Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 20:32

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


"Unsere kleinen Regeln der Höflichkeit"
1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Jul 25, 2011 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 16:53
Beiträge: 53
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Zusammen,

seit 2007 bin ich nicht mehr mit dem Flugzeug unterwegs gewesen. Am kommenden Wochenende fliege ich nach Italien und mache mir Gedanken bezüglich Windeln- und Gummihosentragens während des Fluges.

Gelesen habe ich, dass es angeblich dem Sicherheitspersonal beim Einchecken möglich ist, anhand der Scanner zu sehen, wenn jemand Windeln und/oder Gummihosen trägt und dass man auch die Leute anspricht. Darauf angesprochen zu werden, wäre mir schon etwas peinlich, vor allem weil mein jüngerer Sohn nichts von meinem Problem weiß.

Meine Frage an Euch: Wer von Euch ist in den letzten Wochen/Monaten geflogen und kann beschreiben wie es beim Einchecken bzw. Auschecken gelaufen ist? Klar ist mir, dass ich keine Gummihose mit Metalldrückern tragen sollte.

Habt Ihr auf Windeln und/oder Gummihosen verzichtet? Ich würde es nur sehr ungern tun, da ich Angst habe, während des 2 stündigen Fluges einzunicken und anschließend mit einer nassen Hose aufzuwachen.

Oder mache ich mir nur zu viele Gedanken?

Viele Grüße Jochem

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Jul 25, 2011 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 14, 2008 15:16
Beiträge: 201
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Jogi,

für den Fall, dass du von Hamburg fliegst - die Scanner sind abgebaut und die Auswertung des Tests beginnt - also kein Problem, Frühestens in einem Jahr geht das wieder los. Grundsätzlich solltest du dir aber schnellstens bei Coloplast den Hilfsmittelausweis besorgen - ich glaube, dass geht sogar mit einem Download. Den läßt du dir vom Arzt abzeichnen und zeigst ihn beim Checkin - der ist vielsprachig, so dass es kaum Probleme geben dürfte.

Meine eigene konkrete letzte Erfahrung beim Fliegen liegt schon ein paar Monate zurück, so dass ich über die aktuelle Situation nicht viel sagen kann - ich hatte jedenfalls keinerlei Probleme und wenn, dann wirst du bei den Scannern nicht auf das Windeltragen angesprochen - die Leute sehen eine Person im Schema, nix konkretes, geschweige denn Einzelheiten und wissen nicht, was das Gerät zu "bemängeln" hat - nur, dass da etwas "merkwürdig" ist, dann wird abgetastet und gut ist - also keinerlei konkrete Hinweise o.ä. Im übrigen - die Geräte machen massenhaft Fehlalarme - brauchst dir also nichts bei zu denken. Wenn das so empfindlich wäre, würde auch schon eine leicht gebrauchte Monatsbinde Alarm auslösen - also wenn deine Windel einigermaßen trocken ist, wird die kaum fest zu stellen sein. Und - dem "Kontrolleur" sind sicher schon mehr Hilfsmittel aufgefallen - der kennt das!!

Du brauchst dir also keine Gedanken wg. Kinder o.ä. zu machen, das läuft normal absolut diskret und unauffällig.

In diesem Sinne - hol dir für alle Fälle den Hilfsmittelpass bei Coloplast.de und lass den abzeichnen und gut ist und mach dir keinen Kopp - es gibt so viele die Hilfsmittel brauchen - da bist du nicht der Einzige im Flieger!!!!

Compu

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mi Jul 27, 2011 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 16:53
Beiträge: 53
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Zusammen,

schade, dass ich bis jetzt nur eine Antwort auf mein Thema erhalten habe – danke Compu.

Ich hatte doch mit mehr Zulauf gerechnet. Ich bin davon ausgegangen, dass der ein oder andere das gleiche Problem hat und dass andere widerum von ihren Erfahrungen berichten könnten und somit das Thema für alle interessant gewesen wäre.

Viele Grüße Jochem

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mi Jul 27, 2011 16:35 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hey Jochem... :Hallo:

Nur nicht verzagen !

Aber vielleicht geht es vielen so wie mir auch, meine Erfahrungen mit dem Fliegen liegen leider zu weit zurück (2000), als daß ich dazu etwas beitragen / erzählen könnte.

In den letzten 11 Jahren hat sich da sooooo viel geändert, da hilft es dir nicht wenn ich sage, FRÜHER gab´s da nie ein Problem.


In diesem Sinne...grüßt Euch der...Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mi Jul 27, 2011 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 10:30
Beiträge: 618
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Jochem,

mein letzter Flug liegt auch soweit zurück, da war ich noch nicht "gummihosenpflichtig".

Heute machen wir Urlaub in Deutschland und ich muss ehrlich sagen, ich vermisse nichts.

Gut, im Augenblick ist in Europas Süden natürlich das Wetter stabiler, das ist der große Vorteil.

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Do Jul 28, 2011 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Jun 29, 2008 8:52
Beiträge: 107
Wohnort: Zentralschweiz
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo :Hallo:

seit langem fliege ich immer in :Pampers: und :GH_rosa_2: in die Ferien.

Bis jetzt hatte ich noch nie Probleme, es verlief immer alles reibungslos. Das letzte mal war ich im Sommer des vergangenen Jahres mit dem Flieger unterwegs.

Vielleicht sind in der Zwischenzeit die Kontrollen verschärft worden??

Wir werden sehen, denn am 8. August fliegen meine Frau und ich für zwei Wochen nach Kanada ,und ich werde auch da wieder mit :GH_1: :Pampers: einchecken. Ich hoffe es geht auch diesesmal gut, sonst werde ich berichten.

LG

Roschu

_________________
Verträume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume !

BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Do Jul 28, 2011 21:22 
Hallo Freunde,
Ihr könnt ganz unbesorgt fliegen. Ich bin vor ein paar Tagen nach Wien und zurück geflogen. Bei der Personenkontrolle wurden meine Windeln nicht angezeigt.
Ich habe vorher nur vermieden einen Body mit Hakenverschluss zu tragen. Wäre doch zu blöd gewesen, wenn die Metallhäkchen den Detektor zum Piepsen gebracht hätten.
Also guten Flug, geschützt und eingepackt.

Gruß Felix


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Do Aug 04, 2011 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 16:53
Beiträge: 53
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Zusammen,

bin aus italien (Rom) zurück und möchte Euch kurz wegen der von mir "befürchteten" Nacktscanner informieren:

In Düsseldorf gab es beim Einchecken nach Rom keinen Nacktscanner. Bis zu diesem Wochenende gab es diese wohl nur zu Versuchszwecken in Hamburg. Habe mir also zu unrecht Gedanken gemacht. Trotzdem habe ich auf dem Flug nach Rom nur eine Pants angezogen und habe auch auf die Gummihose verzichtet.

Auch der Rückflug von Rom fiel ohne Nacktscanner aus, obwohl ich im Internet gelesen hatte, dass Rom die Dinger eingeführt hat.

Warum ich mir vorher soviele Gedanken gemacht habe, möchte ich aber noch kurz erläutern. Im Internet kann man sehr viel über Nacktscanner lesen und der deutsche Datenschutzbeauftragte hat wortwörtlich erwähnt, dass Windeln eindeutig zu erkennen sind. Ich gehe zwar mit dem Thema Windeln und Gummihosen recht locker um, hätte aber im Fall der Fälle schon ein komisches Gefühl gehabt, vor allem in Italien, da ich die Sprache dort nicht beherrsche.

Soweit meine Fluginfos.

Viele Grüße

Jochem

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mi Mai 16, 2012 16:14 
Offline

Registriert: Di Mai 08, 2012 18:53
Beiträge: 5
Wohnort: köln
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1955
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: GS (geschieden)
Kinder: NEIN
Ich bin: Inkontinent
Hallo Leute,
der Beitrag ist zwar schon älter, aber ich denke, dass das Thema kurz vor der Reisesaison noch mal relevant ist.

Ich fliege sehr oft von Düdo nach Wien (1-2xim Monat). Selbstverständlich immer mit Windel und Gh da ich diese 24/7trage.

bis jetzt wurde in diesem Jahr 1x in Wien und 1x in Düdo abgetastet, im letzten Jahr vielleicht 3x. die Kontrolleure gehen da sehr diskret um. 1x musste ich in die Kabine als die Windel sichtbar war, hat man sich entschuldigt und die Sache war ok. Ich bekam den Hinweis, dass es das nächste mal reicht wenn ich den Inkopass vorlege.

also geht die Fliegerei sorglos an und geniest die Reise.
Gruß
Supfan


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mi Mai 16, 2012 20:22 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
supfan hat geschrieben:
... dass es das nächste mal reicht wenn ich den Inkopass vorlege.

Hallo Supfan... :Hallo:

Was ist bitte ein Inkopass, davon hab ich noch nie gehört.

Ich bekomme meine Windeln ja auch seit Jahren vom Arzt verschrieben, aber ein s.g. Inkopass wurde mir noch nie angeboten.

Viele Grüße...von SAM

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Sa Mai 19, 2012 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 14, 2008 15:16
Beiträge: 201
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Sam,

geh mal auf die Seite der Fa. Coloplast - da findest du einen "Hilfsmittelausweis" - eine Bestätigung eines beliebigen Arztes, dass du aufgrund von Inkontinenz die aufgeführten Hilfsmittel mitführen musst - zu Zeiten der starken Beschränkungen, insbesondere Flüssigkeiten - ein sehr wichtiges Dokument.

Leider wissen nach wie vor viele Ärzte nicht, wie sie mit einer Inko umgehen sollen und welche Vorschriften / Möglichkeiten bestehen. Das geht los damit, dass oft nicht bekannt ist, dass Hilfsmittel nicht "aufs Budget" gehen, setzt sich fort mit Unterstützung beim Beckenbodentraining und endet bei den beschriebenen Bescheinigungen für den Reiseverkehr. Wer sich da nicht selbst informiert ist mal wieder der Dumme - und zahlt das Übergepäck - das kostenlos als "medizinischer Bedarf" bei vorliegen einer passenden Bescheinigung mitgeführt werden kann.

In diesem Sinne - fröhliche Reise

Compu

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Mai 21, 2012 10:26 
Hallo zusammen,

ich bin im vergangenen Dezember nach Wien geflogen und habe selbstverständlich während des Fluges meine Windel getragen. Sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückflug hat es keine Probleme gegeben.

In der nächsten Woche steht wieder eine Flugreise an. Ich mache mir mittlerweile keine Gedanken mehr, ob ich "auffalle", ich glaube aber, dass es auch diesmal keine Probleme geben wird.

Die Sache mit dem Inkopass finde ich schon interessant. Man hat schnell das Gewichtslimit erreicht, wenn man Windeln für mehrere Tage mit sich führt.

Natürlich könnte ich vor Ort versuchen, Windeln zu kaufen.

Doch zwei Gründe gibt es, die dagegen sprechen:
1. Meine Windeln bekomme ich auf Rezept d.h. sie sind schon bezahlt
2. Eine Freundin begleitet uns auf diese Auslandsreise. Sie weiß nichts von meiner Inkontinenz, würde es aber mitbekommen, wenn ich in einem Sanitätsfachgeschäft oder Apotheke Windeln für Erwachsene kaufen würde.

Gruß Felix


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Mai 21, 2012 11:42 
Hallo ihr lieben inkognito, äh, inkontinent Reisenden,

Ich habe da einen Vorschlag, wie ihr bei einer Flugreise nicht auf den Schutz eines Gummihöschens verzichten musst. Da so ein Höschen ja nicht gerade viel Platz benötigt, legt sie einfach ins Handgepäck und wenn ihr durch die Kontrolle seit zieht sie dann auf der Toilette einfach über die Windel. Voraussetzung ist natürlich, dass ihr ein Knöpferhöschen habt. So machen wir das immer und hatten noch nie Probleme. Ich bin allerdings auch noch nie durch so einen Nacktscanner gelaufen. Ob da eine Pampers auffällt habe ich keine Ahnung. Ich würde die Windel vor dem einchecken auch nicht unbedingt zu dick machen. Ihr könnt ja immer noch im Flieger, wenn der Flug lange dauert, noch nachträglich eine Einlage in eure Windel nachschieben.
Für uns Frauen wird es wohl nicht so schlimm sein, wenn man uns mit Gummihöschen und windeln erwischt als bei euch Männern. Aber mir wäre auch mulmig wenn ich mich bis auf die windeln entkleiden müsste.

liebe grüsse, eure Kati


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Mai 21, 2012 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 16, 2009 16:16
Beiträge: 43
Wohnort: Österreich
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1971
Bundesland:
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: glgl. Bettnässer/in
Katja hat geschrieben:
Hallo ihr lieben inkognito, äh, inkontinent Reisenden,

Ich habe da einen Vorschlag, wie ihr bei einer Flugreise nicht auf den Schutz eines Gummihöschens verzichten musst. Da so ein Höschen ja nicht gerade viel Platz benötigt, legt sie einfach ins Handgepäck und wenn ihr durch die Kontrolle seit zieht sie dann auf der Toilette einfach über die Windel. Voraussetzung ist natürlich, dass ihr ein Knöpferhöschen habt. So machen wir das immer und hatten noch nie Probleme. Ich bin allerdings auch noch nie durch so einen Nacktscanner gelaufen. Ob da eine Pampers auffällt habe ich keine Ahnung. Ich würde die Windel vor dem einchecken auch nicht unbedingt zu dick machen. Ihr könnt ja immer noch im Flieger, wenn der Flug lange dauert, noch nachträglich eine Einlage in eure Windel nachschieben.
Für uns Frauen wird es wohl nicht so schlimm sein, wenn man uns mit Gummihöschen und windeln erwischt als bei euch Männern. Aber mir wäre auch mulmig wenn ich mich bis auf die windeln entkleiden müsste.

liebe grüsse, eure Kati

Hallo Kati , Ich bin mal auf einen Flug nach Tunesien durch einen Scanner oder wie das heißt gelaufen, mit meinen spezial Mölnys ,dabei viel mir auf das die Frau die den Apparat Bediente mich ganz Mitleidig ansah . Alarm ist keiner losgegangen , das war ein Monat nach 9/11 . Schöne Grüße

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Windeln und Gummihosen beim Fliegen
BeitragVerfasst: Mo Mai 21, 2012 23:21 
Guten Abend zusammen,

ich möchte zu meinem Beitrag von heute Nachmitteg noch ergänzen, dass ich natürlich vermeide, dass beim Einchecken meine Windeln durch Windelbodies oder Knöpferhosen, die mit Metallknöpfen zu schließen sind, gehalten werden. Dann muss eine leichte Miederhose ihren Zweck erfüllen und die Windel an Ort und Stelle halten.

So ausgesttattet sehe ich der Personenkontrolle recht gelassen entgegen.
Gruß Felix


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de