan z.B. nur bei Übernachtungen außer Haus, oder auf langen Fahrten, oder auch wenn wir länger außer Haus sind und ich unterwegs nicht wechseln kann, was ich immer ungern tue.
Problemloses "wechseln" bedeutet für mich immer die nasse (Strampelpeter) Einlage gegen eine trockene ersetzen, das geht wirklich fast überall, die kleine Zellstoffeinlage / Flockenwindel läßt sich auch in jedem Toiletten-Abfalleimer entsorgen, entgegen einer riesigen ALL-IN-ONE-Klebewindel !

Also ~ tagsüber die preiswerten SATESSA Pants von ALDI, in sonst. kritischen Situationen die TENA NIGHT, das ist noch so gerade bezahlbar.
Dazu kommt bei mir, ich bin ja nicht so stark INKO, d.h. zu hause gehe ich ja "normal" zum Klo wenn ich muß, ich trag die Pants ja im Haus nur als Schutz für den "Fall der Fälle" !
Ich kann eben nicht lange einhalten, oder vor dem Fernsehen einschlafen, das kann dann schon mal in die Hose gehen, also besser dann in die PANTS !
Außerdem habe ich mich in mittlerweile 7 Jahrzehnten so daran gewöhnt "geschützt" zu sein, daß mir jede Form eines Schutzes Sicherheit vermittelt, sowie höchste Hygiene !

Sorry, aber ich habe schon Herrenunterhosen von nicht Inkontinenten gesehen "die mich nächtelang verfolgt haben", ebenso wie Damenschlüpfer... :no: ...da ist mir jede Art einer WINDEL lieber :!:

Selbst in der früheren "Stoffwindelzeit" (nach meinem 12. Lebensjahr) gab mir eine Gummihose immer den richtigen Schutz, bis auf wenige Ausnahmen hab ich das immer im Griff gehabt, meine "Unfälle" als Jugendlicher + Erwachsener lagen vielleicht bei weniger als 2%.
D.h. 100 mal einnässen und nur 2 mal sichtbar nasse Hose(n) !

Ich wäre sowieso dafür alle (Windel) PANTS für Erwachsene einfach als HYGIENE-Schlüpfer zu bezeichnen die jede:r tragen sollte, wie früher die "Wegwerfunterhosen" aus Papier...
Gibt´s sogar heute noch, gerade gefunden:
:Wohin: https://www.amazon.de/Unterhosen-Vliesstoff-Papierh%C3%B6schen-handliche-Reisen/dp/B093WTYL5Z
:bye: ...und CIAO :CIAO: sagt der "olle" Bild


Dateianhänge:
Wegwerfschluepfer.jpg
Wegwerfschluepfer.jpg [ 388.49 | 46-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2022, 07:12 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:41
Beiträge: 246
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Sam47 hat geschrieben:
Dazu kommt bei mir, ich bin ja nicht so stark INKO, d.h. zu hause gehe ich ja "normal" zum Klo wenn ich muß, ich trag die Pants ja im Haus nur als Schutz für den "Fall der Fälle" !
…………
Außerdem habe ich mich in mittlerweile 7 Jahrzehnten so daran gewöhnt "geschützt" zu sein, daß mir jede Form eines Schutzes Sicherheit vermittelt, sowie höchste Hygiene !
…………
Ich wäre sowieso dafür alle (Windel) PANTS für Erwachsene einfach als HYGIENE-Schlüpfer zu bezeichnen die jede:r tragen sollte, wie früher die "Wegwerfunterhosen" aus Papier...
Hallo Sam
:Hallo:
Zu den unrühmlichen Preisexzessen in der ach sooo schönen Schweiz brauche ich mich nicht mehr zu äussern, denn diese sind hinlänglich bekannt.

Wenn ich andererseits höre, dass mein holländischer Schwager nach einem arbeitsreichen Leben und 35 Jahren als administrativer Leiter der kardiologischen Abteilung eines grossen Krankenhauses mit einer Rente von 500 € rundkommen muss, dann relativiert sich das Ganze.
OK, er liess sich mit 62 Jahren aus gesundheitlichen Gründen frühpensionieren.

Mit Erreichen des ordentlichen Rentenalters wird die staatliche Altersvorsorge (AOW) greifen, wonach er dann ca. 1200 € dazu erhalten wird.
Obwohl seine Frau ein eigenes Hörakustik-Geschäft besitzt, mussten sie ihr Eigenheim verkaufen und in eine günstige Mietwohnung ziehen.
Mir und meiner Frau steht nächstes Jahr der gleiche Schritt bevor, da unser Eigenheim mit den verbliebenen Einkünften von gut 5000 €/mtl. einfach nicht mehr finanzierbar ist.
Stichwort Energie (Öl, Strom), Stichwort steigende Hypothekarzinsen und explodierende Lebenskosten ganz allgemein.

Ob nun Putin daran Schuld trägt, oder ein verschworener Reset-Plan, um eine neue Weltordnung (NWO) herbeizuführen, bleibe dahingestellt.
Fakt ist, dass auch hierzulande der sogenannte Mittelstand immer mehr und immer schneller Richtung Armutsgrenze abdriftet.
Wer nicht schnell und adäquat darauf reagiert, der wird unweigerlich auf dem Sozialamt landen.
Auch unser geliebter Benz wird demensprechend im nächsten Frühling einem kleinen Einkaufs-Stadtpfupferl weichen müssen…

Die Schere arm-reich öffnet sich immer mehr.
Gerade eben hat unser Tennis-Volksheld Roger Federer mit weinerlicher Stimme seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt.
Nun, nach überschreiten der 40-er Altersgrenze und einem erzielten Einkommen von über einer Milliarde $ (1.000 Millionen), sei es ihm gegönnt, sich auf seine 10.000 m²-Anwesen in Valbella, am Zürichsee oder in Dubai zurückzuziehen.
Ganz so arg enden wie „Bobele“ wird er sicher nicht.
Wie auch immer, ein schaler Nachgeschmack bleibt zurück, wenn man die Situation des Schweizer Durchschnittsbürgers vergleicht.

Nun zum Thema Hygienewäsche:
Lieber Sam, es ist doch erstaunlich und erfreulich zu hören, dass sich unsere diesbezüglichen Ansichten je länger je mehr angleichen.
Ich prophezeihe ja seit Jahren, dass Wegwerfwäsche nach und nach die klassiche Unterwäsche aus textilen Stoffen verdrängen wird.
Die von dir erwähnten Reise-Einmalslips für kontinente Menschen haben aber immer ein Mauerblümchen-Dasein gefristet und konnten sich nie richtig durchsetzen.
Viele Menschen verabscheuen auch heute noch die sogenannte Wegwerfmentalität.
Sie sind der Meinung, dies sei Resourcen-Verschwendung und schade der Umwelt.

Den wenigsten ist klar, dass die Herstellung von Textilien und der dafür verwendeten Rohstoffen viel, viel umweltschädlicher ist, als die Gewinnung von Zellstoff, welcher aus nachwachsender Holzzellulose gewonnen wird.
Daraus bestehen ja diese „Papierhöschen“ und Windeln/Pants zu einem grossen Teil.
Von den durch das Waschen in die Umwelt gelangenden Giften wollen wir hier gar nicht sprechen...

Verweigerer von Einmalwäsche verdrängen die meist unwürdigen Bedingungen, unter welchen ihr geliebter „Feinripp“ hergestellt wird.
Die Abholzung oder Brandrodung ganzer Landstriche zum Zweck des Baumwollanbaus im sog „Cotton-Belt“ um den Globus ist eine Tatsache.
Ebenso die menschunwürdigen Arbeitsbedingungen, nicht nur der Näherinnen in Bangladesh, sondern auch von ausgebeuteten Kindern in Afrika und Asien.
Ob diese nun unter Lebensgefahr von Hand in jederzeit einsturzgefährdeten Stollen Gold ausbuddeln, oder Baumwolle mit nackten Füssen in säurehaltigen und krebserregenden Färbebädern stampfen, kommt in etwa auf‘s gleiche heraus.

Ich, lieber Sam, habe in Afrika und Indien solche Dinge (und noch viel mehr) mit eigenen Augen gesehen, und es dreht mir heute noch den Magen um, wenn ich daran denke.

Meine frühere Forderung, nur noch Wegwerfwäsche oder je nach Bedarf Einweg-Windeln und Pants zu verwenden, wurde als utopisches Wunschdenken oder Kopfkino betitelt und ich als unbelehrbar hingestellt. Vom Zwang bin ich mittlerweile abgerückt, aber die Empfehlung bleibt.

Umsomehr freut es mich, von dir nun ähnliche Töne zu hören.
Das ganze ist ja nur eine Frage der Einsicht und von gesundem Menschenverstand.
Mit der Entsorgung und im besten Falle der Wiederverwertung der sogenannten „Abfallberge“ kann unsere moderne Gesellschaft GsD mittlerweile umgehen.
Oder sieht jemand von euch Abfallhaufen in den Strassen herumliegen ? Aber nicht doch !

Ein tolles Wochenende in Wegwerfwäsche wünscht euch der durchgeknallte
Plasticlover :Windelhose:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2022, 20:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Plasticlover hat geschrieben:
...meine frühere Forderung, nur noch Wegwerfwäsche oder je nach Bedarf Einweg-Windeln und Pants zu verwenden, wurde als utopisches Wunschdenken oder Kopfkino betitelt und ich als unbelehrbar hingestellt.
Vom Zwang bin ich mittlerweile abgerückt, aber die Empfehlung bleibt...
Umsomehr freut es mich, von dir nun ähnliche Töne zu hören.
Das ganze ist ja nur eine Frage der Einsicht und von gesundem Menschenverstand...
Lieber PlasticLover...
:sorry: ...bitte nicht böse sein, aber da muß ich doch gleich wieder :lustig_am_PC: "eingreifen" !

Ich habe seit über 60 Jahren die gleiche Meinung, da ich mein Leben lang mit fast jeder Art von Windeln + Gummihosen gute Erfahrungen gemacht habe, sie haben mich immer ge- und beschützt, mich vor sichtbaren Unfällen bewahrt und mich millionenfach vor peinlichen Momenten bewahrt :!:
Ich habe Windeln (etc.) auch immer jedem empfohlen mit Blasen- o. Darmschwäche, selbst als reine Papier-Hygienewäsche für solche Menschen, die ihre (Baumwoll-) Wäsche nicht sauber halten können, aus welchen Gründen auch immer...
Der einzige + gravierende Punkt war nur immer, daß ich mich gegen jeden Zwang gestellt habe, gegen Gedanken einer Art von "Verordnung von OBEN" Windeln tragen zu müssen per "Gesetz" !, egal ob in Schulen, an der Uni, bei Abschlußarbeiten, etc...
Ich habe immer wo es nötig hätte sein können Windeln als probates Mittel empfohlen, egal ob auf längeren Autofahrten, im Theater, Kino, oder auch bei längeren Prüfungen, die Liste wäre ewig lang wollte ich alles aufzählen...
Aber immer nur als Empfehlung, niemals als ANORDNUNG, DIKTAT, oder per DEKRET :!:

In allen anderen Punken war ich immer auch mit dir einig, egal ob es dabei um den Umweltschutz geht o.ä., zudem wären wir schon lange dazu in der Lage auch "Einmal-Hygienewäsche" so zu produzieren, daß sie völlig Rückstandsfrei als reine Biomasse enden würde...
Aber das will ja keiner, es geht um´s GELD verdienen wie überall, nicht um die Natur, oder die blöden 7 Milliarden Menschen die auf dieser Erde leben (wollen) müssen...

(stören eh nur an jeder Ecke)
Mein Lieber, das nur als kurzes Statement, ich werde später (morgen ?) noch ausführlich auf deine umfangreiche Antwort eingehen, aber nu hab ich Hunger :hunger2: und brauche nach dem Essen etwas Ruhe... :Urlaub:
:bye: bis später ~ sagt der Bild


Dateianhänge:
Dateikommentar: Kann immer + jedem mal passieren, mit WINDEL wär´s halt nicht sofort so offensichtlich !
Hose_nass_Gina_2008.jpg
Hose_nass_Gina_2008.jpg [ 292.42 | 40-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2022, 23:13 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
SAM hat geschrieben:
Lieber Gerd...
diese Pants von LIDL habe ich auch schon ausprobiert, für mich sind die echter Schrott... :ohhh:
Hast du jetzt mal die SATESSA getestet von ALDI :Fragezeichen:
Lieber SAM !
Leider konnte ich die Pants noch nicht ausprobieren, die hatten nur die Größe "M" vorrätig, die sind mir zu klein.

Ich gehe nicht regelmäßig zu ALDI, aber nächste Woche sicher, irgendwann werden sie auch die Größe "L" haben...

Sonst trage ich TENA, die haben für mich die beste Passform.

Gruß Gerd


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2022, 07:16 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:41
Beiträge: 246
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Lieber Sam

:Hallo:

Da bin ich genau deiner Meinung, eine Windelvorschrift, bzw. ein Zwang zum Windeln tragen bei gewissen Veranstaltungen, Prüfungen usw. würde sich niemals durchsetzen lassen. Ausserdem würde so etwas gegen geltende Gesetze und Menschenrechte verstossen.

Du hast ja gelesen und mich auch zitiert, dass ich von so radikalen Ansichten abgerückt bin.
Wir leben in einer liberalen und aufgeklärten Gesellschaft, wo jeder sein Leben im Rahmen der geltenden Gesetzgebung so gestalten darf, wie er möchte, alles andere ist Mumpitz.

Dieser Tage musste Großbritannien und der Rest der Welt von Queen Elisabeth II Abschied nehmen.
Ob die paar aufgestellten Dixie-Klos bei der 20-Stunden-Warteschlage zur Aufbahrung oder bei bei den Trauerparaden für die geschätzt 2 Millionen Menschen an der Strecke ausgereicht haben, bezweifle ich.
Ich frage mich insbesondere, wieviele der anstehenden Ladies davon Gebrauch gemacht haben ?
Wohl nicht sehr viele, aber das ist reine Spekulation, in die Themse gepinkelt haben sie nicht, aber wohin ?

Und was ist mit den zweitausend edel gekleideten Gästen während der Abdankungsfeiern in der Westminster Cathedral und in Windsor ?
Eine Windelempfehlung wäre hier sicherlich keine schlechte Idee gewesen.
Eine solche war aber nicht notwendig, denn die meisten Menschen sind heutzutage auch nicht mehr doof und schützen sich aus freien Stücken und in eigenem Interesse.
Eine Absatzkurve der einschlägigen Produkte in England während der Staatstrauer wäre auf jeden Fall interessant !

Herzlich grüsst euer Plasticlover :Windelhose:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Mi 21. Sep 2022, 20:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
:moin: PlasticLover...
Plasticlover hat geschrieben:
...dieser Tage musste Großbritannien und der Rest der Welt von Queen Elisabeth II Abschied nehmen.
Ob die paar aufgestellten Dixie-Klos bei der 20-Stunden-Warteschlage zur Aufbahrung oder bei bei den Trauerparaden für die geschätzt 2 Millionen Menschen an der Strecke ausgereicht haben, bezweifle ich.
Ich frage mich insbesondere, wieviele der anstehenden Ladies davon Gebrauch gemacht haben ?
Wohl nicht sehr viele, aber das ist reine Spekulation, in die Themse gepinkelt haben sie nicht, aber wohin ?
ZDF_heute hat geschrieben:
...die Warteschlange war am Vormittag geschlossen worden, am Nachmittag konnte sich wieder angestellt werden - die Wartezeit betrage aber laut britischen Behörden rund 24 Stunden.
Die Regierung warnte, dass es nachts kalt werde !
Die Schlange war am Freitagabend 4,9 Meilen, rund acht Kilometer, lang.
Wieviel Ladies "davon" Gebrauch gemacht haben kann ich nicht sagen, du beziehst dich hier sicherlich auf die DIXIE-Toiletten, ich denke aber die Mehrheit der anstehenden Trauergäste werden sich wohl eher mit :Windelhose: + :MOLI_diaper: ausgestattet haben, was natürlich auch für die Herren gilt !
WER :ohhh: stellt sich denn bis zu 20 Stunden an, um nur für seine Notdurft den Warteplatz aufzugeben, um sich dann erneut hinten anzustellen :Fragezeichen:
Eine Vielzahl der Wartenden werden sich auch einfach rechts + links unauffällig in die Büsche geschlagen haben, andere werden sich auch einfach nass gemacht haben, auch das fällt im Gedränge (insbesondere bei Damen im Rock) nicht groß auf, zudem haben auch fast alle mit dem gleichen Problem zu kämpfen, also was soll´s...
Ich erinnere mich da selbst an einige "Damen", die in meinem Beisein bei mancher Gelegenheit im Sommer jede Möglichkeit wahrnahmen, über einem Kellerschacht mit Gitterrost in die Hocke zu gehen, dabei vermeindlich ihre Schuhe richteten und ungesehen mitten in der Stadt unterm ihrem Rock durch die Schlüpfer pinkelten !
Das funktioniert auch in Old Britannia :!:
Was aber sicherlich in Old England ein absolutes NO GO wäre, eine offizielle Stellungnahme des englischen Parlaments zu der Toilettensituation während die Queen 3 Tage aufgebahrt ist ! :peinlich:
Das UK Parliament würde niemals eine Empfehlung für Bürger + Besucher ausgeben, sicherheitshalber doch lieber WINDELN zu tragen ! :LOL:
Plasticlover hat geschrieben:
...was ist mit den 2.000 edel gekleideten Gästen während der Abdankungsfeiern in der Westminster Cathedral und in Windsor :Fragezeichen:
Eine Windelempfehlung wäre hier sicherlich keine schlechte Idee gewesen...
Eine solche war aber nicht notwendig, denn die meisten Menschen sind heutzutage auch nicht mehr doof und schützen sich aus freien Stücken und in eigenem Interesse.
Eine Absatzkurve der einschlägigen Produkte in England während der Staatstrauer wäre auf jeden Fall interessant !
Egal ob edel gekleidet oder in Jeans, bei solchen "Feierlichkeiten" wäre ich immer gut gewindelt, bevor ich mich so öffentlich blamieren würde...

(siehe mein Signaturbild unten)

Ich vermute nur, diese (adult diaper) Verkaufszahlen während der 10 Trauertage in London werden wir wohl nie erfahren, wahrscheinlich auch wieder typisch britisch !
ODER...sind die Briten mittlerweile besser aufgestellt als wir :Fragezeichen:

:Look2: :Wohin: https://www.youtube.com/watch?v=M3IXfmC8xyY
Nachdenkliche Grüße vom "ollen" Bild


Dateianhänge:
2022-09-21 at 19-53-31 Elizabeth II. wird in Westminster Hall aufgebahrt.png
2022-09-21 at 19-53-31 Elizabeth II. wird in Westminster Hall aufgebahrt.png [ 254.75 | 36-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Mo 3. Okt 2022, 20:05 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
:Hallo:

Hallo Sam...
Habe jetzt die SATESSA PANTS von ALDI in meiner Größe erstanden, ich muss sagen:

Für diesen Preis...alle Achtung !

Sehr gute Passform und auch sehr saugfähig, es steht auch drauf: "Für die Nacht geeignet"

Habe trotzdem zur Sicherheit eine Gummihose darüber gezogen, da über Nacht doch etwas unabsichtlich abgegangen ist, waren aber in der Gummihose keine Anzeichen dafür zu finden.

Auf alle Fälle sehr zu empfehlen, danke für den Tipp !

Viele Grüße
Gerd


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2022, 01:31 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
:CIAO: Hallo Gerd...

Danke auch für deinen "privaten" SATESSA-Test, dann hab ich ja das richtige empfohlen !
Gerd1957 hat geschrieben:
...es steht auch drauf: "Für die Nacht geeignet"
Habe trotzdem zur Sicherheit eine Gummihose darüber gezogen, da über Nacht doch etwas unabsichtlich abgegangen ist, waren aber in der Gummihose keine Anzeichen dafür zu finden.
Ich plädiere immer für eine sichere PVC-"Gummihose", egal welches Produkt auch immer darunter getragen wird, bzw. natürlich auch nach der Schwere der Inkontinenz, also nicht nur für ein paar :tröpfeln: :tröpfeln: :tröpfeln: Tröpfchen...
:Windelhose:
Ich kenne auch seit 70 Jahren kein vergleichbares Produkt, weder PU-Hosen, oder sonst. Schutzhosen die angeboten werden, über 90% davon sind eh totaler Kokolores und halten nicht zuverlässig dicht !

Bei jeder Sorte PANTS pack ich ja auch immer noch eine Strampelpeter-Einlage (s.u.) dazu, weil das nicht nur zusätzlich vor "auslaufen" schützt, sondern auch die PANTS noch preiswerter macht !

Alle paar Stunden wechsel ich oft nur die Einlage, dann sind die PANTS noch völlig trocken, d.h. ich kann manche PANTS weit über 1 Tag hinaus tragen, noch die Nacht über, selbst noch am Tag darauf, das spart einen Haufen Geld ! ! !
Daher ist seit Jahren bei mir die Kombi :Pants_03: + Strampelpeter-Einlage + :PVC_Knoepfer_pink: die erste Wahl :!:
In diesem Sinne ~ beste Grüße in PANTS von Bild


Dateianhänge:
GH_Schluepfer_1969.jpg
GH_Schluepfer_1969.jpg [ 23.3 | 2198-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Mo 17. Okt 2022, 20:38 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Hallo Sam

Ich stimme dir völlig zu, über jeder Windelhose in PANTS-Form (mit oder ohne Einlage) eine PVC Hose zu tragen, am besten eine in Schlupfform. doppelte_GH
Da man ja PANTS auch wie Schlüpfer anzieht, macht das keinen größeren Aufwand.
Anders ist das bei Windeln. :MOLI_diaper:
Da sind PVC Hosen zum knöpfen praktischer, weil man beim Wechsel darüber liegende Kleidung, wie Schlüpfer und Strumpfhosen nicht unbedingt ausziehen muss. GH_Windel

Aber das ist sicher Ansichtssache.
Ich bevorzuge PVC Hosen als Schlüpfer !

Viele Grüße
Gerd :Windelhose:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2022, 00:52 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
Lieber Gerd.
Danke für deinen Nachtrag, daran sieht man mal wieder deutlich was noch erwähnenswert gewesen wäre, was du nun noch angefügt hast hatte ich glatt verpennt !
Gerd1957 hat geschrieben:
Ich stimme dir völlig zu, über jeder Windelhose in PANTS-Form (mit oder ohne Einlage) eine PVC Hose zu tragen...

Anders ist das bei Windeln...
Da sind PVC Hosen zum knöpfen praktischer, weil man beim Wechsel darüber liegende Kleidung, wie Schlüpfer und Strumpfhosen nicht unbedingt ausziehen muss...
Es ist doch immer wieder interessant die versch. Argumente zu vergleichen, seien es nun Trageeigenschaften oder Dichtigkeitsprobleme, alles wieder unterschiedlich je nach Körperbau, oder auch der Windelart, Saugstärke, etc...

Also, meine Argumente bauen natürlich auf meinen subjektiven Erfahrungen auf, so hat wohl jede/r "seine eigene Art" der Verwendung.

Bleiben wir beim Thema " SATESSA-PANTS von ALDI ", die ich neuerdings gerne tagsüber trage auf Grund des Preis-Leistungsverhältnis, siehe meine Antworten weiter oben in früheren Beiträgen.
Generell "pimpe" ich jede Windelart mit "Strampelpeter"-Einlagen auf, egal ob PANTS oder Klebewindel !
Auch das ist die preiswerteste Art Windeln zu "sparen", da ich vor allen Dingen tagsüber im Normalfall zum Klo gehe um Wasser zu lassen...
Die Windel ist eigentlich nur für den Notfall da, bevor es sonst in die Hose geht.

Wenn ich tagsüber außer Haus gehe ziehe ich fast immer einen PVC-Knöpfer an, da so eine Knöpfhose nicht so eng sitzt, mehr Bewegung zulässt, zusätzlich im Sommer auch etwas luftiger ist als eine rundherum geschlossene PVC- oder PU-"Gummihose" !

(s. Bilder unten)
Natürlich ist auch ein Windelwechsel unterwegs mit einer Knöpf-Gummihose einfacher, wie du ja auch schon erklärt hast.

Nur nachts, oder generell im Liegen, d.h. auch für ein Mittagsschläfchen, fühle ich mich mit einer rundum geschlossenen PVC-Schlupfhose besser gegen ein Auslaufen geschützt, was sich für mich in den letzten 70 Jahren bewährt hat !
Wie oft hab ich´s nachts mit Knöpfern probiert... :ohhh: und min. zu 50% wurde das Bett trotzdem nass, jedenfalls als erwachsener auf dem Bauch- o. Seitenschläfer !

In meiner Kindheit + Jugend war das noch anders; klar in der Blase eines 10-jährigen (gesunden) Kindes sind auch nur max. 300ml !
Durch meine schwache Blase hatte ich aber in dem Alter nur ein Volumen von max. 150-200ml.

:Wohin: Das Blasenwachstum beträgt bei Kindern und Jugendlichen etwa 25 ml pro Jahr, das altersentsprechend normale Blasenvolumen kann nach verschiedenen Formeln errechnet werden, meistens nach der Formel (Alter + 1) × 30 in ml.
Das war ja auch mein großer Vorteil als Jugendlicher, so reichte mir tagsüber ein dicker Futterschlüpfer mit einer Gummihose drüber, schon blieb die Hose von außen trocken !
Bei einem größerem Blasenvolumen hätte das wohl nicht gereicht, oder ich hätte permanent die Schlüpfer wechseln müssen...!


Als Erwachsener schwankte das zwischen 300 + max 500ml, abhängig von den äußeren Umständen wie Kälte, Angst, oder Aufregung, wenn sich die Blase in solchen Situationen auch bei einem niedrigeren Füllstand spontan entleert...
Dann sind Gummihosen fast unverzichtbar :!:
Zudem komme ich aber durch die relativ kleine Blasenkapazität mit Einlagen + Pants super über den Tag !


Meine Lieblingsversion für die NACHT wäre die Rückkehr zu Molton, oder Modal-Windelhosen, wie auf dem Bild zu sehen unter der gelben geschlossenen Nacht-"Gummihose", aber dafür sind diese Windelhosen momentan für mich einfach zu teuer, ich hoffe auf die Zukunft !

Das bedeutet im Umkehrschluß, ich muß noch vieeele preiswerte SATESSA-ALDI-PANTS verbrauchen, um viel Geld für neue Nachtwindeln zu SPAREN ! :LOL:
In diesem Sinne ~ die besten Grüße vom "ollen" Bild


Dateianhänge:
PVC_gelb_trans_Stoffwindel.jpg
PVC_gelb_trans_Stoffwindel.jpg [ 118.97 | 11-mal betrachtet ]
2_culotte_pvc_019441a3.jpg
2_culotte_pvc_019441a3.jpg [ 58.4 | 12-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: NEUE (?) Hygiene-Pants von ALDI ?
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2022, 21:56 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 73
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
:Hallo:
Lieber Sam

Ich denke, nicht nur Berichte und Meinungen, sondern auch Austausch von Erfahrungen und gegenseitiges Ergänzen macht ein richtig gutes Forum, so wie es deines ist, aus.

Ich freue mich, dass ich auch meinen Beitrag dazu leisten kann !

Inzwischen habe ich auch die SATESSA-PANTS für mich entdeckt.
Zu Hause trage ich die tagsüber nur mit Schlüpfer und ggf. Strumpfhose (wenn es kälter wird) drüber, nachts mit PVC Schlüpfer, ebenfalls unterwegs immer mit PVC Absicherung !
Die PANTS von ALDI erfüllen meine Anforderungen. (hab es bewusst getestet)

Leider hat gestern wieder ein PVC-Schlüpfer seinen Dienst versagt, der Bund löst sich vom Rest der Hose. :traenen:
So langsam muss ich mich um Ersatz kümmern.

Sehr interessant finde ich auch deine Ausführungen zum Blasenvolumen !

Dass hier jede/jeder je nach persönlichen Gegebenheiten individuell unterwegs ist, ist völlig klar.
Auch, dass die Art der Getränke und die Menge, die man zu sich nimmt, auf die Häufigkeit des Harnabgangs Einfluss hat.

Aber das ist ein anderes Thema.

In diesem Sinne

Viele Grüße
Gerd


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de