Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik
Aktuelle Zeit: Mo Dez 18, 2017 22:16

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


...wenn ihr eine verifizierte Anzeige aufgeben möchtet, die 80% mehr Zuspruch haben wird !

Verifizierte Anzeigen KOSTENLOS für unsere weiblichen Mitglieder !

Überprüfung per Telefon (Festnetz), oder auch Webcam, Foto etc.

Das macht nur Sinn wenn ihr ernsthaft einen Lebenspartner (w/m) sucht, professionelle Anzeigen werde ich nicht veröffentlichen !

KONTAKT: Info@Sam47.de

ACHTUNG

Freischaltung eurer Suchanzeige sofort nach Überprüfung auf Seriösität, ausschließlich durch mich als Forenmaster.

1 Monat = 30.- €

6 Monate = 120.- €

Jahresabo = 180.- €


> > > Verifizierte Anzeigen KOSTENLOS für unsere weiblichen Mitglieder !
_________________________________________________________

*
Natürlich könnt ihr auch kostenlose Anzeigen veröffentlichen, die ich aber nur im Inhalt prüfen kann, ohne jede "FAKE"-Garantie !

*



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Di Okt 10, 2017 19:58 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
Ab sofort ist auch das "Vorstellungsforum" unter " Wer bin ich ? " ~ GESCHLOSSEN :!:

Es scheint heute leider nicht mehr üblich zu sein, sich auch persönlich vorzustellen, vielmehr geht es in der ICH-Gesellschaft nur noch um VORSTELLUNGEN, damit muß der Ansprechpartner zufrieden sein.

Für mich heißt das, unsere neuen Mitglieder werden immer "gesichtsloser", erwarten aber durchaus kompetente Antworten und Lebenshilfen, keine Ahnung wie das gehen soll.

Für mich ist das genauso unpersönlich, als wenn mich auf der Strasse jemand von der Seite anquatscht den ich noch nie gesehen habe, er stellt aber sofort Forderungen an mich.

Sorry, aber da spiel ich nicht mehr mit.

Ich bin kein Automat, der anonym auf Knopfdruck gute Ratschläge ausspuckt.

Daher überlege ich auch noch, ob ich meine teilweise sehr privaten Beiträge der letzten 8 Jahre löschen werde, denn mein Vertrauen zu der "neuen Internetgeneration" schwindet täglich mehr.

Wenn VORSTELLUNGEN also nur noch als Beiträge verfasst werden, mit denen der Leser sofort zu Antworten genötigt werden soll, dann brauchen wir auch kein persönliches Vorstellungsforum mehr, dazu haben wir genug Haupt- u. Unterforen.

Beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Fr Okt 13, 2017 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 21, 2017 19:11
Beiträge: 8
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1993
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam! :Hallo:

Das sich nun anscheinend eine solche Entwicklung durchzusetzen scheint, finde ich persönlich sehr bedauerlich. :traenen:
Dieses Forum gibt es schließlich nicht nur zum Anschauen. Aber wenn es tatsächlich so ist, wie du bereits sagtest, dann wird es sich wohl nicht vermeiden lassen, das Vorstellungsforum "Wer bin ich?" zu schließen.
Ich hoffe aber sehr, dass sich hier noch genug "vernünftige" Leute/User finden, die sich noch ordentlich vorstellen. Das ist jedenfalls meine Meinung.

Euch allen ein schönes Wochenende. :bye:
Liebe Grüße von Johann :Pampers:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Sa Okt 14, 2017 3:19 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
DiaperJo hat geschrieben:
Ich hoffe aber sehr, dass sich hier noch genug "vernünftige" Leute/User finden, die sich noch ordentlich vorstellen...
Moin Jo.
Genau das hoffe ich auch :!:

Aber wenn du dir mal die Mühe machst und die "Vorstellungen" der letzten Monate anschaust wirst du schnell feststellen, nicht einmal 10% der neuen User haben nach der "Vorstellung" noch einen Piep gemacht, d.h. KEINEN weiteren Beitrag geschrieben.

Mit denen können wir auf Dauer auch keinen Start machen.

Aber die, die sich nicht nur ordentlich vorgestellt haben, sondern dann auch im Forum aktiv wurden, die sind für uns eine Bereicherung.

So macht es also keinen Sinn mehr, die neuen "User" nicht auch wieder zu löschen, nur weil sie EINEN Beitrag geschrieben haben.

In Zukunft werde ich also auch inaktive Mitglieder löschen, egal ob sie 1-2-oder 3 Beiträge geschrieben haben.

Ich hab einfach keinen Bock mehr auf diese Leute, die nur eine Vorstellung schreiben als "Türöffner" für alle Foren, und die dadurch praktisch "unkündbar" werden.

Mit dem Privileg "nur ein Beitrag reicht" ist ab sofort Schluss !
Entweder AKTIV, oder CIAO :CIAO: ...was wollen wir mit solchen Karteileichen ?

In diesem Sinne ~ ein schönes Wochenende ~ wünscht der Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Sa Okt 14, 2017 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 21, 2017 19:11
Beiträge: 8
Wohnort: Chemnitz
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1993
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam! :Hallo:

Super erklärt und beschrieben! Genau so sehe ich das auch. Wenn sich manche Leute nach der Vorstellung (1 Beitrag) NICHT noch mal zucken, dann haben diese "User" hier nichts zu suchen!

Euch allen noch ein schönes Wochenende! :bye:
Liebe Grüße von Johann :diaper:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Sa Okt 14, 2017 15:04 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hey Jo... :Hallo:

Noch ein Zusatz zu deiner / eurer INFO.

Alle neuen Mitglieder erhalten nach der Freischaltung folgenden Mailtext, unter der Überschrift:


Bitte stell dich vor !

Bitte mit den Foren befassen, dort steht alles genau beschrieben !

INFO für alle neuen Mitglieder.

Du bist nun für alle Foren freigeschaltet, befasse dich bitte mit unseren „kleinen Forenregeln“.

Bitte schreibe in den nächsten 3 Monaten min. 3 Beiträge in den Foren, anderenfalls wird dein Zugang wieder gelöscht.

Beste Grüße von SAM

Dann wollen wir mal sehen wie das in Zukunft funktioniert :!:

Habe heute auch alle inaktiven Mitglieder deaktiviert, die seit dem 1. Januar 2017 nichts mehr geschrieben haben, und weniger als 3 Beiträge beigesteuert haben.
Euch allen ein schönes + sonniges Wochenende ~ sagt der Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Mo Okt 16, 2017 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 16:53
Beiträge: 50
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Sam,

deine Idee kann ich nur begrüßen. Habe mich immer schon gefragt, warum manche Mitglieder nichts von sich hören lassen und andere nur dumm mit Forderungen um die Ecke kommen.

Bezüglich der Vorstellung möchte ich noch anmerken, dass auch auffällt, dass gerade viele Jüngere einen saumiserablen Schreibstil haben und es anscheinend mit der Orthograpie nicht so genau nehmen. Dieses Phänomen beobachte ich auch seit längerer Zeit im Berufsleben.

Viele Grüße
Jochem


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Mo Okt 16, 2017 16:36 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
jogi2 hat geschrieben:
...habe mich immer schon gefragt, warum manche Mitglieder nichts von sich hören lassen und andere nur dumm mit Forderungen um die Ecke kommen.

Bezüglich der Vorstellung möchte ich noch anmerken, dass auch auffällt, dass gerade viele Jüngere einen saumiserablen Schreibstil haben und es anscheinend mit der Orthograpie nicht so genau nehmen.
Dieses Phänomen beobachte ich auch seit längerer Zeit im Berufsleben...
Hallo Jochem.
Leider kann ich deine Wahrnehmungen nur bestätigen, bzw. so beantworten:
1.
...wird dies Verhalten durch die neue ICH-Gesellschaft gefördert, in dieser gibt es keine Gemeinschaft mehr, Rücksichtslosigkeit wird als angebliche "Stärke" gesehen, bei Menschen ohne Selbstwertgefühl.
2.
...benötigen wir keine neue PISA-Studie um über die totale Verblödung der nachfolgenden Generationen nachzudenken, die wir aus Profitsucht zu Knöpfendrückern erzogen haben, um sie im Berufsleben für max. 10 Jahre einsetzen (ausbeuten) zu können, danach können sie auf den Müll, Hauptsache die Rechnung geht auf.

Das beginnt mit einem (abgespecktem) Abitur der Klasse 3, endet in Abschlüssen wie MASTER + BACHELOR, und gipfelt mit bis zu 20 Rechtschreibfehlern pro A4-Seite in Bewerbungen. :ohhh: (Altersklasse 18-26)

Meiner Meinung nach befördert dieser völlig falsche Weg auch stark das Verlangen der Jugendlichen in eine andere Welt "abzutauchen", sei es ein Fetisch, oder auch der steigende Drogenkonsum in dieser Altersklasse.

Natürlich ist das Ganze, richtig unter die Lupe genommen, noch viel komplexer.

Aber es ging ja erst einmal darum zu bewerten, warum sich das Niveau derer so stark nach unten entwickelt hat, die bei uns angeblich aufgenommen werden möchten, aber nichts aktiv dazu beitragen wollen.

In diesem Sinne ~ die besten Grüße von Bild


Schulabschluss für ALLE - das "Abitur"
:Wohin: http://www.zeit.de/2017/14/schulabschluss-abitur-angestiegen-verfall

Qualität von Bewerbungen
:Wohin: http://bewerbung.net/qualitaet-von-bewerbungen-in-deutschland/

Digitale Demenz
:Wohin: http://www.t-online.de/leben/familie/erziehung/id_59917854/verbloedung-durch-digitale-medien-manfred-spitzer-im-interview.html

Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Di Okt 17, 2017 21:40 
Offline

Registriert: Mo Dez 11, 2006 2:49
Beiträge: 304
Wohnort: NRW-Rheinland-
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1945
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VW (verwitwet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo,

ich will zwar jetzt kein "Schul-Forum" weiter füttern, aber mich regt das schon lange auf.

In meinem Berufsleben hatte ich immer mit Lehrlingen/Azubis zu tun und war zunehmend erschrocken über den Schreibstil. Manche Berichte über ihre Tätigkeiten endeten eher als Rätselaufgaben für mich, was denn nun gemeint war und was der A. eigentlich schreiben wollte.

Bei meinen Enkeln bekommen wir die Verzweiflung, weil jetzt einer in die 3. Klasse gekommen ist und "Schreiben nach Gehör" erlernt hat. Nun soll er "richtig" schreiben.

Die "vereinfachte Ausgangsschrift" ist auch so ein dunkles Kapitel eines geltungssüchtigen "Pädagogen"
Die weiterführenden Schulen verzweifeln bzw. fordern radikal die Rechtschreibung. In NRW wird es endlich abgeschafft.

Die Kurznachrichten-Szene, Facebook etc. fördern ein Grauen.

Naja, beenden wir das hier, sonst schlägt es mir auf die Blase :yeah:

In dem Sinne
Dlover


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Mi Okt 18, 2017 0:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
12Dlover34 hat geschrieben:
...ich will zwar jetzt kein "Schul-Forum" weiter füttern, aber...
Hallo DLover... :Hallo:

An dieser Stelle will ich mal deinen Satz auf meine Weise vollenden:
:bae:
Ich will zwar jetzt kein "Schul-Forum" weiter füttern, aber...schließlich haben mich genau die Gedanken und Einwände die "wir" haben dazu gezwungen, das Vorstellungsforum zu schliessen :!:

Also sind auch deine Zeilen hier richtig platziert, das hat auch alles nichts mit "Schulmeisterei" zu tun, die Entwicklung ist einfach nur besorgnisserregend !
Was mich persönlich angeht kann ich nur sagen, ich führe nun seit 19 Jahren FOREN ~ Jahr für Jahr ~ Tag für Tag ~ 365 Tage im Jahr ~ das waren bisher 6.935 Tage a min. 3 Std./Tag ~ also ca. 20.805 Stunden.

Es hat mir immer Spass gemacht, so soll es auch bitte bleiben.

Ein Forum nach dem anderen schließt seine Pforten, über WINDELNET bis hin zu AURUM H²o, weil das Niveau der Foren über die letzten Jahre gegen NULL gesunken ist.
( auch AURUM ist / war schon seit 2 Jahren "tot", die kommende Schließung hat nichts mit dem tragischen Tod des Foruminhabers zu tun )

Ich versuche das für unsere Foren zu vermeiden, evtl. halten wir (ich) ja noch einige Jähren durch.

Bis dann der Tag "X" kommt möchte ich aber noch verstehen können was hier geschrieben wird, möchte auch noch verstanden werden...
( obwohl einige damit auch schon ein Problem haben, aber das mache ich nicht zu meinem Problem )

Wenn wir also ALLE weiterhin lesbare Beiträge schreiben, die zudem auch noch verstanden werden, dann können wir den Tag "X" vielleicht noch etwas herauszögern.

Das wünscht sich ~ der "olle" Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Mi Okt 18, 2017 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Feb 13, 2017 17:18
Beiträge: 14
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1949
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Zitat:
Das beginnt mit einem (abgespecktem) Abitur der Klasse 3, endet in Abschlüssen wie MASTER + BACHELOR, und gipfelt mit bis zu 20 Rechtschreibfehlern pro A4-Seite in Bewerbungen. :ohhh: (Altersklasse 18-26)

:moin: Sam, :Hallo: ,
grundsätzlich möchte ich den Beobachtungen zustimmen, daß (nicht nur) das Rechtschreibniveau zunehmend "den Bach runter geht".
[Klugscheißmodus]
Aber schon vor mehr als 10 Jahren konnte ich (damals noch) im Berufsleben feststellen, daß auch die Altersklasse 40 bis 50 beachtliche Defizite vorzuweisen hatte.
Es war üblich, Berichte, die später an den Kunden gehen sollten, von anderen Kollegen "gegenlesen" zu lassen.
Bis zu 5 Fehler auf einer Seite kamen da auch des öfteren vor.
Und bei den Verfassern handelte es sich durchweg um Mitarbeiter mit einem akademischen Abschluß. :Gruebel:

Zu der Zeit gab es immerhin schon Textverarbeitung mit Rechtschreibprüfung. [/Klugscheißmodus]

Viele Grüße von
Bamse

_________________
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen! (Oscar Wilde)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellungsforum "Wer bin ich ?" ~ GESCHLOSSEN
BeitragVerfasst: Fr Okt 20, 2017 1:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3548
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Bamse49 hat geschrieben:
...zu der Zeit gab es immerhin schon Textverarbeitung mit Rechtschreibprüfung.
:moin: Bamse... :Hallo:

Keiner ist fehlerlos, das verlangt auch niemand.

Aber du hast recht damit, man kann sich doch wenigstens etwas Mühe geben, ist doch kein Beinbruch eine Rechtschreibprüfung zu bemühen, oder einfach mal zu Goooglen, mache ich selbst oft genug.

Ich möchte aber in Beiträgen zumindest spüren, daß der Schreiber sich Mühe geben hat etwas zu verfassen, sich verständlich zu machen.

Wenn ich aber merke, es war ihm völlig wurscht, nach dem Motto: "Sieh zu wie klar kommst, was geht´s mich an..."...dann werd ich echt stinkig. :no:

Wir pflegen hier seit Jahren einen niveauvollen Umgang miteinander, da spielt Höflichkeit eine genauso große Rolle, wie auch die INHALTE der Beiträge, keiner von uns zählt hier die Rechtschreibfehler !

Wenn aber die Beiträge absolut nicht mehr verständlich sind, oder einfach nur unhöflich, dumm + platt, dann will das keiner mehr lesen.

Ich denke, da spreche ich nicht für mich allein...sagt der Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de