Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Do Mär 21, 2019 18:39

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Mo Dez 31, 2018 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Vormals: " Windeliges unter dem Weihnachtsbaum "
Titel geändert wg. Hauptdiskussion über SEPTA-Gummihose(n)
Gruss SAM


Hallo Ihr Lieben,

nun ist Weihnachten vorbei und das neue Jahr wartet auf uns. Zuvor noch eine Frage von mir, gab es denn auch was Windeliges zu Weihnachten bei Euch?

Ich hatte Peter vor Wochen mal gesagt, dass ich gerne mal so eine Nachfolgegummihose der legendären Septa ausprobieren würde, denn die Produktion dieser Roewer-Hose sollte wohl auch eingestellt werden. Tatsächlich hatte sich Peter erinnert und ein Exemplar in Jeansblau lag unter dem Weihnachtsbaum. Gelb gab es wohl schon nicht mehr in meiner Größe.

Nun, sie ist etwas unbequem, erinnert aber sehr an die Gummihosen für Kinder aus den 60er und frühen 70er Jahren wie ich finde und Peter meint: Damit hat Dodo einen ordentlichen Windelpopo.

Die Folie ist sehr stabil und nun schauen wir mal, wie haltbar sie ist. Die Druckknöpfe aus Plastik sind etwas gewöhnungsbedürftig und wir haben sie mit etwas Seife gängig gemacht.
Soweit mal zu mir, gab es bei Euch auch was Windeliges :Fragezeichen:

Liebe Grüße und ein frohes 2019
Eure Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Di Jan 01, 2019 8:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 27, 2016 6:41
Beiträge: 129
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Doris, :Hallo:

Zuerst mal auf ein glückliches neues Jahr an alle hier in die Runde! Und auf einen regen und interessanten Gedankenaustausch im 2019 und Sam im Voraus ein herzliches Dankeschön für die umsichtige Moderation und Betreuung seiner „Windelschäfchen“!

Nein, unter unserem Weihnachtsbaum lagen leider keine Objekte meiner besonderen Begierde. Dafür habe ich an Heiligabend eine schöne Vorbestellung bei meinem Hoflieferanten aufgegeben, welche meinen Bedarf an Windeln und Pants bis mindestens im Februar decken wird. Um keine unerlaubte Werbung zu machen, nenne ich an dieser Stelle keine Produktenamen. Ich darf Euch aber versichern, dass das Sortiment an bunten und blütenweissen Produkten das Herz eines jeden DL‘s höher schlagen lassen würde. Mit dabei - das darf ich erwähnen - wird auch ein Suprima-Schlüpfer 1218 in flieder sein, eines meiner Lieblingsmodelle in einer meiner Lieblingsfarben.

Allen unter Euch, die nicht ohnehin schon reich beschenkt wurden, kann ich nur den Rat geben, macht Euch selber eine Freude und besorgt Euch die Dinge, die ihr immer schon gerne haben möchtet! Man hat nur dieses eine Leben.

:CIAO:

Prosit Neujahr wünscht der

Plasticlover

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 18.10.2019 Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Jan 04, 2019 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 14:53
Beiträge: 58
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Doris,

ich interessiere mich auch für die Hosen von SEPTA; kann sie aber nirgendwo mehr finden.

Weißt Du, ob man diese noch irgendwo kaufen kann ?

Viele Grüße Jochem

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Jan 04, 2019 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Jochem,
nein, die ursprüngliche Septa-Hose wirst du neu nicht mehr finden.
Sie taucht gelegentlich bei ebay auf für sehr viel Geld.

Liebe Grüße Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Jan 04, 2019 15:30 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3888
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
jogi2 hat geschrieben:
...ich interessiere mich auch für die Hosen von SEPTA; kann sie aber nirgendwo mehr finden.

Weißt Du, ob man diese noch irgendwo kaufen kann ?
Hallo Jochem,
ich heiße zwar nicht Doris :bae: aber ich rate dir von diesen ehem. SEPTA-Hosen
* total ab, weil die einfach Mist sind...waren...

Dazu schau mal hier, besser kann ich es auch nicht sagen:
hosenmatz hat geschrieben:
hosenmatz69
05.05.2010, 14:05
...weder noch. Ich gebe zwar zu, seit Jahren keine Roewer-Schutzhosen mehr gekauft zu haben, aber der Hauptgrund, warum die Septa-Hosen mal so berühmt waren, nämlich lange Haltbarkeit, ist nicht umgesetzt - die Dinger gehen schneller kaputt als Suprima, sitzen schlechter, sind unbequemer und viel teurer. Man zahlt quasi nur den Namen.

Die "alten" Septa sind AFAIK damals aus dem Verkehr gezogen worden, weil irgendein Schwermetall als Weichmacher verwendet wurde, weswegen die auch Creme- und Ölresistent waren. Das war natürlich in der Form nicht mehr umsetzbar nach dem offiziellen Verbot dieser Bestandteile, und die einzige (mir derzeit bekannte) Alternative sind Schutzhosen aus PU/Textilkombination, die ich im Übrigen sehr klasse finde, bis auf den Preis ;) - die PVC-Hosen, die ich besitze, sind allesamt anfällig für Aushärtung sobald sie mit Öl oder Creme in Kontakt kommen (also im Schritt am ehesten). Die Roewer-Septa, die ich mir mal für teures Geld gekauft habe Anfang des Jahrtausends, war mit am schnellsten hinüber. Ich habe mich sehr über das vergeudete Geld geärgert, hätte ich mir doch was viel besseres dafür kaufen können...aber die Erfahrung bleibt. Roewer nein Danke!

Hosenmatz69
Quelle: http://www.wb-community.com/archive/index.php/t-37457.html
Beste Grüße aus der Gummihose ~ von Bild


* von ROEWER (Nachtrag vom 05.01.19 / 01:43 h)

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Jan 04, 2019 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam, :Hallo:
hosenmatz69 beschreibt aber schon den ersten Nachbau der Septa von Roewer.

Ich meinte natürlich die Urform der Septa von der Firma Johnson & Johnson, ich glaube, die war wirklich von guter Qualität.
Allerdings wurde sie vermutlich wirklich wegen der Folie aus dem Programm genommen, es war ja keine PVC Folie sondern eine PE Folie, wenn ich das richtig sehe.
Sie wurde aber aufgrund ihrer Langlebigkeit in vielen Pflegeeinrichtungen professionell eingesetzt, glaube ich.

Liebe Grüße Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Do Jan 31, 2019 21:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3888
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Doris2 hat geschrieben:
...ich meinte natürlich die Urform der Septa von der Firma Johnson & Johnson, ich glaube, die war wirklich von guter Qualität.
Allerdings wurde sie vermutlich wirklich wegen der Folie aus dem Programm genommen, es war ja keine PVC Folie sondern eine PE Folie, wenn ich das richtig sehe.
Sie wurde aber aufgrund ihrer Langlebigkeit in vielen Pflegeeinrichtungen professionell eingesetzt, glaube ich...
Hallo Doris... :Hallo:
Da magst du recht haben, ich weiß nichts über die Originalfolie dieser "Gummihose" als sie noch von Johnson & Johnson Medical in Norderstedt (Deutschland) hergestellt wurde.
( s. Fotos unten )

Natürlich gab es von Johnson & Johnson die VORGÄNGERHOSE "SEPTA" in Kindergrössen, aber gab es sie jemals auch in Erwachsenengrößen von Johnson & Johnson, oder waren die auch schon von ROEWER ? :Gruebel:
Die spätere "SEPTA" von ROEWER (welcher nur die Lizenz erworben hatte) wurde aber leider von ihm derart "verschlimmbessert", daß sie nichts mehr mit dem Original von Johnson & Johnson zu tun hatte, weder vom Schnitt, noch von der Folie, auch wurden die Metalldruckknöpfer des Originals ersetzt durch PLASTIKDRÜCKER...( siehe Foto unten )

Wenn ich heute auch noch zu diesem gruseligen (angeblichem) "Nachbau" dieser Hose bei SAVE lesen muß:
Zitat:
Schutzhosen ehemals "Septa"
optimale Paßform "Schwedenform" bietet sichersten Schutz umweltfreundlich weil wiederverwendbar kochecht bis 90° hautfreundliches geschmeidiges Plastik-Material 2-fach verstellbar durch erprobte Spezialdruckknoepfe
Diese Schutzhose in höchster Qualität beruht auf der Form und der Folienqualität die früher für die Firma Johnson & Johnson hergestellten "Septa"-Schutzhose.
Sie ist besonders haltbar mit sehr stabilen Plastik - Druckknoepfen.
...dann könnte ich Bild...da ist jedes Wort gelogen !
Und das für 42,79 € statt angeblicher
96,25 €...sorry, aber der Vogel hat doch einen Knall :!:
Quelle: https://www.saveexpress.de/de/inkontinenz-mehrweg/schweden-knoepfer-hosen/4421/schutzhose-ehemals-septa-gelb
Was hat das alles noch zu tun mit der alten SEPTA-Originalhose :Fragezeichen:

Das fragt sich...+ dich...+ alle...der "olle" Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Feb 01, 2019 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam, :Hallo:

ich weiß aus meiner Ausbildung zur Krankenschwester, das war in den frühen 80er Jahren, dass es bei uns auf der Urologie noch ein paar dieser Hosen gab. Von daher weiß ich auch, dass es sie eben auch in Erwachsenengröße gab. Vor einiger Zeit habe ich mal bei Ebay gesehen, dass so ein Exemplar für über 300 (!) Euro verkauft worden ist. Das muss echte Sammlerliebe gewesen sein.

Es ist schade, dass es aus PVC-Folie nicht so eine langlebige Hose gibt. Die Hosen aus PVC werden alle irgendwann mal schneller hart als man denkt, wobei es da schon Unterschiede in der Qualität und sogar auch von Farbe zu Farbe gibt.

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Do Feb 07, 2019 9:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3888
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Doris2 hat geschrieben:
...ich weiß aus meiner Ausbildung zur Krankenschwester, dass es bei uns auf der Urologie noch ein paar dieser Hosen gab.
Von daher weiß ich auch, dass es sie eben auch in Erwachsenengröße gab...
Hey Doris... :Hallo:
ich selbst hatte auch einmal eine von den "alten" SEPTA-Hosen in Erwachsenengröße, nur weiß ich nicht mehr wer der Hersteller war !
SAM hat geschrieben:
...aber gab es sie jemals auch in Erwachsenengrößen von Johnson & Johnson, oder waren die auch schon von ROEWER ? :Gruebel:
...daher meine Frage nach dem Hersteller der "alten" SEPTA-Hosen in Erwachsenengrößen :!:
Beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Do Feb 28, 2019 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam, :Hallo:

ich sehe gerade, dass ich dir hier gar nicht mehr geantwortet habe.
Ja, ich weiß es sicher, dass die Septa-Hosen in Erwachsengröße von Johnson&Johnson waren.
Die wurden für unsere Station damals sogar über die Krankenhausapotheke bestellt.

Liebe Grüße Doris

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Mär 01, 2019 2:06 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3888
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Doris2 hat geschrieben:
...ich weiß es sicher, dass die Septa-Hosen in Erwachsengröße von Johnson & Johnson waren.
Hallo Doris... :Hallo:
herzlichen Dank für die Aufklärung.
Wäre schön wenn es heute noch so qualitätvolle "Gummi"(PVC)Hosen geben würde, ich habe das Gefühl die div. Qualitäten werden immer schlechter.

Vielleicht auch deshalb weil zu viele Hosen nur in die "Fetischszene" gehen, daher ein guter Sitz und Dichtigkeit nicht mehr so wichtig ist, aber das ist nur meine Theorie.
Ehrlich gesagt sind mir auch mittlerweile Preise zw. 30,00 und 60,00 € für eine Gummihose echt zu happig :!:

Beispiel hier, gut + leider auch sehr teuer > https://www.ebay.de/itm/PVC-adult-baby-Inkontinenz-Knopfer-Windelhose-Gummihose-gelb-transparent/232763917470?hash=item3631cf849e:m:m1DKOgdA4mh2Iu9Do_bypPg:rk:81:pf:0

Beste Grüße von Bild &Bild

Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alte SEPTA-Gummihose <CONTRA> "Nachbau"
BeitragVerfasst: Fr Mär 01, 2019 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Sam, :Hallo:
wenn ich das richtig erinnere wurden die alten Septa Hosen sogar desinfiziert oder sterilisiert.
Sie kamen zumindest immer verpackt auf unserer Station an.

Es war ja wohl auch keine PVC sondern eine PE Folie, die so einen wachsartigen Charakter hatte.

Sicherlich könnte "Juli" etwas dazu sagen, die ja schon länger nicht mehr hier an Bord war.

Liebe Grüße Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de