Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Sa Mai 25, 2019 2:02

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Mo Aug 13, 2018 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 11, 2018 16:59
Beiträge: 3
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1963
Bundesland: 06. Hamburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich heiße Robert bin 55 Jahre alt, verheiratet und bin ein Bettnässer. Ich bin zum ersten Mal in einem Forum und möchte nichts falsch machen, daher bin ich für jede Hilfe und Unterstützung dankbar.

Zuallererst möchte ich mich bei euch und bei Sam für eure Hilfe bedanken. Denn nur durch euer (unser) Forum konnte ich zum Bettnässer werden. In jedem Forumsbeitrag konnte ich etwas für mich gewinnen und die Anleitung von Sam war für mich wie maßgeschneidert. Ja, ich habe als Gast in eurem Forum gestöbert und die Anleitung von Sam verinnerlicht. Ich bin nun schon seit 1 ½ Jahren ein Bettnässer. Ich trage nachts Windeln und zusätzlich einen Inkontinenz Slip. Auch für die Matratze habe ich einen Schonbezug und kann mich somit einfach fallen lassen. Es ist ein so wunderschönes Gefühl am Morgen in einer dicken nassen Windel aufzuwachen. Ich erwische mich dabei, morgens noch ein paar Minuten länger im Bett liegen zu bleiben, um dieses großartige Gefühle der nassen Windel noch ein wenig länger zu genießen.

Ich bin stolz und aufgeregt zugleich in eurem Forum Mitglied zu sein. Obwohl ihr es nicht wusstet, ohne eure Hilfe wäre ich heute kein Bettnässer. Daher möchte ich mich hier noch einmal bei allen Forumsmitgliedern für eure Hilfe bedanken.

Ganz viele Grüße

Robert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 28.10.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Mi Aug 15, 2018 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Sep 18, 2009 13:11
Beiträge: 97
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1971
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: AB
Hallo Robert und :Hallo:

dem Sam kann und will ich nicht vorgreifen aber von mir mal ein Hallo und herzlich willkommen. Nachdem Du ja schon viel hier "gestöbert" und gefunden hast weist Du ja sowieso auf was Sam und schließlich alle hier wert legen.

Mir selber hat Sams Formum vor einigen Jahren auch die eine und andere Tür gedanklich geöffnet wofür ich auch dankbar bin. Ich habe damals den selben Entschluss gefasst wie Du und bin froh drüber und auch darin angekommen. DL und die weiteren "Spielarten" sind eine Gefühlswelt für sich, schon allein aus dem Grund das sich da viel heimlich abspielt ohne das andere davon wissen sollen/dürfen.

Anfangs war es nur der eine oder andere "Unfall" im Bett der mich förmlich dazu drängte endlich nachts Windeln anzuziehen und die heimliche Sehnsucht zu befriedigen. Das wirklich gute Gefühl in Windeln stellte sich aber erst später ein als ich keine Kontrolle mehr hatte. Inkontinenten Menschen die mit DL garnichts anfangen können dreht sich bei derlei Gedanken vermutlich der Magen um... aber es ist nun mal so. Stress und Mobbing im Alltag taten den Anfang, das ist alles überstanden. Die guten Gefühle und die Windeln sind geblieben :-)

Mein Bett habe ich auch permanent für alle eventualitäten "abgedichtet" und saugfähig ausgestattet. Erst neulich bin ich recht früh aufgewacht und hab die doch schon recht nasse auslaufgefärdete Windel ausgezogen. Da ich die noch verbleibende Stunde bis zum Tagesanbruch doch noch unter der Bettdecke verbringen wollte aber keine "nasse Gefährdung" ahnte wickelte ich mich nicht nochmals. Wäre ja schade eine ungebrauchte Windel in den Mülleimer zu werfen weil die Klebestreifen nimmer kleben. Das war ein Fehler... ich bin nochmals so eingeschlafen und dann prompt in feuchten Laken aufgewacht.

Für den Fall werde ich jetzt wieder auf Stoffwindeln und PVC Hose zurückgreifen, wenn die dann trocken bleiben ist es gut, wenn nicht eben nur die Windel feucht und nicht das Bett.

:bye: , Miky

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Sa Aug 18, 2018 22:49 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3961
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Robert hat geschrieben:
...zuallererst möchte ich mich bei euch und bei Sam für eure Hilfe bedanken.
Denn nur durch euer (unser) Forum konnte ich zum Bettnässer werden.
In jedem Forumsbeitrag konnte ich etwas für mich gewinnen und die Anleitung von Sam war für mich wie maßgeschneidert...
Hallo Robert.
Zuerst einmal :willkommen_10: bei uns :!:

Sorry, aber ich war (bin) seit fast 4 Monaten mit Arbeit eingedeckt, ich hab einfach vorher keine Zeit gefunden dich zu begrüßen, Beiträge zu schreiben, etc.
Der Wahnsinn geht wahrscheinlich noch bis Anfang September, dann haben wir hoffentlich das Gröbste geschafft, auch meine "WindelMaus" geht schon auf dem Zahnfleisch, obwohl sie sonst auch hart im Nehmen ist.

Wir sind köperlich an unserer Grenze, segeln aber auch psychisch hart am Wind.

Aber nun zu dir, besonders ich (SAM) freue mich darüber, daß dir meine kleine "Bettnässer-Anleitung" geholfen hat und du ein echter Bettnässer werden konntest.
Ich weiß was dies für Menschen bedeutet, die sich diesen Zustand wohl überlegt für ihren Lebensweg gewünscht haben, dies oft schon seit Jahrzehnten !

Genieße diese neu gewonnene Freiheit, danke dafür eine Frau an deiner Seite zu haben die dich versteht, oder sogar unterstützt !

Sorry, ich hoffe das ist so ~ wenn nicht, dann bitte berichtige mich.

Bis dahin ~ die besten Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2018 3:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 11, 2018 16:59
Beiträge: 3
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1963
Bundesland: 06. Hamburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Miky und liebe Forenmitglieder, :Hallo:

Leider gab es bei mir eine kleines Anwenderproblem nämlich mich :sorry: Dank Sam, konnte das Problem behoben werden. Danke für deine Hilfe :thanx:

Miky danke für deinen Zuspruch. Auch bei mir ging es ganz langsam los. Erst ein paar Tröpfchen von denen ich nicht immer etwas mitbekam. Ich dachte tatsächlich ich hätte nur sehr stark geschwitzt :laecheln:

Doch dann stellte sich ein Verlangen ein welches ich mir zunächst nicht erklären konnte. Ich wurde in der Nacht wach und spürte dieses Verlangen. Ich wusste gleich passiert es. Aber dieses gleich war so unendlich lang. Ich musste mich sehr stark konzentrieren und konnte mich damals noch nicht so richtig entspannen. Nach einer gefühlten Ewigkeit und ein wenig Nachhilfe :laecheln: war es so weit. Es war zugleich ein schönes wie auch berauschendes Gefühl :laecheln: auf der anderen Seite erschrak ich. Was habe ich da nur getan? Von nun an ließ es mich nicht mehr los. Ich stöberte im Internet, aber das half mir nicht weiter. Jeder wollte mich „heilen“ aber ich bin nicht krank. Ich mach nur ins Bett und trage inzwischen sehr gerne meine Windel :laecheln:

Erst durch Sam bin ich auf den „rechten Weg“ gekommen. Selbstverständlich war und ist es nicht einfach. Ich habe Vorlagen benutz, Pants angezogen und bin heute bei meinen Windeln angekommen. Zur Sicherheit ziehe ich noch einen Inkontinenzslip drüber und habe auch einen Matratzenschoner. Es raschelt zwar ein wenig, aber daran habe ich mich schon lange gewöhnt. Hört sich eigentlich ganz süß an wenn ich mich im Bett umdrehe :laecheln: Wie schon bei meiner Vorstellung erwähnt habe ich hier im Forum ganz viele Tipps erhalten. Noch einmal ein riesiges Dankeschön an alle :laecheln:

In der Zwischenzeit mach ich täglich ins Bett und bin maßlos enttäuscht wenn meine Windel trocken bleibt. Dann komme ich kurz ins Grübel, ob das alles so richtig ist. Aber ein Blick ins Forum und ich schöpfe neue Kraft und in der Tat am nächsten Morgen ist meine Windel dann wider pitsche - patsche nass :laecheln: Manchmal werde ich in der Nacht wach und spüre wie mein heißer Saft über meinen Körper läuft :laecheln: andere Nächte schlafe ich durch und bemerke erst am nächsten Morgen meine nasse Windel :laecheln: Ich fühle mich dann wie ein kleiner Junge zu Weihnachten :laecheln: und möchte gar nicht wieder aufstehen :laecheln:

Ganz viele Grüße

Robert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 28.10.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Di Aug 28, 2018 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 15, 2008 15:24
Beiträge: 26
Wohnort: Raum Minden
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1970
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: DL
Hallo Robert,
auch von mir ein herzliches Willkommen hier.
Ich bin rein DL, trage gerne auch Nachts Windeln, aber möchte nicht abhängig sein, aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.
Was mich mal interessieren würde, ist, wie geht/ging deine Frau mit der ganzen Sache um? Wieweit weiß sie bescheid über das ganze? Klar das du ne Windel trägt weiß sie, aber wie es zum Bettnässen nun wirklich gekommen ist und so.....
Vielleicht magst ja mal etwas drüber schreiben.
LG Sven

_________________
Wir sind ein Windelpaar

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Sa Okt 27, 2018 8:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Aug 11, 2018 16:59
Beiträge: 3
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1963
Bundesland: 06. Hamburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Sven :Hallo:

in letzter Zeit ist einiges passiert. Ich bin mir sicher ein Bettnässer zu sein. Ich trage meine Windel und diese ist am Morgen auch immer schön nass :INKO_03: Meine Frau ist völlig aufgeschlossen und legt mir die Windel an _MOLI_diaper: Im Urlaub kommt es dann zu dem Problemen. Der Kopf fragt wohin mit der nassen Windel und mein Gefühl sagt oh wie schön: eine nasse Windel :INKO:

Ich weiß nicht wie mir geschah. Erst kürzlich habe ich meine Frau unverblümt am Tage gefragt, ob sie mir die Windel anlegen kann. Von ihr kam sofort ein zärtliches „ja“ Wir nahmen uns in die Arme, küssten uns und gingen ins Schlafzimmer. Natürlich konnte ich meine Erregung und meine Freude darüber nicht verbergen, dass Sie mir meine Windel anlegt. Ihre Augen strahlten noch mehr und ich fühlte mich so geborgen. Seitdem ich mich nicht mehr verstecken muss, bin ich viel ruhiger und ausgeglichener geworden.

In letzter Zeit macht meine Frau versteckte Andeutungen. Wie z.B. ich muss nachts immer auf die Toilette und kann danach nicht mehr einschlafen. Sie stellt ihre Slip einlagen so auf, dass ich sie sehen muss. Ich weiß nicht recht ob es nur mein Wunsch ist, das sie auch anfängt Windeln zutragen, oder ob sie nur darauf wartet, dass ich sie darauf anspreche auch windeln zutragen.

Auf jeden Fall ist es wunderschön ein Bettnässer zu sein. Meine Frau unterstützt mich total und es wird für uns beide von Tag zu Tag immer mehr zu einer Normalität :-)

Viele Grüße :bye:

Robert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 28.10.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Sa Okt 27, 2018 23:39 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3961
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Robert hat geschrieben:
In letzter Zeit macht meine Frau versteckte Andeutungen.
Wie z.B.: " Ich muss nachts immer auf die Toilette und kann danach nicht mehr einschlafen..."
Ich weiß nicht recht ob es nur mein Wunsch ist, das sie auch anfängt Windeln zutragen, oder ob sie nur darauf wartet, dass ich sie darauf anspreche auch Windeln zu tragen...
Auf jeden Fall ist es wunderschön ein Bettnässer zu sein.
Meine Frau unterstützt mich total und es wird für uns beide von Tag zu Tag immer mehr zu einer Normalität...
Hallo Robert... :Hallo:

Da kann ich euch nur beide beglückwünschen, egal wie man sich auch ergänzt, nichts ist schöner in einer Beziehung !

Zusammen eins sein ~ gleich ticken ~ wünschenswert für jedes Paar.

Ihr scheint doch offen zusammen umzugehen, also sprich deine Frau ganz konkret darauf an, ob sie nachts auch Windeln tragen möchte, oder ob sie evtl. auch selbst gerne Bettnässerin werden möchte.
Wer sollte dafür mehr Verständnis haben als Du :Fragezeichen:

Ich bin schon sehr gespannt auf EURE Antworten ~ sagt der Bettnässer Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Di Nov 20, 2018 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 673
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Robert,

herzlichen Glückwunsch zu so einer lieben Frau. Ja, nimm sie einfach mal in den Arm und dann wickelst du sie. Z.B. wenn sie aus der Dusche kommt. Sie kann eigentlich nur begeistert sein, wenn du sie dann durch die Windel oder auch nur durch eine Gummihose streichelst.

Ich weiß, wovon ich spreche.

Liebe Grüße und schön, dass du uns gefunden hast, sagt Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Do Dez 27, 2018 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jun 27, 2015 11:35
Beiträge: 74
Wohnort: Salzgitter
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
:Hallo:

nachdem ich als Kleinkind trocken war, kam es so mit 5-6 Jahren immer häufigere vor. dass morgens mein Bett nass war. :Bettnässer: Vielleicht lag es daran, dass ich mich zurück gesetzt fühlte, als meine Schwester geboren wurde. Organisch war bei mir alles in Ordnung, tagsüber war ich trocken, mal von einigen Unfällen abgesehen, wo der :MEN_nass_250: eine oder andere Tropfen unbeabsichtig in der Unterhose landete.
Windeln bekam ich keine, dafür musste das Bettzeug zum Leidwesen meiner Mutter häufiger gewaschen werden und geschämt habe ich mich auch dafür, dass ich wieder ins Bett machte. Ändern konnte ich es leider nicht, es war eben so.
Als junger Erwachsener war ich dann weitesgehend trocken von seltenen Unfälllen abgesehen. Mit fortschreitenem Alter wurden diese Unfälle häufiger. Narürlich blieb das trotz intensiver Bemühnungen meiner Frau nicht verborgen :Bett_nass: So kam dann letztendlich auch der Vorschlag von ihr, Windeln und Gummihosen in der Nacht zu tragen. :BN_SIE:
Auch wenn ich mehr oder weniger freiwillig Windeln trage und das auch am Tag, komme ich mit der Entscheidung gut zurecht. Meine Frau tolleriert es und ab und an wickelt sie mich auch. Sie selber trägt auf mein bitten auch ab und an Windeln und ich durfte sie wickeln. aber es blieb bei dem Spiel. Obwohl sie, wie ich zumindest glaube, Windeln gerne trägt, macht sie es nur mir zuliebe... leider.

Heutzutage ist es bei mir so, dass es eben Nachts nicht mehr ohne Windeln geht. Meistens bekomme ich es kaum mit, wenn es in die Windel geht. Also habe ich mich entschlossen, auch wenn ich merke, dass ich muss, die Windel zu nutzen. Am Tag trage ich auch Windeln, wenn ich länger unterwegs bin. Nasse Hose muss ich nicht unbedingt haben. :wet_pants:

Ich fühle mich wohl und sehe das Windeltragen nicht als Manko an, eher als Bereicherung meines Lebens. Jedem auf die Nase binde ich es natürlich nicht. :PINK_pants:

Euch Allen noch eine schönen Tag
wünscht Harti

_________________
*Träume nicht dein Leben, lebe deine Traum*

BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen
BeitragVerfasst: Fr Dez 28, 2018 2:13 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3961
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Harti... :Hallo:
Ich habe das alte Thema von Robert "dupliziert" und unter der neuen Überschrift eingestellt:

" Bettnässen + die Akzeptanz in der Partnerschaft ! "
Siehe hier:
:Wohin: http://www.sam47.de/forum/viewtopic.php?f=87&t=3485

Wäre doch schade wenn so ein brisantes Thema übersehen würde, unter:
Zitat:
Ich bin ein neues Mitglied und möchte mich vorstellen...

Beste Grüße & einen GUTEN RUTSCH wünscht euch allen der "olle" SAM


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de