http://www.sam47.de/forum/index.php,https://sam47.de/forum/index.phpwww.das-INKONTINENZFORUM.de,Blasenschwäche,schwache Blase,Bettnässen,enuresis nocturna,Einnässen,Blasenkontrolle,Erwachsenenwindeln,Windelliebhaber,DL,Diaper Lover,Wassersport,Natursekt,DOM,SUB,WindelDom,Windelerotik,Omorashi,Partnersuche,warme Unterwäsche,warme Schlüpfer,Wollschlüpfer,Strickschlüpfer,Futterschlüpfer,Frotteeschlüpfer,Windelschlüpfer,Gummihosen,PVC-Hosen,Wollstrumpfhosen,Strickstrumpfhosen,Windelbody,Footed Sleeper,Wollebekleidung,Strickwäsche "Anything Goes" • Thema anzeigen - Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?

Foren-Übersicht

JAHRESBILD 2023 ~ Banner anklicken für weitere INFO





2023
Über 30 OFFENE + KOSTENLOSE FOREN für alle registrierten Forenteilnehmer,
Volljährige [18+] können mit einmaliger Namensregistrierung AKTIV teilnehmen !

PARTNERSUCHE 2023


Alle Suchanzeigen mit Identitätsnachweis sind für die Damenwelt KOSTENLOS !

Für die Herren der Schöpfung…
Zugang zu allen kostenlosen Foren inkl. Partner-SUCHANZEIGE für 3 Monate [LZ] a 18 €

V.I.P. Zugang exklusiv für registrierte V.I.P.~Mitglieder > nur 48 € Jahresbeitrag !
Inkl. 1 x Suchanzeige KOSTENLOS bis 31.12.2023 !

Info [AGB] zur Partnersuche + V.I.P.~Mitgliedschaft

Foren-Übersicht

...an alle bisherigen SPENDER !

Bitte unterstützt auch 2023 die Finanzierung unserer Foren !
Spendenbutton bitte ausschließlich für Geldspenden via PayPal nutzen.



www.das-INKONTINENZFORUM.de
www.ANYTHING-GOES.de
www.WINDELKONTAKT.de
Kostenlos seit 1999 !

Besucherzaehler

Aktuelle Zeit: Sa 28. Jan 2023, 08:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: So 26. Mai 2019, 03:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Bernd48 hat geschrieben:
...es kann eine Zunahme des Bettnässens und auch der Inko am Tage durchaus geben, aber eigentlich sind wir doch erst durch die Aufnahme des Windelsortiments in den großen Handelsketten aufmarksam geworden, dass da auch größere Kinder und Jugendliche Probleme haben.

Die gab es wahrscheinlich schon immer, nur wurde auf die bisher nicht so stark eingegangen und man hat sich da mit anderen Windelarten ausgeholfen.
Nur langsam setzt sich durch, dass Inkontinenz verbreiterter ist als man denkt, und eben nicht nur Babys und Alte betroffen sind...
Hey :CIAO: Bernd... :Hallo:
Ein interessanter Einwand von dir, der mir auch schon öfter durch den Kopf ging, nur war / ist meine Antwort dafür sehr simpel.
"Früher" bedeuten für mich die Jahre von 1952 bis ca. Ende der 70er Jahre, die ich aus eigener Erfahrung kenne, denn genau das war auch meine "Stoffwindelzeit".
Wir wurden eben nicht durch das "Windelsortiment großer Handelsketten" auf die Problematik einnässender Kinder + Jugendliche aufmerksam, sondern ganz simpel durch das Flattern der Stoffwindeln + Gummihosen auf den Wäscheleinen ! :zwinker:
( siehe Bilder unten )
Wie hätte auch sonst zu der Zeit die Antwort lauten sollen :Gruebel: ...außer:
Stoffwindeln, dicke Schlüpfer, Gummihosen + Gummi-Betteinlagen / Unterbetten :Fragezeichen:

Es gab eben auch keine unterschiedlichen Produkte, egal ob Baby, Kleinkind, Jugendliche, oder Erwachsene, nicht einmal im Sprachgebrauch kannte man das Wort "Inkontinenz". :ohhh:

Nein, egal in welchem Alter, es gab die mit der "schwachen Blase" (im Volksmund: Sextanerblase), oder die "Hosenbiesler" und die ewigen Bettnässer, für alle hieß die Antwort ganz schlicht:

(Stoff-)Windeln & Gummihosen ( Ende der Durchsage )
So habe ich das in Erinnerung ~ sagt der "olle" Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 09:49 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 08:41
Beiträge: 253
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo SAM :Hallo:

Diese ganzseitige Reklame (s.u.) habe ich kürzlich in einer beliebten Schweizer Familienillustrierten entdeckt.
Da solche Kampagnen ein Vermögen kosten darf man davon ausgehen, dass in dieser Weise beworbene Produkte auch einen entsprechenden Umsatz generieren !

Ich freue mich jedesmal über solche Werbung, die geeignet ist, allenfalls noch vorhandene Tabus aufzuweichen.
Sicherlich wird manche junge (oder auch ältere) Frau dadurch angeregt, solche Hygienehöschen auch einmal auszuprobieren.
Eine gute und trockene Woche wünscht euch allen der Plasticlover :Windelhose:


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: Mo 27. Mai 2019, 20:03 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Plasticlover hat geschrieben:
Ich freue mich jedesmal über solche Werbung, die geeignet ist, allenfalls noch vorhandene Tabus aufzuweichen.
Sicherlich wird manche junge (oder auch ältere) Frau dadurch angeregt, solche Hygienehöschen auch einmal auszuprobieren...
Hey PlasticLover,
das sehe ich genauso :!:
Je mehr Information in die Öffentlichkeit gelangt um so besser, zumindest für das ewige TABU bei Inkontinenz, oder auch Bettnässen.

Das größere Problem ist die Akzeptanz dafür, daß einige Menschen (DL`s) eben GERNE Windeln tragen, gerne in die Hosen machen, oder auch in´s Bett.
DAS gibt noch vieeel mehr Aufklärungsarbeit, wird auch sicherlich noch vieeel länger benötigen :!:
In diesem Sinne ~ die besten Grüße vom "ollen" Bild


Zum Foto:
Schön ist ja auch, daß zumindest für Inkontinenzschlüpfer in jedem Katalog "Werbung" gemacht wird, auch so fällt das TABU leichter.
So ein Schlüpfer ist ja auch oft nur die "Vorstufe" vor Pants, PullUps, oder Windeln.


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: So 24. Jul 2022, 22:29 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2022, 22:00
Beiträge: 46
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1988
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
:Hallo:
Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, ja es wird normaler für junge Menschen PullUps zu tragen dank Werbung und Internet, oder die Nutzer:innen finden es zumindest nicht mehr so schlimm, so lange es keiner sieht oder erfährt, daß sie eine PullUp-"Windel" tragen.

Wie es anfängt ist verschieden, die einen ziehen sie an um lustige Bilder in der Gruppe zu machen, die anderen tragen sie aus Notwendigkeit bei Großveranstaltungen.
Aber auch für längere Reisen / Autofahrten nutzen immer mehr (jüngere) Menschen die praktischen PullUps.

Liegt vielleicht auch daran, daß viele Eltern ihren Nachwuchs generell länger in Windeln lassen, oder den "Windelschutz" wieder hervorholen für Ausflüge und Reisen, einfach als "Sicherheitspaket" gegen unliebsame Unfälle.

Natürlich nicht gegen den Willen der Kinder, aber wenn solche Kinder so "locker erzogen" aufwachsen dürfen, werden sie ja später nicht automatisch zu DL´s, bzw. Windelliebhabern !
Zudem sehen sie PullUps mehr als schützendes Kleidungsstück, nicht gleich als (Zwangs)-WINDEL, sondern eher als Alltagshilfe in evtl. brenzeligen Situationen !
Anders als früher, wo die Eltern gnadenlos über ihre Kinder bestimmten, d.h. da wurden Windeln einfach angeordnet, sie mußten dann getragen werden, ein Mitspracherecht für Kinder / Jugendliche gab es nicht !

Viele Windelliebhaber sagen ja gerne:
"Ich wurde zu schnell von den Windeln entwöhnt...", was sicherlich auch bedingt stimmen kann.

Aber ich denke, auch andersherum könnte sich natürlich eine Leidenschaft im Teenageralter bilden.

Jeder Mensch der PullUps-Windeln aus praktischen Gründen nutzt, ohne jede Leidenschaft, bringt uns auch weiterhin an das Ziel, daß Windeln / PullUps als etwas NORMALES angesehen werden, OHNE Vorurteile, bzw. Verhöhnung :!:
:bye: sagt der KAI


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2022, 22:13 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
RedDragon hat geschrieben:
...aus meiner Erfahrung kann ich sagen, ja es wird normaler für junge Menschen PullUps zu tragen dank Werbung und Internet, oder die Nutzer:innen finden es zumindest nicht mehr so schlimm, so lange es keiner sieht oder erfährt, daß sie eine PullUp-"Windel" tragen.
Wie es anfängt ist verschieden, die einen ziehen sie an um lustige Bilder in der Gruppe zu machen, die anderen tragen sie aus Notwendigkeit bei Großveranstaltungen.
Aber auch für längere Reisen / Autofahrten nutzen immer mehr (jüngere) Menschen die praktischen PullUps...
Moin Kai...
:Hallo:
Das kann deine Altersklasse besser beurteilen als die meine, wir sind aus dem Alter raus Beispiele zitieren zu können, allenfalls noch bei Enkeln, oder gar schon Urenkeln... :ohhh:
Was mir aber auffällt ist die Tatsache, daß meine Informationen zu Tragegewohnheiten von TEENAGERN (12-16 J.) über "Pull-Ups" (Windeln, etc.) fast ausschließlich auf Informationen aus dem Internet beruhen, wenn ich gezielt danach suche !

Echte (Windel)-WERBUNG für diese Altersgruppe finde ich selbst im Internet nicht, sondern immer nur Produktwerbung, wie z.B. diese:

:Wohin: https://www.windelnkaufen.de/iD-Comfy-Junior-Pants-fuer-Kinder-Jugendliche-von-8-15-Jahren-14-Stueck-Pack
(s. Foto unten)

Ebenso wenn ich nach neuesten Statistiken fahnde, es geht immer nur um (Klein-)KINDER (5 bis max. 15 Jahre), Jugendliche + s.g. Teenager bis 19 Jahre kommen fast gar nicht vor, obwohl auch Bettnässen während der Pubertät vermehrt / verstärkt vorkommt !
Dazu kommt ein noch relativ neues Thema, welches auch noch keine große Verbreitung durch die Medien erfahren hat, nämlich der Anstieg der Zahl der jugendlichen Bettnässer*innen seit / durch CORONA !


Angst, Bettnässen, Suizidgedanken: Wie Corona Kinder krank macht (10/2020)
:Wohin: https://www.haller-kreisblatt.de/region/22879914_Angst-Bettnaessen-Suizidgedanken-Wie-Corona-Bielefelder-Kinder-krank-macht.html

Auch hier sollte die komerzielle WERBUNG einmal verstärkt unterstützen, denn in Werbung steckt nicht nur einseitige Produktwerbung, sondern z.B. die wichtige Information welche Altersgruppe auch hier betroffen ist :!:

Dann stellt sich auch für uns die Frage hier anders, statt:

Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" :Fragezeichen:

...vielleicht eher die Frage:
"Sind Windeln (Pull-Ups) für Jugendliche + Teenager heute angeraten, erforderlich, zweckmäßig, notwenig, oder gar unverzichtbar..." :Fragezeichen:
:Gruebel:
Eigentlich sind wir mit diesen Fragen eh hier im falschen Forum:
» OFFENES FORUM für Akzeptanz der Veranlagung (AB/DL) schon in jungen Jahren + bis heute ! ? !

Wir reden hier aber von der Allgemeinheit der Jugendlichen, von ihrer Akzeptanz der div. Windel-Produkte, wann sie diese gezielt einsetzen und für angebracht, bzw. nötig halten.
Dafür muß man aber weder DL :no: noch AB :no: sein, ebenso wenig hat es zu tun mit einer "Veranlagung seit jungen Jahren" ! :no:

Vielleicht sollten wir daher mit diesem Thema lieber umziehen in´s OFFENE INKONTINENZFORUM !
:Gruebel: Darüber werd ich später (morgen ?) nachdenken, jetzt wird´s Zeit für die Heia... :schlafen:
Viele Grüße & CIAO :CIAO: von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" ?
BeitragVerfasst: Do 18. Aug 2022, 12:19 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Sam47 hat geschrieben:
11.08.2022
Dann stellt sich auch für uns die Frage hier anders, statt:

Sind PULL UPS für junge Menschen heute schon "normal" :Fragezeichen:

...vielleicht eher die Frage:
"Sind Windeln (Pull-Ups) für Jugendliche + Teenager heute angeraten, erforderlich, zweckmäßig, notwenig, oder gar unverzichtbar..." :Fragezeichen:
:Gruebel:
Eigentlich sind wir mit diesen Fragen eh hier im falschen Forum:
» OFFENES FORUM für Akzeptanz der Veranlagung (AB/DL) schon in jungen Jahren + bis heute ! ? !

Wir reden hier aber von der Allgemeinheit der Jugendlichen, von ihrer Akzeptanz der div. Windel-Produkte, wann sie diese gezielt einsetzen und für angebracht, bzw. nötig halten.
Dafür muß man aber weder DL :no: noch AB :no: sein, ebenso wenig hat es zu tun mit einer "Veranlagung seit jungen Jahren" ! :no:

Vielleicht sollten wir daher mit diesem Thema lieber umziehen in´s OFFENE INKONTINENZFORUM !
:Gruebel: Darüber werd ich später (morgen ?) nachdenken, jetzt wird´s Zeit für die Heia... :schlafen:
Viele Grüße & CIAO :CIAO: von Bild
18.08.2022
:Hallo:
:sorry: ...etwas verspätet, auch hatte ich noch auf Antworten zu dem Thema gehofft !

Ich halte die Frage heute erst recht für zeitgemäß + interessant, daher werde ich Sie erneut stellen im OFFENEN INKONTINENZFORUM, zumal von den V.I.P.-Mitgliedern wohl schon alles gesagt, bzw. gechrieben wurde, oder wie darf ich die "Zurückhaltung" deuten :Fragezeichen:
Euch allen einen schönen Tag ~ wünscht der
Bild



Bitte dies BANNER "stehlen" + verbreiten !

Bild


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de