Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Di Mär 26, 2019 13:06

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Do Jun 28, 2018 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Ihr Lieben,
mein Interesse an Gummihosen besteht ja erst so seit etwa 2003. Da fing es bei mir an. Natürlich kann ich mich vage erinnern an die Gummihöschen, die die Kinder damals in den 60er Jahren trugen. Ich habe mal ein Bild von einem Hartmann Slip ausgegraben. Den bekam ein kleines Kind bei uns im Haus immer angezogen und lief bei heißem Wetter nur mit dem Slip und der Windel rum.

War das eigentlich der Windelslip, der mit den Strampelpeter Windeln getragen wurde? Die gibt es ja immer noch, aber den Windelslip dazu wohl nicht mehr. Weiß auch gar nicht, ob es den auch in Größer gab. Sowas wäre heute sicher auch ideal für uns Erwachsene Windelträger im Sommer, wenn der Schritt hinreichend breit wäre.

Vielleicht kann sich ja noch jemand erinnern oder hat ähnliche Erinnerungen.

Liebe Grüße

Doris2


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Do Jun 28, 2018 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 11, 2006 0:49
Beiträge: 361
Wohnort: NRW-Rheinland-
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1945
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VW (verwitwet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Doris,

an so ein Höschen kann ich mich erinnern aus den 50ern. Da mein Bruder 10 J. jünger ist, war ich beim Wickeln oft dabei. Er bekam aber Stoffwindeln aus lockerem Stoff und eine für meine Mutter damals große Erleichterung noch zuerst eine dreieckige Einlage aus beigem Vlies mit einem Steppmuster.
Die fing den Stuhl auf. Zum Einmal-Gebrauch.
Ich weiß noch, dass meine Mutter darüber sehr froh war, als sie auf den Markt kamen. Darüber kam zum Schluss
genau so ein Höschen mit Druckknöpfen.
Aber die rechteckigen Strampelpeter habe ich nie gesehen. Kamen die erst später?

Windeln, wie Pampers, habe ich nie damals gesehen. Wann kamen die auf den Markt? In den 50ern wäre so etwas viel zu teuer gewesen. War für die Mütter schon eine schwere Zeit mit viel, viel Wäsche. Erst 1964 nach Umzug bekamen wir eine Waschmaschine, damals bestimmt noch nicht alltäglich. Eine Constructa, die sehr lange hielt.

Und heute machen wir uns einen "Pullerspaß" Genießen wir es :pfeif:

In dem Sinne
Dlover

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.10.2019 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Fr Jun 29, 2018 7:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Okt 22, 2007 11:45
Beiträge: 455
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1966
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Doris2,

so oder ganz ähnlich sahen die Gummihosen aus, die bei uns zuhause damals angesagt waren. Zumindest kann ich mich noch flüchtig daran erinnern. Ob es bei meinem kleinen bruder war oder ob die einfach noch lange da waren oder gar bei mir selbst, das weiß ich nicht mehr. Aber so habe ich die Gummihosen in Erinnerung aus der Kinderzeit. Nur gab es bei uns, so weit ich mich erinnere, keine Wegwerfprodukte (Strampelpeter oder ähnliches, Pampers kamen erst später auf), so dass ich recht sicher bin, dass wir damals noch mit Stoffwindeln gewickelt wurden.

Übder den Gummihosen haben wir "Überziehhosen" getragen, damit die Beine nicht so an der Gummihose kleben konnten. Das waren so Höschen, ähnlich den Mädchen-Sportslips. Schwarz waren die. Im Winter aus frottee.

Gruß, Xaver

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Sa Jun 30, 2018 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 23, 2014 12:01
Beiträge: 33
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1969
Bundesland: 07. Hessen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Hallo zusammen,

der Slip sieht für den Sommer ger nicht schlecht aus. Etwas luftiger, als die Schwedenform.
Ich hatte damals nur die Schwedenhosen, die auch an den Seiten aus Folie sind. Später gab es dann die Fashy-Hosen zum Schlüpfen.
Darunter gab es Stoffwindeln, später auch die Strampelpeter-Einlagen.
Meistens war sie natürlich unter einer Sporthose oder anderer leichter Bekleidung verborgen.
Als Bettnässer brauchte ich sie eigentlich auch nur noch nachts, habe sie aber tagsüber oft zur Sicherheit anbekommen, oder wenn es nachts mal wieder so viel war, dass das Bett auch in Mitleidenschaft geriet. Da dann aber eher als Erziehungsmaßnahme.
Ich kann mich aber auch noch an einen Dänemarkurlaub erinnern, bei dem wir kurzentschlossen und unvorbereitet an den Strand gingen. Da wurde nicht lange diskutiert.

Viele Grüße von HEINI < vom ADMIN zugefügt

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Di Jul 03, 2018 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 656
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Zusammen,

dann sieht es ja wohl so aus, dass der Windelslip tatsächlich älter ist, als die Strampelpeterwindeln. Die wurden damals vielleicht später sozusagen massgeschneidert für diesen Slip um die Stoffwindeln abzulösen.

Wahrscheinlich gab es den Slip auch nur für Babies und kleine Kinder. Ich erinnerne mich, dass die Gummihöschen damals immer bis Größe 6 gingen und das war die einzige Größe über 12 kg. Das hat sich ja heute gewandelt. Als meine Kinder klein waren, war glaub ich bis 18 kg Körpergewicht die Größte Windel. Irgendwann kam bis 25 kg. Und heute geht die Babywindel bis 30 kg, wenn ich das richtig sehe.

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2019 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 11, 2006 0:49
Beiträge: 361
Wohnort: NRW-Rheinland-
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1945
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VW (verwitwet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Zitat:
--heute gehen sie bis 30 Kg---

:Hallo:
...ich glaube, das ist eine geschlossene Marktlücke für die immer dicker werdenden Kleinkinder.
Das ist ein immer dringlicher werdendes Problem.
Aber das sind dann die Kunden und Leser der einschlägigen Regenbogenpresse, die nicht müde werden die absolut sichere Diät ( und damit eine sichere Käuferschar ) anzupreisen.

Wenn die DL-Liebe publik gemacht würde, öffnete sich ein riesiges Marktfeld entsprechender Produkte :cool:
Ich stelle mir jetzt eine Verkaufsparty vor wie die Tupper-u. Dildo-Veranstaltungen, natürlich mit anschaulicher Vorführung..... :yeah:

Jetzt muss ich erst weiter träumen :kiss:
Dlover

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.10.2019 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Di Jan 29, 2019 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 15:28
Beiträge: 301
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Lieber Dlover.
ich habe geschmunzelt....ja, Du hast nette Träume----nur gut dass es heute Pants gibts.
Für meinen Po bekäme ich keine Windel von früher mehr.
Anbei ein neues Bild-- das habe ich heute an.

Tena-Pants/Gummihose/ Futterschlüpfer--und weil mir kalt war-noch den rosa Wollschlüpfer drüber--gut verpackt, ist halb gewonnen.
Liebe Grüße
Rieke


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Mi Jan 30, 2019 7:58 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
wilhelmrieke hat geschrieben:
Für meinen Po bekäme ich keine Windel von früher mehr...
Moin Rieke,
ich hab noch eine kurze Nachfrage, denn so ganz verstehe ich deinen Satz (s.o.) nicht.
Was meinst du mit "Windel von früher" :Fragezeichen:

Einmalwindeln können es schlecht sein bei unseren Jahrgängen, also gehe ich von Stoffwindeln aus, die es in allen Größen gab, somit dir auch heute noch passen würden... :Gruebel:
Ich weiß auch gerade nicht auswendig wie lange du schon Windeln trägst, oder als Kind + Jugendliche getragen hast, wann kam bei dir die Umstellung von Stoff- auf Einmalwindeln, gab es für dich mal einen Zeitraum ganz ohne Windeln :Fragezeichen:

Sorry, ich habe gerade keine Zeit das in deiner Chronik nachzulesen, auswendig weiß ich es momentan nicht zu beantworten.

Einen schönen Tag ~ beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Mi Jan 30, 2019 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 15:28
Beiträge: 301
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Lieber Sam--
Windeln und ne Gummihose waren in jüngeren Jahren ne temporäre Sache.
Beim Autofahren war die Verpackung besonders angesagt, denn ich erinnere nur an die stinkenden Parkplätze, die besonders für ne Frau ein Horror waren.
Kurz ich trug die Windelei immer dann, wenn ich ahnte, dass für mein (mal durch einen Blasnekrankheit) geschwächtes Wasserwerk wenig Toilettenmöglichkeiten in Reichweite waren.
Mit zunehmenden Alter --nun brauch ich den unteren Schutz immer öfter-ja und jetzt -na ich sage --beinahe täglich.
Und die Windel von früher--ne Stoffwindel, zum Dreiecke zusammengelegt--aber die mußte eben schon ganz schön groß sein; denn mein Po hatte immer gute Abnessungen.
Aber ich mochte diese Windeln nur --diese ewige Abkocherei,kurz die Pflege.Alles sehr aufwendig.
Lieber Sam, ich hoffe,ich habe die Frage vernünftig beantwortet.
Liebe Grüße
Rieke

solch Höschen trage ich heute unter der Gummihose


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hartmann Windelslip, lang lang ist's her
BeitragVerfasst: Mi Jan 30, 2019 22:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
wilhelmrieke hat geschrieben:
...solch Höschen trage ich heute unter der Gummihose
:moin: Rieke... :Hallo:
PANTS trag ich auch jeden Tag, sind zu meiner alltäglichen Wäsche geworden, sind einfach sicher und praktisch.
Plus Einlagen und sicherer Gummihose muß ich mir den ganzen Tag keine Sorgen machen, solange ich die Einlagen rechtzeitig wechsele, ebenso die Gummihose gut sitzt !
In diesem Sinne ~ beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de