Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Fr Apr 19, 2019 21:08

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 14, 2019 17:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:

Jetzt wird es ernst, morgen Nacht starten wir nach Oberstdorf ! :yeah:
Auch wenn es (leider) eine "Geschäftsreise" ist, so hoffen wir doch auf die Gelegenheit ein paar Tage ausspannen zu können, evtl. sogar etwas Bild können, was natürlich ein Traum wäre.

Jetzt ist erst ´mal tüchtig Packen angesagt, da wir eine Ferienwohnung haben und Selbstversorger sind, da müssen nun auch Lebensmittel mit, inkl. Wein + Punsch, damit wir es uns abends mal gemütlich machen können... :Verliebt:
& natürlich einen Berg... :Surfbrett_100: :MOLI_diaper: :Windelhose: :Pants_03: GH_rose: :Gummihose_2a: :Wollslip: :Leggins_Windel_250: :Futterschluepfer_blau: :Polo: :bedpad_02: :footed_Couple: ...bis zum Inkontinenzspannlaken, denn wir möchten ja keine "Spuren" hinterlassen :!:
Und wenn, dann nur Spuren im Schnee... :schwache_Blase_150:
Liebe Grüße von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Di Jan 15, 2019 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 30, 2007 14:04
Beiträge: 66
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Gummi-PVC-Liebhaber/in
:bye:
Na, dann wünsche ich euch Beiden viel Spass und ein paar schöne Tage und packt genug :diaper_color: ein falls ihr gezwungenermaßen länger bleiben müsst.
Liebe Grüße
Siggi

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Sa Jan 19, 2019 8:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Siggi... :Hallo:
Herzlichen Dank für die Wünsche, natürlich haben wir immer reichlich :MOLI_diaper: + :Windelhose: dabei, ohne gäb´s ja nur eine Katastrophe !

Wir sind Dienstagnacht gestartet, suuper gut durchgekommen, in nur 4 Std.+80 Minuten :zwinker: für 630 km.
Seit Mittwochmorgen haben wir strahlenden Sonnenschein, tagsüber um die +/- 1°C, nur nachts ist es kälter.
Siehe Foto unten, Blick aus unserem Fenster auf dem Berghof (heute 09:30 h) mit Blick auf Oberstdorf.

Foto 2 ist in Obermaiselstein, dort waren wir gestern, erkunden noch bis einschl. Sonntag die Gegend rund um Oberstdorf.
So kommen wir etwas zur Ruhe, bis am Montag unser "Programm" beginnt, wir genießen jeden Tag in vollen Zügen, die Landschaft hier ist der HAMMER :yeah: :!:

SCHNEE ohne Ende, zum Skifahren ein Traum, trotzdem ist es momentan sehr ruhig hier, da viele Urlauber Angst haben vor Lawinen, deshalb ihren Urlaub storniert haben, was allerdings völliger Schwachsinn ist.
Kein Mensch soll + DARF da fahren wo Lawinengefahr ist, die präparierten Pisten sind alle freigegeben und zu 100% sicher !

Wir überlegen noch, ob wir uns evtl. 1-2 Tage Ski-Langlauf gönnen, das haben wir beide noch nie gemacht, aber das Wetter läd dazu gerade ein.
Um Ski-ALPIN zu fahren fehlt uns leider die Ausrüstung, alles mieten müssen + Skilift etc. wird auch wahrscheinlich zu teuer für uns.

Ansonsten sind wir sehr erstaunt, die Preise hier sind wirklich moderat, teilweise sogar preiswerter als bei uns daheim, nur die Hotels + Ferienwohnungen sind relativ teuer.

Oder man wohnt etwas außerhalb, so wie wir, es sind nur 2 km bis Oberstdorf, wir wohnen für sagenhafte 17,60 €/Tag/Person in einer 50m² grossen Ferienwohnung mit 2 ZI./ Bad / Kochnische !

So, liebe Leute...
jetzt gibt´s Frühstück und dann geht´s wieder los in die Berge :!:

Beste Grüße von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Sa Jan 19, 2019 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 30, 2007 14:04
Beiträge: 66
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Gummi-PVC-Liebhaber/in
:Hallo: ihr Beiden,
freue mich, dass es euch gefällt.
Schöne Bilder.
Mir gefallen auch die Berge. Allerdings ist Skifahren nicht mein Ding.
Liebe Grüße
Siggi

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2019 7:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
siggi7 hat geschrieben:
Mir gefallen auch die Berge, allerdings ist Skifahren nicht mein Ding.
Hallo Siggi.
Es ist nicht immer nur das Skifahren, allein die Lanschaft hier ist mehr als einen Blick wert :!:

Einen schönen Sonntag wünschen Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2019 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 29, 2008 6:52
Beiträge: 114
Wohnort: Zentralschweiz
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Windelmaus, Hallo Sam,

ich möchte Euch ermuntern, wenn Ihr das Alpin Skifahren mal erlernt habt, egal wie lange das schon her ist, Euch diesen nicht günstigen Spass doch nochmal zu gönnen. Mit den heutigen Carving Skier macht Skifahren sehr viel Vergnügen und Spass.

In den Mietgeschäften im Skigebiet bekommt Ihr erstklassiges Material zur Verfügung gestellt von Kopf bis Fuss und am Ende könnt Ihr alles wieder abgeben, nichts versperrt zu Hause Platz und wer weiss schon, ob man das Material das auch bei Nichtgebrauch älter wird jemals wieder hervorholt.

Auch wenn es viel Spass gemacht hat und man es wiederholen möchte, kommt es letztendlich günstiger erneut zu mieten und nicht zuletzt weil man wieder perfekt gewartetes Material zum mieten bekommt.

Solltet Ihr meinen Rat befolgen , so wünsche ich Euch viel Spass, gutes Wetter, top präparierte Pisten und Ski-Heil.

Liebe Grüsse
aus der Schweiz
Roschu

_________________
Verträume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume !

BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 7:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 22, 2007 11:45
Beiträge: 459
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1966
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Ihr beiden,

ja, die Berge sind sowohl im Winter als auch im Sommer ein Traum. Ich genieße das auch immer, wenn es mir mal vergönnt ist.
Skifahren würde ich an eurer Stelle nur, wenn es euer "Stressfaktor" hergibt. Man darf nicht vergessen, dass es zwar toll ist, aber auch mit einer Menge Gepüngel zu tun hat und man ist letztlich den ganzen Tag unterwegs und, gerade wenn man lange nicht gefahren ist, spätestens am nächsten Tag platt.
Das einzige was ihr überlegen solltet ist, ob ihr es später bereuen werdet, wenn ihtr es nicht gemacht habt!

Gruß, Xaver

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 7:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 27, 2016 6:41
Beiträge: 138
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam, hallo Windelmaus

Also ich kann mich dem Ratschlag von Roschu nur anschliessen! Geniesst den Spass im Schnee und gönnt Euch das Skivergnügen, auch wenn es nur für einen Tag ist. Ihr werdet dieses Erlebnis bestimmt noch lange in bester Erinnerung behalten, auch wenn es zugegeben nicht gerade ein billiges Vergnügen ist.

Bei uns in der Schweiz sind einzelne Skiorte dazu übergegangen, analog wie für Flugtickets dynamische Preise für die Tageskarten einzuführen. Das heisst, bei schlechtem Wetter und entsprechend geringerer Nachfrage sinken die Preise, bei Kaiserwetter an Wochenenden mit grosser Nachfrage kann der Preis für einen Tagespass schon mal auf 100-200 Franken auflaufen. Also ist alles relativ.

Ich persönlich kann/muss mir diese Auslagen sparen, da ich meine Latten nach einem Hirnschlag vor 18 Jahren in den Estrich verbannen musste. Anhaltender Schwindel und Gleichgewichtsprobleme verunmöglichen mir leider diesen einst so geliebten Sport. Ich darf froh sein, wenn ich meine Waldspaziergänge mit dem Hund ohne Sturz heil überstehe. Wenigstens bin ich untenrum stets gut gepolstert, wodurch mir möglicherweise schon der eine oder andere Beckenbruch erspart geblieben ist. Dank der warmen Verpackung hatte ich auch noch nie eine Blasenentzündung oder ähnliche Leiden. Ein Lob auf die Windeln, die praktischste Erfindung seit dem Rad! :diaper_color:

Weiterhin viel Spass im Schnee wünscht Euch der

Plasticlover

:Windelhose:

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 18.10.2019 Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2019 11:31 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Ihr Lieben,

herzlichen Dank für alle Beiträge von euch, mit den vielen guten Wünschen und Ratschlägen.

Ich/ wir versuche(n) sie hier zusammen zu beantworten.
1.
Wir sind beide Alpine-Skifahrer, wobei ich (SAM) zum letzten Mal 2003 auf den Brettern gestanden habe, meine Maus ebenfalls letztmalig 2002.
Allerdings ist meine Frau (49) auch fitter als ich mit fast 67, einem kaputten Bein + 4 Bandscheibenvorfällen.
ABER...ich bin ja ´ne harte Socke, so etwas scheut mich nicht, bis mein Körper mich in die Schranken verweist.
2.
Aber, ich geb euch recht, die Gefahr sich die Knochen zu verbiegen ist schon eher da beim Alpinen-Skisport, daher unsere Überlegung wg. Langlauf. :Gruebel:
3.
Aber auch die Idee von DLover könnte uns begeistern, ein Ding zwischen Bergwandern / Schneewandern + "Langlauf", nennt sich SCHNEESCHUHWANDERN :!:
(s. Foto unten)
Beitrag von DLover > http://www.sam47.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=3492&p=20915#p20915
4.
Klar wäre es fantastisch mal wieder auf die Bretter zu gehen, auch weil ich zwischen 1977 und 2003 eine begeisterte Pistesau war, der kein Berg zu hoch, keine Piste zu schwierig war, wir damals fast jeden Tag zwischen 70 und 150 km auf den Brettern standen, aber leider bin ich heute nicht mehr zw. 25 + 45 Jahre alt, sondern der "olle" SAM... :LOL:
5.
Der PREIS
Langsam frage ich mich wer sich das überhaupt noch leisten kann, Winterurlaub ist ja fast unbezahlbar geworden.
Ich hab es ja schon in meiner Antwort an DLover geschrieben:
sam47 hat geschrieben:
...das wäre sicherlich eine Alternative die auch nicht so teuer ist, solche Schneeschuhe kosten 11,00 € Miete pro Tag, so benötigen wir auch keine Skiausrüstung, die mit fast 28,00 € pro Tag zu Buche schlägt.
( Preise pro Person )

Schlimmer noch der Preis für einen Skipass, der pro Tag + Person bei 48,00 € liegt, das wären 200,00 € für EINEN TAG auf Skiern... :ohhh:
Nein danke, da ist bei uns der Spass vorbei :!:
Selbst wenn ich / wir das Geld hätte(n), da hört für uns das Vergnügen auf, da sind wir uns einig...

6.
ABER, wir haben deshalb folgendes beschlossen:
Die Kinder haben uns zu Weihnachten einen Tag im Schnee geschenkt, d.h. wir (2+3) wollen einen Skitag im HARZ machen, also vor unserer Haustüre !
Die Kinder haben uns diesen Tag geschenkt, inkl. der Leihgebühren für die Ausrüstung, wie auch den Tagesskipass, etc.

Im Gegenzug werden wir im Februar die Kinder an diesem Tag auf eine Hütte einladen, mit Speiss + Trank & einem geselligen Abend innerhalb der Familie !
Das macht uns dann mehr Freude als für uns allein hier so viel Geld auf den Kopp zu hauen, dann lieber mit allen einen tollen Tag machen, was wir in fast 6 Jahren auch noch nicht geschafft haben !
( immer nur geackert und gespart )

Liebe Leute,
wir melden uns wieder, ab heute haben wir hier Termine rund um die :uhr5_7kb1: drückt uns bitte die Daumen, daß wir hier finden was wir suchen :!:
( Aufklärung nach unserer Rückkehr )

Beste Grüße von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mi Jan 23, 2019 9:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 15:28
Beiträge: 301
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Hallo Ihr lieben Urlauber--
oha, da möchte ich jetzt auch sein.
Wilhelm und ich wünschen gute und erholsame Ferientage--und wäre ich bei Euch-ich würde genau das unterm Rock tragen-was ich heute auch hier trage.
Ganz liebe Grüße--auch von Wilhelm
Rieke

das habe ich heute unterm Kleid an.

Ps.
Ich bitte Schreibfehler zu entschuldigen.
Die Augen wollen nicht mehr so--und die Tasten sind so klein

----und übrigens--- der Harz ist unsere Heimat, da ist es schön--und zum Glück noch halbwegs bezahlbar.


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Sa Jan 26, 2019 8:46 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
wilhelmrieke hat geschrieben:
...der Harz ist unsere Heimat, da ist es schön, und zum Glück noch halbwegs bezahlbar...
Hallo Rieke... :Hallo:

Ja, der Harz ist sicherlich schön, wenn man nur die Landschaft betrachtet.

Was du als "noch bezahlbar" siehst heißt im Umkehrschluss aber auch, vor Ort gibt´s nicht viel zu verdienen für alle die dort ihr "Brot" erwerben müssen !

Goslar ist eine total "überalterte" Stadt, die seit 2008 von 146.187 Einwohnern auf unter 50.000 geschrumpft ist !
Selbst 2008 lag das Durchschnittsalter schon bei 46,8 Jahren, also nicht gerade eine "junge" Bevölkerung !
Siehe unter > :Wohin: https://www.destatis.de/GPStatistik/servlets/MCRFileNodeServlet/NIHeft_derivate_00000066/AI_8_2_S_2031.pdf;jsessionid=81C3A5272DDBA74E8DE23F43D0C0D79A

Daher haben wir nach nun fast 6 Jahren in Goslar beschlossen, wir können uns diese Stadt nicht mehr leisten, da hilft uns auch die schöne Landschaft nicht mehr weiter... :verpennt:
So sind wir nun dann auch wieder bei unserem Thema gelandet, welches lautet:
Wir sind dann mal wech... :!:
Es grüßen euch Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: So Jan 27, 2019 9:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 18, 2008 9:22
Beiträge: 257
Wohnort: Leipzig
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1948
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Ihr Zwei im Schnee!

Auch von mir die herzlichsten Grüße ins sehr schöne Oberstdorf, mir dem uns auch sehr schöne Urlaubserinnerungen verbinden. Allerdings nur sommerliche, denn als "Flachlandtiroler" stehen wir mit dem Wintersport etwas aufs Kriegsfuß. Ich drücke Euch die Daumen, damit Ihr verletzungsfrei über die Runden kommt.

Ich muss gestehen, Eure Zahlen über Goslar haben mich schon ein wenig erschreckt und nachdenklich gemacht. Vieles hängt auch bestimmt mit dem Ende des Bergbaus in der Region zusammen und man hat leider nicht rechtzeitig auf Neues reagiert. Uns ist diese Entwicklung auch in anderen Städten entlang der ehemaligen Ostgrenze der Alt-BRD aufgefallen, wie z.B. Hof u.ä.
Dieses "Ausbluten" haben ja alle Länder des Ostens erlebt, erleben es z.T. noch. Die Entwicklung aller ehemaligen Bergbaugebiete ähnelt da der Stadt Goslar, sehr traurig sieht es in den Gebieten an der Oder-Neiße aus. Für mich war der Besuch von Zittau mehr als bedrückend.

Aber jetzt wünsche ich Euch vollen Erfolg Eures Vorhabens und drücke auch die Daumen. Neben allen Widrigkeiten braucht es auch immer ein ordentliches Maß an Optimismus, Willen, Tatkraft, gepaart mit Humor und dem berühmten Quäntchen Glück. Möge Euch letzteres im reichen Maße beschieden sein.

Viel Erfolg und natürlich auch noch ein wenig Erholung, liebe Grüße

Bernd48

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 28, 2019 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 15:28
Beiträge: 301
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Liebe Windelmaus. lieber Sam---
eine kleine Wegstrecke verfolge ich ja nun schon Dein Leben--meine Güte-- überall waren Ecken und Ösen und Dein Niederlassen in Goslar hat mich eigentlich sehr gefreut, weil ich dachte: "Jetzt hat er's"!
Aber ich kenne es aus ähnlichen Problemen in der Familie, wie schwer es ist, eine Existenz aufzubauen--( hier denke ich besonders an die Zeit nach der Wende).
Was Wilhelm und ich erspart hatten-- ging an die Kinder und verloren.
Jetzt murkeln wir mit unserer Rente, kommen halbwegs hin damit-- aber -so wie früher, wo Opa und Oma das Bankhaus für die Enkel war--das ist vorbei.
Also--kein stöhnen--nur Ihr sollt wissen--wie sehr wir Euren Kampf um eine brauchbare Existenz verstehen. Verliert nicht den Mut. Sehr herzlich --Rieke+Wilhelm

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Mo Jan 28, 2019 20:45 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3921
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Bernd, Rieke & Wilhelm... :Hallo:
Hier unsere "Gemeinschaftsantwort" an euch... :zwinker:
Bernd48 hat geschrieben:
Vieles hängt auch bestimmt mit dem Ende des Bergbaus in der Region zusammen und man hat leider nicht rechtzeitig auf Neues reagiert...
Antwort@Bernd
Die Einstellung des Bergbaus (1988) hat auch dazu beigtragen, aber schlimmer noch der Mauerfall 1989.
Was für die ehem. DDR-Bürger ein großen Glück war, hat Goslar weiter nach hinten geworfen.
D.h. die Stadt hat zusätzlich über 15.000 Bürger verloren, durch die Schließung des Fliegerhostes und des Abzugs des Bundesgrenzschutzes und der Bundeswehr (2010), auch die französische Kaserne wurde aufgegeben.
Das "nicht rechtzeitig auf Neues reagiert" heist schlichtweg, falsche Politik, Unfähigkeit bis zum Erbrechen, Vettern- u. Misswirtschaft auf Kosten der Stadt, der Region und der Bürger.

Nicht zu vergessen, ich habe über 55 Jahre in MÜNSTER, der "lebenswertesten Stadt Deutschlands" gelebt, daher trifft es mich noch um so härter.
Seit dem Gewinn des LivCom-Awards wirbt Münster mit dem Titel lebenswerteste Stadt der Welt.
https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnster
wilhelmrieke hat geschrieben:
...eine kleine Wegstrecke verfolge ich ja nun schon Dein Leben--meine Güte-- überall waren Ecken und Ösen und dein Niederlassen in Goslar hat mich eigentlich sehr gefreut, weil ich dachte: " Jetzt hat er's " !
...Ihr sollt wissen wie sehr wir Euren Kampf um eine brauchbare Existenz verstehen.
Verliert nicht den Mut...
Antwort@Rieke & Wilhelm
Stimmt, anfangs hatte ich auch noch gedacht "nun hab ich´s", allein weil ich meine Maus hier gefunden habe ! :yeah:
Aber geschäftlich gab es dann wesentlich mehr "Ecken + Ösen" als jemals erwartet !

Noch haben wir den Mut nicht verloren, obwohl sehr Viele in den letzten Jahren an unseren "Stühlen" gesägt haben, leider haben wir aber falsch investiert, den Vorwurf muß ich (SAM) mir machen, ich habe zu spät erkannt das Goslar keine wirklichen Chancen bietet, neuen Bürgern nur das Leben schwer macht, Hauptsache der alte FILZ sitzt weiterhin fest im Sattel !

Wir sehen aber trotzdem noch einmal nach vorne, noch geben wir uns nicht geschlagen, daher auch unsere momentane "Dienstreise" nach Oberstdorf, oder besser gesagt in´s Oberallgäu.
Bild
Sobald wir hierzu Neuigkeiten haben werden wir sie gerne mit euch teilen :!:
Es grüßen euch Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wir sind dann mal wech... !
BeitragVerfasst: Sa Feb 02, 2019 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 18, 2008 9:22
Beiträge: 257
Wohnort: Leipzig
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1948
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo "alter" Sam, hallo Windelmaus!

Ich denke und hoffe, Ihr habt die Fahrt von Oberstdorf nach Goslar wieder gut gemeistert und hoffentlich hat der "Ausflug" Euch nicht nur schöne Wintererlebnisse beschert, sondern handfeste zukunftsträchtige Ergebnisse. Also drücke ich Euch weiterhin die Daumen.

In Deiner obigen Antwort hast Du geschrieben, dass das Glück der DDR-Bürger sich nicht gut auf Goslar ausgewirkt habe. Meine Bemerkung dazu, das Glück des Falles der Mauer haben sich die DDR-Bürger selbst erkämpft und da war ein Beitritt der ostdeutschen Länder zur BRD noch gar nicht in Sicht. Und leider hat sich dieses "Glück" auch z.T. ins Gegenteil gewandelt, wenn man den Wegfall von Millionen von Arbeitsplätzen in Ostdeutschland und die teilweise großflächige Enteignung betrachtet.

Natürlich war diese Entwicklung für einige Gebiete entlang der ehemaligen Grenze nicht positiv, fiel dmit doch die "Zonenrandförderung" weg, aber diese Negativentwicklung war für die westdeutschen Länder nicht typisch im Gegensatz zu den ostdeutschen. Der Großteil der westdeutschen Firmen hat ordentlich zulegen können, es wurden Sonderschichten gefahren und die Steueraufkommen vieler Kommunen gestattete auch gute Investitionen.
Für die Entwicklung solcher Kommunen wie Goslar muss man auch der kurzsichtigen Politik der Bundes- und Länderpolitiker verantwortlich machen. Es geht halt nicht, dass man immer nur von Wahlperiode zu Wahlperiode schaut.
Leider ließ man bewusst so einige "Kinder" in den Brunnen fallen und verschließt vor vielen Problemen die Augen. Wie lange schon wird ein Einwanderungsgesetz vor sich her geschoben, wie lange schon will man die Steuergesetzgebung und auch die Rechtssprechung vereinfachen, verständlicher gestalten, die Bildung verbessern, die Gesundheitsproblematik...? Es werden immer neue "Bürokratiemonster" geschaffen und wenn ich an die Energiewende, Kohleausstieg und die E-Autos denke, da schwant mir auch nichts Gutes. Zum Glück gibt es ja den kleinen Steuerzahler...

Ich wünsche Euch wieder neuen Elan, frische Kräfte und ein lohnenswertes Ziel. Ein schönes WE.

Liebe Grüße
Bernd48

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de