Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Do Aug 16, 2018 7:57

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


"Unsere kleinen Regeln der Höflichkeit"
1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1.9.15 > Meteorologischer Herbstbeginn > bis 29.11.15
BeitragVerfasst: Mi Sep 02, 2015 14:50 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3669
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:

Pünktlich zum Herbstbeginn ( vorgestern noch unerträgliche 32°C ) ist das Thermometer heute auf 18°C gefallen, es ist herrlich KÜHL geworden...& das bei tollem Sonnenschein - SO liebe ich das Wetter ! ! :Urlaub:

Jetzt werden Windeln + Gummihosen nicht mehr zur Qual, auch freue ich mich darüber wieder warme Wäsche tragen zu können, auch ( jetzt noch ) unter einer kurzen Hose !

Nun können wir wieder die schönen kuscheligen Woll-Strickschlüpfer herausholen, sind drunter warm verpackt, und obenherum noch locker luftig gekleidet...

Eine Übergangszeit die ich liebe, bis dann die warmen Wollstrumpfhosen wieder zum Einsatz kommen... :super:

Wollig warme Herbstgrüße...von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 01.09.2015 > > Meteorologischer Herbstbeginn 2015
BeitragVerfasst: Do Sep 03, 2015 0:53 
Offline

Registriert: Do Mär 26, 2015 22:15
Beiträge: 35
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo SAM, :Hallo:
ja so ganz bin ich da noch nicht mit Dir konform, dazu habe ich diesen warmen Sommer zu sehr genossen mit Bergsteigen, Schwimmen, Moutenbiken u.v.m.
Aber ich muss zugeben, dass ich auch nicht mehr arbeiten muss, so wie Du/Ihr und Dir/Euch für solche Annehmlichkeiten rundweg die Zeit fehlt.
Aber auf eines freu ich mich auch, nämlich die wieder kühler werdenden Nächte, wo man sich wieder nach allen Regeln der Kunst, mollig warm, mit entsprechendem Windelpaket "einmummlen" kann und die wohlige Wärme genießen.
In diesem Sinne, lass den Sommer noch nicht abrupt zu Ende gehen, sondern allmählich ausklingen.

Dir /Euch wünsche ich etwas mehr Zeit für solche Annehmlichkeiten und nicht nur immer Arbeit.

Schöne Grüße von Pit :hut:

P.S. Könntest Du, wann immer es Dir möglich ist, die "Vorstellung von Pit" von 'Allgemein' nach 'Wer bin ich' verschieben, da gehört es glaube ich hin. Vielen Dank SAM.

_________________
Neu im Forum, aber schon lang in Windeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 01.09.2015 > > Meteorologischer Herbstbeginn 2015
BeitragVerfasst: Sa Sep 05, 2015 13:26 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3669
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Windel-Pit54 hat geschrieben:
In diesem Sinne, lass den Sommer noch nicht abrupt zu Ende gehen, sondern allmählich ausklingen...

Hallo Pit... :Hallo:

Das hat so leider nicht geklappt, heute haben wir nur noch zw. 14 + 16°C...brrr...

Ich muß jetzt schnell in den Laden, zum ersten Mal wieder mit einer Wollstrumpfhose drunter.

Zum Einen freu ich mich auf den Kuschelfaktor, aber der Temperatursturtz kommt einfach zu schnell...

:CIAO: Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 01.09.2015 > > Meteorologischer Herbstbeginn 2015
BeitragVerfasst: Fr Nov 27, 2015 1:25 
Offline

Registriert: Do Mär 26, 2015 22:15
Beiträge: 35
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo SAM, :Hallo:

jetzt hat der lang anhaltende wunderschöne Ausnahmeherbst, dem tollen Sommer doch gezeigt, dass ER es auch kann.
Zumindest in den Bergen Tirols war lückenlos blauer Himmel und Sonnenschein pur.
Aber jetzt kam schlagartig die Wende. Seit ein paar Tagen schneit es immer wieder leicht und jetzt wird wieder alles
was im Winterschrank an Langbein Schlüpfern ect. ect. versteckt war herausgeholt und es ist untenrum wieder richtig warm und kuschelig.
Also wieder langsam umsatteln auf die Schi Bretter und natürlich warm verpackt.

Schöne Grüße aus den Bergen so um die -5°

von Pit :hut:

_________________
Neu im Forum, aber schon lang in Windeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 27.11.15 > Herbstbeginn ODER Winter ? ? ?
BeitragVerfasst: Fr Nov 27, 2015 13:18 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3669
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Windel-Pit54 hat geschrieben:
Also wieder langsam umsatteln auf die Schi Bretter und natürlich warm verpackt.

Schöne Grüße aus den Bergen so um die -5° von Pit :hut:

Moin PIT... :Hallo:

Da hast du mehr Glück als wir hier, die Temperaturen steigen schon wieder an, am Montag sollen wieder +10°C werden.

Wir hatten nur 2 Tage Schnee, heute schon wieder Sonnenschein (+6°C), ab Samstag soll es regnen.

Vorgestern hat der Weihnachtsmarkt eröffnet, aber bei so warmen Wetter mag keine rechte Stimmung aufkommen.

Auch wir "sitzen" auf unserem Glühwein, wir könnten momentan eher Sonnenmilch verkaufen... :ohhh: ...nicht gut für´s Geschäft.

Plus 6°C ist zwar nicht gerade warm, also ist drunter warm anziehen schon angesagt, aber kaum kommt man in die Sonne schwitzt man sofort, oder man friert im Schatten, das finde ich schlimmer als gar kein Wetter.

Erst wenn wir hier 3-400 m höher fahren ( Oberharz ) liegt noch etwas Schnee, aber zum Skifahren lange noch nicht ausreichend.

Webcam zum Brocken

:Wohin: http://www.oberharz.de/info-service/webcams-im-harz/webcam-brocken/

Dir alles Gute - warm verpackt - SKI HEIL - sagt der Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zum 27.11.2015
BeitragVerfasst: Fr Nov 27, 2015 19:18 
Offline

Registriert: Do Mär 26, 2015 22:15
Beiträge: 35
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo SAM :Hallo: ,
danke für Deine nette Antwort und den link der Webcam auf den Brocken/Oberharz.
Ja das mit dem wieder wärmer werden hat man bei uns ab Montag auch prognostiziert
und an Schi fahren ist auch noch nicht zu denken.
Da muss man z.Z. schon noch auf die Gletscher fahren, aber auch da sind die Pisten
brettelhart und eisig. Ich war jetzt dreimal oben, aber jetzt warte ich auf richtig viel Neuschnee.
Erst dann macht es wieder Spaß.
Gut dass man da oben immer mit einem dicken Windelpaket gut verpackt ist. Da kann man über
einen kurzen "Aufsetzer" auf der harten Piste oder den eiskalten Liftbügel/Sessel nur milde lächeln.
Da geht nichts durch, auch wenn man gegen Nachmittag bestimmt nicht mehr trocken ist. :laecheln:

Schönen Abend Euch Allen

von Pit :hut:

_________________
Neu im Forum, aber schon lang in Windeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick auf den Winter 1977 - mit nassen Hosen !
BeitragVerfasst: Sa Nov 28, 2015 6:27 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3669
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Windel-Pit54 hat geschrieben:
Da muss man z.Z. schon noch auf die Gletscher fahren, aber auch da sind die Pisten brettelhart und eisig...

Gut dass man da oben immer mit einem dicken Windelpaket gut verpackt ist.

Da kann man über einen kurzen "Aufsetzer" auf der harten Piste oder den eiskalten Liftbügel/Sessel nur milde lächeln...

:moin: PIT... :Hallo:

Da kann ich dir nur beipflichten, ich fahr auch nicht gerne Gletscher..."oder bin gefahren" sollte ich besser sagen.

Ich bin ein paar mal auf der Mormolada gefahren, da ich früher im März immer im Fassatal war, in Campitello. (Dolomiten)

Es geht nix über guten Schnee, diese Eisgletscher würde ich auch heute nicht mehr fahren, auch nicht gut gepolstert... :LOL:

Und gepolstert war ich immer, ich war in über 30 Jahren kaum mal ungewindelt auf der Piste, OHNE ist ja purer Stress. :ohhh:

Nirgends hab ich so viel nasse Hosen :wet Pants: gesehen wie auf der Piste, oder im Lift, oder auf dem Rückweg zum Hotel.

Nachdem ich in den Anfängen meiner Ski-Karriere selbst 3-4 mal mit nassen Hosen von der Piste gekommen bin hab ich immer Windeln zum Skifahren getragen.

Später hab ich nie mehr verstanden warum die Leute sich das ohne :diapers: antun.

Jeder der die langen Warteschlangen vor dem Klo auf einer Jausenhütte kennt weiß wovon ich rede, oder auch der Zustand der Toiletten... ( wenn man sie doch noch erreicht hat )

Durch den Schnee an den Skischuhen schwimmt der Fußboden sowieso und ist total verdreckt.

Wenn dann die Hose fällt landet alles in der Brühe, zumindest die Hosenträger hängen im Dreck, wahrlich kein Vergnügen.

Aber noch viel wichtiger ist der "warme Hintern" im (Sessel-) Lift :pfeif: wenn der Wind richtig pfeifft !

Mit das schlimmste Erlebnis im Winterurlaub war, als in großer Höhe der Sessellift stehen blieb wg. eines technischen Defektes, und das bei Schneetreiben mit starkem Wind, wir hingen fast 1 Stunde zwischen Himmel und Erde, bei minus 16°C.

Das möchte ich nicht mehr erleben... :frier:

Da half auch keine Windel mehr, wärmte keine Gummihose, keine Strumpfhose und kein Wollschlüpfer.

Meine Begleiterin hatte es noch schlimmer erwischt, da sie nicht so warm verpackt war wie ich, zudem noch ein Persönchen war mit nur 40 kg, ich dachte wirklich die erfriert mir im Lift.

Dazu kam noch ihre Angst als wir da oben hingen, die war zusätzlich auch noch mit der Grund dafür, warum sie sich in der Stunde 3-4 mal die Hosen nass gemacht hat, was aber ihren Hintern auch nicht wirklich gewärmt hat.

Als wir später endlich wieder im Hotel waren war sie fix und fertig, da half auch die Sauna kaum noch.

Am selben Abend hatte sie dann noch einmal nasse Hosen und in der Nacht hat sie 2 x in´s :Bettnässer: gemacht.

Erst dann ließ sie sich von mir eine Windel anlegen, was sie vorher immer abgelehnt hatte.

Ab dem Tag trug sie auch zum Skifahren immer eine Windel mit Gummihose drüber, ohne wollte sie nicht mehr auf die Piste.

Außerdem hatte sie sich so stark verkühlt, daß eine Woche ohne Windeln gar nix mehr gegangen wäre.

Zu dem Zeitpunkt waren wir schon ca. 6 Monate zusammen, sie wußte von meiner glgl. Bettnässerei, fand auch nichts dabei wenn ich über Tag Windeln trug.

Nur für sich selbst hatte sie es bis dahin immer dankend abgelehnt...

"Aus Schaden wird man klug" sagte sie nur, und seit dem Tag sah sie Windeln mit anderen Augen, sie kamen später bei ihr öfter zum Einsatz als ich je gehofft hatte. :zwinker:

Mir ging es aber nach unserem Erlebnis auch nicht viel anders, statt nur 3-4 mal pro Tag bewußt einzunässen lief es bei mir auch tagelang in die Windel, ohne das ich das gross gespürt habe.

In Deutschland wären wir beide sicherlich zum Arzt gegangen, aber im Urlaub in Italien war das sehr schwierig damals. ( 1977 )

OK das fiel mir gerade bei dem Thema wieder spontan ein...

:kippe:

Heute ist es leider so, daß wir seit über 2 Jahren sooo viel Arbeit haben, daß wir es nicht einmal den Berg hoch schaffen wenn Schnee liegt, das betrübt mich wirklich.

Null Freizeit - nur Arbeit - langsam nervt das wirklich.

Wir hoffen, daß wir zwischen Weihnachten und Silvester mal raus kommen, falls wir es uns erlauben können die Läden 3-4 Tage geschlossen zu halten, damit wir wenigstens mal Tagesausflüge in den Schnee machen können !

Davon träume ich schon seit über 2 Jahren...

Bisher kenne ich nur Bilder vom Harz mit Schnee, das will ich endlich LIVE sehen ! ( s. Foto unten )

:Wohin: http://www.harzinfo.de/

Ein schönes Wochenende wünscht euch allen - der Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick...
BeitragVerfasst: Mo Nov 30, 2015 1:51 
Offline

Registriert: Do Mär 26, 2015 22:15
Beiträge: 35
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo SAM, :Hallo: ,
Danke für das feedback. Das ist ja ein toller Erfahrungsbericht aus der Gletscherwelt und ihren Hütten.
Da hat sich zwar seit 1977 doch einiges verbessert, gerade auf dem Sektor Toiletten, aber das mit den nassen Böden hast du heute genauso wie damals. Also nicht ohne Windeln Schi fahren.
Deine frostige Liftgeschichte ist mir nur zu geläufig, denn ich war Ende der 70ziger bis Anfang der 80ziger viel in den Dolomiten unterwegs, auch mehrmals auf der Marmolada, bin noch den alten Steh-Korbliften hinterher gerannt und genauso alt wie die Dinger waren, sind sie auch immer wieder mal stehen geblieben. Ebenfalls :frier: , bis sie endlich den Fehler gefunden hatten.
Damals war ich noch nicht gewindelt, trug lediglich die Langbeinschlüpfer, je nach Wetter 2-3 übereinander und man konnte es nicht einfach laufen lassen, aber feucht bis leicht nass :wet Pants: waren sie immer, bis ich im Hotel oder Hütte war.

Ja, da hat Deine Freundin ganz schön was mitgemacht, wenn zur Kälte noch die Angst hinzukommt, sind die Mädels meist machtlos,
noch dazu wenn sie der Kälte nichts entgegen zu setzen haben, (ein paar Gramm Fett oder eben z.B. Windeln). Dann läuft es nicht mehr kontrollierbar.
Das habe ich Ende 80zig mit meiner Freundin auch erlebt 1,58 m groß und 47 kg. Da hörte ich auch öfters beim Klettern den Ruf von unten, wenn es nicht zügig weiterging, "willst du mich in der Wand erfrieren lassen", :frieren: aber zäh sind die Mädels trotzdem. :zwinker:
Aber das Thema Windeln wäre bei ihr nicht gut angekommen, (mein Bauchgefühl) hab´s auch gar nicht probiert, war auch noch nicht in meinem Kopf. Dagegen war ein gelegentlich nasses Höschen kein Problem für sie, den sie kämpfte manchmal mit Blasenschmerzen, meistens in der kalten Jahreszeit.

So, da hast Du mit Deinem Bericht auch meine Erinnerungen wachgerüttelt. Wie schauts da mit unseren Forenmitliedern aus.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, dann berichtet doch mal bitte darüber, sonst wird das nur ein Dialog zwischen SAM und mir.
Also ran an die :lustig_am_PC:

In diesem Sinn eine schöne neue Woche wünscht Euch

Pit :hut:

_________________
Neu im Forum, aber schon lang in Windeln


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rückblick...
BeitragVerfasst: Mo Nov 30, 2015 3:17 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3669
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Windel-Pit54 hat geschrieben:
...so, da hast Du mit Deinem Bericht auch meine Erinnerungen wachgerüttelt.

Wie schauts da mit unseren Forenmitliedern aus ?

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, dann berichtet doch mal bitte darüber, sonst wird das nur ein Dialog zwischen SAM und mir.

Hallo Pit.

Wir sollten es an dieser Stelle dabei belassen, denn unter der Überschrift "Meteologischer Herbstbeginn" und im allgemeinen Forum wir uns kaum jemand folgen...

Ich werde mal meinen Beitrag kopieren und neu einstellen, unter dem Titel:

Gewindelt Skifahren - oder lieber nasse Hosen ???

Dann kannst du auch deine Geschichte dazu rüberkopieren, okay ?

Denke das macht mehr Sinn, oder ?

Beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1.9.15 > Meteorologischer Herbstbeginn > bis 29.11.15
BeitragVerfasst: Di Dez 01, 2015 5:07 
Offline

Registriert: Mo Aug 22, 2011 19:46
Beiträge: 36
Wohnort: Hansestadt Bremen
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1985
Bundesland: 05. Bremen
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Inko & DL
:Hallo: besser gesagt guten Morgen,

von mir aus kann es gerne so warm bleiben, ich hasse die Kälte und denn Schnee.
Am Sonntag war es schon wieder fast wieder Sommer :smilie_lachen: , heftiges Gewitter mit viel Regen oder besser gesagt Sinnflut und angenehme 13°C warm. Naja, wohne ja jetzt in Küstennähe wo es allgemein nicht so kalt wird.

Das die Kälte auf die Blase schlägt kann ich bestätigen, nicht nur bei mir, sondern auch meine Oma, meine Mum und meine kleine Schwester haben da ne kaputte Dichtung :LOL: . Bei mir ist nur das Bettnässen extrem heftig und tagsüber ist mindestens einmal Pants wechseln angesagt.

So nun muss ich aber wieder auf denn Bock (mein Stapler) und noch bis 6 arbeiten.

:bye: und :gutenacht:
euer Sasuke


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de