ANYTHING GOES by Sam47 ~ www.das-INKONTINENZFORUM.de, die Foren für INKO´s & DL´s seit 1999 ~ hier geht es ausschließlich um die Themen: Inkontinenz bei Erwachsenen (18+), Blasenschwäche, schwache Blase, Bettnässen, Enuresis nocturna, in´s Bett pinkeln, volle Blase, Bettnässertraining, Einpinkeln, Einnässen, Einmachen, Urinieren, Blasenkontrolle, Windeltraining, Kontrollverlust, Erwachsenenwindeln, Einwegwindeln, Stoffwindeln, Windel-Pants, Windelliebhaber, Windelliebhaberin, Windelmädchen, Windelfetischisten, DL, Diaper Lover, dependent on diapers, wetting, nasse Hosen, in die Hose pinkeln, Male-Desperation, Female-Desparation, Pee-Desperation, Golden Shower, Wassersport, Natursekt, Rollenspiele, Age Play, Desperation, DOM, SUB, WindelDom, Windelsklavin, Windelerotik, Windelsex, Fetischkontakt, Pippispiele, Omorashi, Omorashi Yagai, Oshime Omorashi, lustvoll in die Hose machen, lustvoll in´s Bett machen, lustvoll in die Windel machen, Toilettenverbot, www.Windelkontakt.de, SIE sucht inkontinenten Mann, ER sucht inkontinente Frau, inkontinente Partner / Partnerin,Partnersuche, Windelpartner, Daddy/Little, LG, Daddy/Girl, nostalgische Vintage Unterwäsche, Bekleidungsvorschriften, 50er Jahre Unterwäsche, 60er Jahre Unterwäsche, 70er Jahre Unterwäsche, warme Wäsche, Baumwollschlüpfer, Wollschlüpfer, Strickschlüpfer, Futterschlüpfer, Frotteeschlüpfer, Windelschlüpfer, Trainers, Überziehschlüpfer, Gummihosen, PVC-Hosen, Gummi-Schutzhosen, Inkontinenzhosen, nasse Wollstrumpfhosen, nasse Strickstrumpfhosen, Windelbody, Overall, Footed Sleeper, Windel unter Kleidung, Windeln in der Öffentlichkeit, Wollbekleidung, Wollkleidung, Strickwäsche, "Anything Goes" • Thema anzeigen - Nun auch ich

Foren-Übersicht

Jahresbild 2022 ~ Banner anklicken für weitere INFO





Ab 2022 gilt:

DAMEN [18+] haben freien Zugang wenn Sie sich bei uns verifizieren !

Den PAYPAL-Spendenbutton bitte ausschließlich für SPENDEN anklicken,
+ nach Rechnungserhalt die Bezahlung der
Jahres~LESE~Gebühr



Bitte mailt uns vorab den gewünschten "Nicknamen" für eine Prüfung zu, mit dem Ihr euch bei uns REGISTRIEREN möchtet !

Info@Sam47.de

KOSTENLOSES INKONTINENZFORUM seit 1999 !
Gesicherte Unterforen ~ nur für V.I.P. Mitglieder
Einmalige Registrierung mit 100% Zugang zu allen V.I.P. Foren nur 48,00 €/jährl.
www.ANYTHING-GOES.de
www.WINDELKONTAKT.de



Bitte mailt uns vorab den gewünschten "Nicknamen" für eine Prüfung zu, mit dem Ihr euch bei uns REGISTRIEREN möchtet !
Aktuelle Zeit: Mo 16. Mai 2022, 23:54

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Fr 4. Nov 2011, 23:03 
:Hallo:
wie es scheint hat die Volkskrankheit Blasenschwäche nun auch mich erwischt. Kann noch nichts genaueres sagen, da die Montagetätigkeit leider keine Zeit für einen klärenden Arztbesuch lässt :traenen: .
Aber nun des Problem, seit einiger Zeit geht immer mehr :tröpfeln: in die Buchse, so des hinundwieder die :wet Pants: litt. Hab jetzt Tagsüber lieber ne Pants aus Sicherheit an, die aber abends immer nass ist. Es ist nich viel, aber genug um mich zubeunruhigen. Trage zwar gerne Windeln, aber ich will eigendlich selber bestimmen, wann diese nass werden. Dazu kommt, des sich die Blase meist kurz vorm überlaufen erst meldet und dann muss ziemlich schnell ein Klo in der Nähe sein.
Die Situation jetzt passt mir garnicht, da es mich auch ziemlich unsicher macht. Alles muss nun gut geplant werden, ob es auf Arbeit ist oder bei denn Fahrten zur Einsatzfirma und wieder zurück.
Hoffendlich renkt sich des wieder ein.

:bye:
euer Sasuke85, der an der Leistungsfähigkeit seiner Blase zweifeld.
p.s. falls es nich hierher passt, bitte ins passende Forum verschieben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Sa 5. Nov 2011, 16:58 
Hallo Sasuke,

das kommt mir doch alles sehr bekannt vor. Lies mal meine Story im Vorstellungsforum.
Ich kann dir nur sagen, las es nicht zu lange schleifen sondern geh schnellstmöglich zum
Doc. Du kannst auch ganz normal zum Hausarzt gehen um eine Urinprobe abzugeben. Der
Arzt kann in diesem Fall mal eben einen Teststreifen dort einlegen der anzeigt ob z.b.
Blut im Urin ist und dir dann Antibiotika verschreiben.

Glaube es mir, wenn es z.b. eine Bakterielle Infektion ist die du hast und du lässt es nicht
behandeln, dann wird es im endeffekt nur schlimmer !

Mfg.
Malinki


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2012, 13:03 
:Hallo:

Mich hat es jetzt auch erwischt. Heute morgen hatte ich meine Windel kontrolliert, ich wusste sie muss trocken sein. Der Nässeindikator sprach aber andere Sprache. Meine Windel war zwar nicht klatsch nass aber gut gefüllt und ich hatte nichts gemerkt.

Da bist du nicht alleine.

Nasse Grüße vom
fletschheini


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Di 6. Mär 2012, 20:20 
Hallo Sasuke

Also wenn du nicht absichtlich in die Hose Bzw. in diehttp://www.sam47.de/forum/posting.ph ... 27&t=2105# machst, dann gibt es keine Ausrede, zu viel Arbeit ect. sondern du musst schnellstens zum Arzt.
Nach dem Motto was von alleine kommt geht auch von alleine wieder wird wohl nicht funktionieren.
Wenn du zum Doc gehst weist du erstens wo es fehlt und was man dagegen unternehmen kann, Zweitens bist du beruigt
wenn du es weißt und drittens du hast auch kaum Kosten für Windeln ect.
Liebe Grüße
Karin


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Sa 7. Apr 2012, 20:38 
:Hallo:

@ Karin, des verrückte ist, so schnell wie es kam is es wieder wech gegangen. Hatte mich durchchecken lassen, als ich die sehr schmerzhafte Gürtelrose überstanden habe, wo aber nichts heraus kam. Laut Arzt könnte es bei mir auch am Stress liegen, wo denn meine Blase etwas verrückt spielt. Auch konnte er es nicht ausschliessen, des die gesamte Blasengeschichte win vorbote der Gürtelrose und der sich daran anschliessenden Nervenentzündung im Rücken war. Aber wie gesagt, es wurde nichts handfestes gefunden und alles is wieder in Ordnung, auch des Bettnässen ist nurnoch sporadisch und wenn sehr wenig. Auch hier wurde nix gefunden :Gruebel: . Meine Blase ist und bleibt ein Mysterium.
Im Moment is alles wieder im grünen Bereich, ausser des ich etwas mehr pinkel muss als andere, was aber auch daran liegt, des ich ca 3 Liter am Tag trinke.

Sollte des aber wieder kommen und länger bleiben, werde ich mich mal komplett auf denn Kopf stellen lassen.
So long und :bye:
euer Sasuke85


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 18:15 
:Hallo: ,

lange Zeit war es ruhig um meine Blase, betonung liegt auf war. Seit einiger Zeit vermehren sich die nassen Unfälle, in der Nacht wie auch am Tag. Hab meinen Hausarzt darüber berichtet, wodurch ich eine Überweisung zum Urologen bekam. Dieser wiederum veranlasste eine Urodynamiche Untersuchung, damit wirklich geklärt werden kann, was mit meiner Blase los ist.
Hab zwar mit einen Ergebniss gerechnet, welches in Richtung leichte Inko geht, aber das Untersuchungsergebniss war gelinde gesagt niederschmetternt und der Untersuchungsmaraton hat kein Ende. Am Freitag bin ich standsionär zur Blasenspieglung und Röntgen.
Aber das wird am Gesamtergebniss kaum was rütteln, ich bin leider Inko. Festgestellt wurde, das ich eine Stress/Dranginko hab, meine Blase recht klein ist (ca 380ml) und sich die Blase bei mehr als 300ml Volumen beim kleinstem Husten oder Niesen selbständig macht.
Bin zur Zeit immernoch etwas durcheinander, vorallem bin ich mir noch nicht im klarem ob ich je wieder nur aus Lust und Wonne in die Windel pillere.

:bye:

p.s. werd am Samstagabend vom Ergebniss der Blasenspieglung berichten.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 21:59 
Hallo Sasuke,

das sind ja keine guten Nachrichten und ich wünsche Dir erstmal alles Gute für die weiteren Untersuchungen.

Trotzdem Kopf Hoch auch wenn es eine Zeit brauchen wird bist Du in allen Lebenslagen mit Deienr neuen Situation klar kommen wirst.

Aber ich denke, wenn Du das erst mal überwunden hast kehrt auch wieder die Freude an den Windeln zurück.

Liebe grüße und Toi Toi Toi

Blöjavän


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Do 27. Feb 2014, 20:48 
:Hallo:
@ Blöjavän, danke für die aufmunternden Worte, solangsam konnte ich diesen Hammer von gestern verdauen.

Heute war wiederum ein besch...eidener Tag, Harnröhre brannte noch frühs beim Wasser lassen und übern Tag konnte ich 2 nasse Unfälle gerade so vermeiden. Sieht echt so aus, als ob mich die :Pampers: nun für immer begleiten.
Aber ich werd das mit der Inko so handhaben wie mit der [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Ichthyose]Ichthyose[/url]. Das heist, Sche.. drauf was andere denken und sagen, mein Leben bestimme ich und keine Erkrankung.
:thanx:
und :bye:
euer Sasuke85, der wieder aus demm Trauertal aufn Berg klettert


p.s. falls ich morgen nachmittag/abend das Untersuchungsergebniss der Blasenspieglung weis, werd ich es sofort via Smartphone hier posten.

p.s.s. drückt mir die Daumen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 08:35 
:Hallo:

bzw Guten Morgen :D ,

mit was fang ich nun an. Als erstes, ich hab noch nichts konkretes von dem Untersuchungsergebniss gehört.
Nun wart ich hier auf die Vistie und werd mal nen bissel nachhaken, was wirklich los ist. Ansonsten, Narkose hab ich gut überstanden, die Nacht auch einigermaßen, naja die Nachtpampers war wieder klatschnass. Auch brennt es noch in der Harnröhre beim Wasser lassen wie Hölle und der Körper schreit lautstark nach Nikotin und Bewegung.

So ich wart mal auf die Ärzte und meld mich heute abend nochmal.
:bye:
euer Sasuke85

p.s. Tippfehler geext, war ja alles mit einer kleinen Handytastatur geschrieben.


Zuletzt geändert von sasuke85 am Mo 3. Mär 2014, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.

Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 13:08 
:Hallo: ,

nun hab ich es schwarz auf weis. Meine Blasenpropleme und die daraus resultierende Inko kommen vom überaktiven Blasenmuskel, welches nun über Medikamente geheilt werden soll. Falls dieses nicht helfen sollte, hab ich zwei Möglichkeiten. Als erstes eine Bortoxbehandlung, um denn Blasenmuskel ruhig zustellen, oder wenn ich dieses nicht möchte, wird es wohl auf Dauerversorgung mit Windeln hinauslaufen. Dieses wäre mir lieber, da bei der Bortoxtherapie einige Nebenwirkungen und Beeinträchtigungen auf mich zukommen z.B. muss ich mich min 3x am Tag Kathederisieren um Restharnbildung zu vermeiden, zudem kann es dadurch zu Blasenentzündungen kommen. Zumal die Bortoxtherapie nicht dauerhaft ist und das Bettnässen nicht wirklich dadurch verschwindet.
Aber ich werd erstemal schauen, ob die medikamentöse Behandlung erfolgreich ist, bzw. ich dadurch keine Beeinträchtigungen habe.
Das wars in aller Kürze
:bye: und bis die Tage.



p.s. ich halt euch dennoch auf den laufenden.
p.p.s. Tippfehler behoben, war ja alles mitn Handy geschrieben


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Mi 5. Mär 2014, 15:09 
:Hallo:

War heute beim Urologen und die medikamentöse Behandlung fängt nun an.
Muss jetzt täglich 2x 1/2 Spasyt 5mg nehmen, ob es was bringt weis ich noch nicht, was ich aber weis ist, das die beschriebenen Nebenwirkungen mir Angst bereiten, vorallen die Hauttrockenheit kann ich garnicht gebrauchen.

:bye:
bis demnächst euer Sasuke85


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Fr 7. Mär 2014, 11:28 
:Hallo:


hab die Medis nach 2 Tage wieder abgesetzt, die Nebenwirkungen waren zuheftig.
Hatte nen permanet trockenen Mund, Schwindelgefühl, schmerzende Augen wie nach 24Stunden wach sein, Müdigkeit, Übelkeit und Hauttrockenheit.
Gegen diese Sachen sind die heftigen Blasenkrämpfe lachhaft, liebern Leben mit Pampers, wo ich aber nicht wie ferngesteuert durch die Gegend laufe als mich mit solchen Nebenwirkungen herrumzuschlagen.
Meinen Urologen hab ich noch nicht erreicht, werds aber weiter versuchen. Mal sehn was er dazu sagt.


:bye:
euer Sasuke85


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 21:07 
:Hallo:


nächtes Medikament verschrieben bekommen, mal schaun was diesmal kommt :Neugier: .

Aber ich werd mal nen bissel vom Arztbesuch berichten.
Ersteinmal haben sich die nebenwirkungen wieder verflüchtigt und durch die Unverträglichkeit auf denn Wirkstoff von Spasyt is die Auswahl an Medikamenten um 50% gesunken :Gruebel: .
Nun hab ich Spasmex 45mg bekommen, fühle mich aber langsam wie ein Versuchskaninchen ;).
Sollte dieses mMedikament 1. heftigste Nebenwirkungen/ unverträglickeit zeigen oder 2. nicht wirklich was bringen, werd ich mitn Urologen solange diskutieren, bis er einsieht das ich mich net mit Chemie vollstopfen lassen will.

:bye:
euer Sasuke85


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Fr 14. Mär 2014, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2007, 12:45
Beiträge: 544
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1966
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hi Sasuke,

ich drück dir die Daumen!

Gruß, Xaver


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nun auch ich
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 12:29 
:Hallo:

mir gehts zur zeit verdammt schlecht.
Aber fangen wir mal von vorn an, ich nehme die Spasmex jetzt seit letzten Donnerstag, wirkung auf die blase gleich null.Dafür aber nebenwirkungen vom feinsten, magenprobleme, Übelkeit, Müdigkeit, Verstopfung und dünnpfiff im wechsel usw. Nich der Hit, zumal die Blase nun auch ihre Mätzchen mit mir treibt. neben ner nassen Nachtwindel hab ih min eine klatschnasse Pant am Tag. Gegen die Magenprobleme und Übelkeit bekomme ich Pantoprazol, die gut anschlagen. Dafür ist aber im Unterleib alles recht fest und es schmerzt dort auch. Noch ein Problem ist, das ich meinen Urologen diese Woche nicht mehr erreiche, da dieser im Urlaub ist. Werd aber gleich Montag früh zu ihm gehn und nochmal darüber sprechen.

:bye:
euer Sasuke85


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de