Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 4:49

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Meterial (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Mo Aug 06, 2018 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 13, 2017 17:18
Beiträge: 20
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1949
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
:Hallo:

es gibt bei den Schutzhosen ein neues Material, das noch nicht sehr bekannt zu sein scheint. Aus Neugier habe ich mit mal eine Hose beim Chinesen bestellt. Das Material nennt sich EVA.

https://de.aliexpress.com/store/product/ADULT-BABY-incontinence-PLASTIC-PANTS-P005-2T/907038_32742130591.html?spm=a2g0x.12010615.8148356.55.4daa4b0csJqQA8

Die Produktbeschreibung: ERWACHSENE 100% EVA inkontinenz KUNSTSTOFF HOSEN Blau P005-2 (Material: 100% EVA. Vorteile: weiche, flexible. Nachteile: Etwas laut im vergleich mit PVC.)

Nähere Recherche zu dem Material brachte folgende Info: Mit Ethylenvinylacetat (Kurzzeichen EVA) wird eine Gruppe von Copolymeren bezeichnet. EVA ist als ... aber auch als Folienmaterial erhältlich. Für einen Kunststoff hat es eine hohe Wärmebeständigkeit und gute Alterungsbeständigkeit.

Hört sich soweit ja ganz gut an - aber: der Lautstärkevergleich zu PVC ist extrem geschönt. Verglichen mit der raschelnden PU-Folie (siehe: Pants aus PU-Folie (Gummihöschen aus Latex oder PVC)) ist die Geräuschentwicklung dieser Folie um ein vielfaches höher. Meines Erachtens ist sie selbst für den Gebrauch zuhause zu laut. Jedes Umdrehen im Schlaf beendet diesen ganz sicher.

Ich hoffe, mit diesen Informationen den einen oder anderen Fehlkauf verhindern zu können.

Ein nicht zu heißes Nächtle wünscht
Bamse


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Meterial (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Di Aug 07, 2018 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 05, 2016 22:29
Beiträge: 37
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1983
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hi Bamse, :Hallo:
erstmal Danke. Hab sowas noch nie gesehen, und wurde um ehrlich zu sein das erste mal aliexpress aufmerksam. :Neugier:

Billig sind diese "EVA" Hosen ja auf alle Fälle, und da das Zeug auch für Lebensmittel gut genug ist (laut wiki) wäre es zumindest gesundheitlich unbedenklich.

Und die Lautstärke ist Hauptproblem? Hast du die nur auf bloßer Haut getestet, oder auch mit Slip drunter, bzw Fixierhose/Unterhose oder Body drüber?
Vielleicht kannst du, oder ein anderer erfahrener mit irgendwas vergleichen, wie "raschlig" die denn nun genau sind.
Irgendwie kann ich mir nämlich nicht vor stellen, dass irgendeine Kunststofffolie soooo lauf ist, dass man beim Bewegen aufwacht.

Ich finde ja in den meisten Hostels die "PU Matratzenschoner" schon erstmal ungewöhnlich laut, aber da kann ich trotzdem Schlafen...

Bitte nicht falsch verstehen, aber "Laut" wird ja von jedem anders wahrgenommen. Ein Landei findet die Stadt z.B. immer laut :LOL:

So, und jetzt ab in _MOLI_diaper: und (ev nicht mehr lange) PU Hose und Nachti

:bye:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Meterial (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Do Aug 09, 2018 8:56 
Offline

Registriert: Mo Okt 22, 2007 13:45
Beiträge: 433
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1966
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Bamse,

der Slip sieht zumindest schon mal gut aus, die Eigenschaften klingen auch gut. Insgesamt denke ich, wenn ich mir den Shop ansehe, dass alle Artikel dort eher was für die ABDL Szene sind oder für diejenigen, die ihre Inkowäsche gerne modebewusst wählen, also nicht nur praktisch wünschen, sondern auch hübsch. :-)

Bei diesem EVA-Material ist sicher deshalb nicht der günstige Preis ausschlaggebend für die verwendung, sondern der Wunsch vieler AB und/oder DL, dass die Windeln oder zumindest die Höschen darüber knistern.

Da die Höschen sicher auch nicht nur "Spielzeug", sondern auch dicht sind und es ja auch viele Inkos gibt, die auch DL (geworden) sind, hat so ein Slip sicher auch seine Berechtigung am Markt.

Gruß, Xaver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Meterial (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Do Aug 09, 2018 18:20 
Offline

Registriert: Sa Mai 16, 2009 17:17
Beiträge: 78
Wohnort: München
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Gummi-PVC-Liebhaber/in
Hallo an Alle,

ich kenne diese EVA-Folie, ich hatte vor längerer Zeit einen Schutzschlüpfer aus diesem Material und der war derart raschelstark,

dass ich ihn abgelegt habe. Man verwendet diese Folie auch für Duschvorhänge und billige Regenmäntel.

Aber ich besitze noch zwei Herrenschlüpfer, in denen diese Folie nur im Vorderteil und im Schritt eingearbeitet ist. Da ich diese

Schutzschlüpfer auch als normale Unterwäsche trage, ich empfinde die Folie als durchaus angenehm auf der Haut, kommt es erst

garnicht zum Rascheln, denn der Baumwollstoff dämpft das lästige Knistern. Trotzdem bevorzuge ich aber die übliche PVC-Folie,

wenn ich einen Folienslip oder -schlüpfer als Unterwäsche trage.

Beste Grüße

Martin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Material (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Mi Aug 15, 2018 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 13, 2017 17:18
Beiträge: 20
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1949
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Moin SleePee, moin Xaver, :Hallo:,

ich gebe Xaver recht, daß der Shop sicher mehr den Kundenkreis in der ABDL-Szene bedient. Hosen, die nur einen "praktischen Nutzen haben", sind dort eher die Ausnahme. Der Shop bei AliExpress, der den "realen" Inko-Bedarf bedient, heißt "Nicediaper".

Zur Intensität des Raschelns: Ich versuche mal, die verschiedenen Materialien auf einer Lautstärkeskala von 0 bis 10 zu vergleichen.
PVC - 0
PU (beschichtet) - 1
PU-Folie - 3
EVA-Folie - 10

Übrigens ist der PU-Matratzenschoner in meinem Bett geräuschlos.

Ich hoffe, etwas zu Klärung beigetragen zu haben.

Viele Grüße
Bamse

_________________
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Meterial (EVA) bei Schutzhosen
BeitragVerfasst: Do Aug 16, 2018 0:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 05, 2016 22:29
Beiträge: 37
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1983
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
Danke für den Vergleich Bamse.
Ist zwar nicht so, dass ich zuhause nicht "rascheln" dürfte, aber es wäre ja fast so, also würde man sich ein Schild umhängen auf dem steht: "Windel". Und selbst in den eigenen vier Wänden kann man mal unerwartet Besuch bekommen, oder doch mal vor die Türe müssen.
Hast du die immer nur ohne aufsaugende Unterwäsche an? Weil wie Martin schon geschrieben hat lässt sich ja die Lautstärke eventuell mit einem richtigen Slip (CF/Folie?) unter der EVA - und einer passenden Wäsche, z.B. Fixierhose oder Body über der EVA auf die Lautstärke einer haushaltsüblichen raschelnden Jogginghose reduzieren?

:gutenacht:

SleePee


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de