Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Mo Okt 22, 2018 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Mi Mai 25, 2016 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 10:30
Beiträge: 619
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Frauke,

ja schön, dass du es genießen kannst. Ich glaube inzwischen, dass es vielen Frauen so geht, dass sie beim erfüllten Sex einen Kontrollverlust über ihre Blase gelegentlich erleiden, aber niemand spricht drüber.
Besonders schön finde, ich, dass du Sex im Alter noch richtig genießen kannst. Das beruhigt mich ungemein, ich bin ja noch etwas jünger. Ich denke, ich komme da auch hin, dass ich den Sex auch im noch höheren Alter genießen kann. Bei vielen Menschen, die ich so kenne, habe ich das Gefühl, dass die sich so mit ca. 55 von ihrem Sexualleben verabschieden.

Lediglich mit der Scheidenfeuchtigkeit habe ich so meine Probleme, aber da ist das Streicheln durch die Gummihosenfolie für mich das Mittel der Wahl. Wie ist das bei dir?

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Do Mai 26, 2016 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 14, 2016 15:49
Beiträge: 9
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Hallo Doris2

Mit Scheidenfeuchte habe ich auch so meine Probleme.
Mein Mann nimmt dann immer Joydivision-AQUAGlide Gleitmittel Wasserbasiertes Gleitgel mit einem Spender dran.

Er drückt mir immer etwas direkt in die Scheide.
Wenn er mich mit der Zunge verwöhnt kommt über sein Speichel ja auch Feuchtigkeit.

Da mir ja auch unkontrolliert Urin abgeht bekommen wir ja auch genug Feuchtigkeit.
Da wird mein Mann ganz Hirschig.

Nach meinem ersten Höhepunkt kommt mein Mann erst meistens in meine Scheide.
Dann ist genug Feuchtigkeit vorhanden.

Und wie ist es bei Dir?

Mit anderen darüber reden ist für uns Tabu, deshalb ist diese Forum Ideal.

Es wäre mir aber lieber es würde eine extra Seite geben nur für Frauen.

Von den Windelliebhabern gibt es viele Kommentare die mir nicht gefallen.

Männer eben.

Natürlich haben wir nicht jeden Tag Sex.
Aber so alle zwei Wochen geht es so richtig ab.

Je nach Lust und Laune. Manchmal dauert es auch länger.

FRAUKE


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Unschöne Kommentare ? ? ?
BeitragVerfasst: Fr Mai 27, 2016 15:01 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
frauke hat geschrieben:
Mit anderen darüber reden ist für uns Tabu, deshalb ist diese Forum Ideal.

Es wäre mir aber lieber es würde eine extra Seite geben nur für Frauen.

Von den Windelliebhabern gibt es viele Kommentare die mir nicht gefallen.

Männer eben...

Hallo Frauke.

Dann benenne doch bitte mal die "unschönen" Kommentare von männl. Windelliebhabern, dann kann ich agieren, falls ich etwas übersehen haben sollte. :Gruebel:

Mir ist bisher kein Kommentar aufgefallen der unpassend oder beleidigend etc. gewesen wäre.

Viele Grüße von ADMIN SAM

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Fr Mai 27, 2016 18:17 
Hallo Gemeinde,

also so richtig habe ich den Vorwurf von Frauke auch nicht nachvollziehen können.

Mir ist kein Beitrag bekannt, in dem sich ein männlichtes Mitglied irgendwie abwertend über den Beitrag einer Frau geäussert hat.

Gut, dass DL,s und Windelfetischisten andere Themen haben, als den weiblicher Org. ist ja wohl verständlich.

Das ist nun mal die Vielfalt in diesem Forum.

In diesem Sinne auf ein weiterhin gutes Miteinander

Gum


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 14, 2016 15:49
Beiträge: 9
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Hallo an alle

Es geht nicht um Beleidigungen, Angriffe auf die Weiblichkeit, oder sonstige Äußerungen.

Viele Details die wir Frauen im Internet auf solche Foren Preisgeben, werden von den Männern
machmal falsch Interpretiert, oder falsch vertanden.

Die weibliche innere Psyche oder auch das Empfinden wird von den Männern falsch Verstanden.
Wir geben hier im Forum tiefe, innere empfindungen Preis um mit anderen Frauen kommunizieren (Erfarungsaustausch) zu können. Dieses können viele Frauen im engsten Freundes- und Bekannten Kreis
oft nicht machen.
Das ist mein Ausgangspunkt zu sagen: Eine Abteilung nur für Frauen.

Gruß Frauke


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 15:58 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
frauke hat geschrieben:
Das ist mein Ausgangspunkt zu sagen:

Eine Abteilung nur für Frauen.

Hallo Frauke.

Wir leben mittlerweile im 21. Jahrhundert, wir leben Integration, "Rassentrennung" war gestern.

Ich kenne das nur noch aus Lesbenkreisen und von echten Männerhasserinnen, daß sie Männer ausgrenzen möchten, weil sie angeblich keine "Frauenversteher" sind. :ohhh:

Komischerweise kommt das bei mir aber immer im Umkehrschluss an, d.h. diese Frauen haben bis heute nicht begriffen wie Männer wirklich "ticken".

Wie auch, wenn sie sich in abgeschlossenen Räumen "unter sich" treffen und Männern den Zutritt versagen ? :Gruebel:

Glaubst du im ernst, in so einem Frauenzirkel könntet ihr irgend etwas im Positiven aufklären wenn ihr ein generelles Problem mit Männern habt ?

Da bleibt wohl nur das Kloster...

Gehst du weiterhin davon aus, daß du dazu in der Lage wärest eine wirklich FAKE-freie Damenrunde im Internet zu etablieren, der größten FAKE-Schmiede der Welt ? ? ?

Kurzum, so einen Damenzirkel wird es hier bei uns nie geben, unsere Foren leben durch bemerkenswert offene und ehrliche Beiträge von allen Seiten, d.h. egal welcher Couleur, gerade der vielfältige Austausch macht unsere Foren eben etwas "anders".

Ich darf auch mit Recht sagen - und hier spreche ich für alle Mitglieder - wir bewegen uns hier auf einem etwas anderem Niveau, es gibt zu viele Foren im Internet in denen Ausgrenzung + Mobbing an der Tagesordnung ist, gewollt provoziert, oder einfach nur aus Dummheit.

Aber das ist nicht unsere Form der Kommunikation.

Ich hoffe du interpretierst meine Worte richtig, sie richten sich nicht gegen dein Anliegen, sondern erläutern nur meine Beweggründe weiterhin OFFENE Foren für ALLE haben zu wollen.

In diesem Sinne viele Grüße von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Mo Mai 30, 2016 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 23, 2010 3:09
Beiträge: 50
Wohnort: Schleswig/Holstein
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1968
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Moin Sami !!!

Ich finde es toll, daß Du für uns Männer hier ein Lanze brichst...!!!

Allerdings deute ich Fraukes Zeilen nicht als Beleidigung, sondern viel mehr als kleinen Vorwurf an uns Männer !!!

Ich denke, sie meint, daß es Themen unter Frauen gibt, wo uns Männern manchmal, durch tatsächliche Unwissenheit, das nötige Feingefühl fehlt...!!!

Dadurch kommen vielleicht manche Beiträge der Männer ein wenig taktlos daher...!!!

Ich glaube nicht, daß Frauke uns Männer nicht leiden kann, sondern sie hat sich ein wenig kompliziert ausgedrückt...!!!

Stimmt's Frauke???....Zwinker !!!

Greeeeetz Diapeer !!!

:smilie_lachen:

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Di Mai 31, 2016 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 14, 2016 15:49
Beiträge: 9
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Hallo Diapeer

Danke für Deine Unterstützung.
Ich zitiere Dich:
Ich denke, sie meint, daß es Themen unter Frauen gibt, wo uns Männern manchmal, durch tatsächliche Unwissenheit, das nötige Feingefühl fehlt...!!!
Genauso hatte ich es gemeint.
Manchmal fehlt einem die richtige Ausdrucksweise. Es hat nicht damit zu tun, das man Älter ist und selber nicht moderne Einstellung hat (gehöre nicht ins Kloster).
Wenn ich nicht modern und Aufgeklärt wäre würde ich nicht in diesen Foren mitmachen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Di Mai 31, 2016 14:12 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Für alle die nicht mitbekommen haben worüber wir hier reden, FRAUKE hatte am 26.05.2016 geschrieben:
Zitat:
Mit anderen darüber reden ist für uns Tabu, deshalb ist diese Forum Ideal.

Es wäre mir aber lieber es würde eine extra Seite geben nur für Frauen.

Von den Windelliebhabern gibt es viele Kommentare die mir nicht gefallen.

Männer eben.


frauke hat geschrieben:
Hallo Diapeer

Danke für Deine Unterstützung.
Ich zitiere Dich:
Ich denke, sie meint, daß es Themen unter Frauen gibt, wo uns Männern manchmal, durch tatsächliche Unwissenheit, das nötige Feingefühl fehlt...!!!

Genauso hatte ich es gemeint...

Hallo Frauke + Diapeer... :Hallo:

Ich habe sehr gut verstanden was ihr beide geschrieben habt, nur wurde meine Antwort an Frauke wohl nicht recht verstanden.

Ich habe versucht zu erklären, daß wir glücklicherweise bei unseren Mitgliedern nicht zu der Gruppe zählen die durch "tatsächliche Unwissenheit" glänzt, oder denen das abgesprochene Feingefühl fehlt !

Dies sind Vorwürfe die ich so nicht stehen lassen kann.

Dies kann nur jemand behaupten, der unsere Foren nur oberflächlich überflogen hat, sich aber nicht intensiv damit beschäftigt hat.

Wäre dieser Vorwurf gerecht, wäre auch ich ein schlechter Moderator, denn solche Beiträge würde ich nicht freischalten.

Ich behaupte weiterhin, wir bewegen uns hier (immer noch) auf einem hohen Niveau, damit meine ich auch das geistige Niveau.

Somit ist auch eine Trennung der Foren nach WISSEND :girl: + UNWISSEND :boy: völlig überflüssig :!:

Aber auch das zeichnet uns hier aus, wir ALLE können offen über alles reden, das FÜR + WIDER abwägen, das ist der Sinn unserer Foren.

Schade ist nur, daß Frauke´s Anliegen hier in dieser Rubrik ( Kontrollverlust beim Sex ) völlig falsch platziert ist, daher werden es nur wenige lesen.

Daher nochmals meine Bitte:

" Beschäftigt euch mit den Foren, dem Aufbau...der Handhabung, dann ist der Erfolg auch größer ! "

@ FRAUKE

Es wäre schön gewesen, wenn du auch auf das von mir angesprochene FAKE-freie Frauenforum eingegangen wärst, wie du dir das vorstellst, bzw. wie du das bewerkstelligen willst. :Gruebel:

Zudem habe ich dir schon 2 mails geschrieben mit der Bitte, deine Beiträge auch mit deinem Namen am Ende zu versehen, evtl. auch mit einem Gruß, der Höflichkeitsform geschuldet.

Das mag dir "kleinlich" vorkommen, aber auch das ist für mich eine Frage des Niveau´s, welches uns von anderen Foren unterscheidet.

Ich zähle mich mit 64 Jahren nicht zu den "angeblich MODERNEN" Menschen ohne Umgangsformen, ich mag keine "modernen" Blocktexte ohne Punkt + Komma, da bin ( und bleibe ) ich lieber etwas ALTMODISCH. :zwinker:

Daher grüßt euch nun der "olle" Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Mi Jun 01, 2016 1:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 07, 2006 11:51
Beiträge: 84
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1962
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
frauke hat geschrieben:
Hallo Doris2
Da ich neu hier bin greife ich diese Thema wieder auf. Für uns sehr Interessant.
Mir geht es sowie Dir. Wenn ich mit meinem Mann Sex habe kommt je nachdem wie stark ich erregt bin auch Urin heraus. Beim ersten mal habe ich mich auch geschämt. Aber mein Mann hat mich beruhigt und gemeint es würde ihn sogar anmachen.
Es war für mich sehr beruhigend gewesen. Beim nächsten mal war es wieder so. Aber dieses mal lies ich mich fallen. Ich kann auch nicht beim Höhepunkt irgend eine Kontrolle über meine Ausscheidungen erlangen. Beim Urin sowie so nicht oder sehr schlecht. Überrascht hat mich dabei die schönen Gefühle. So etwas hatte ich bis dahin nicht erlebt. Mein Mann war auch ganz Geil geworden dadurch.
Und damit war ich schon ganz Geil, süchtig darauf dieses schöne Gefühl wieder erleben zu dürfen. Mein Mann verwöhnt mich dabei mit seiner Zunge, was bei mir und bei Ihm zu einer Explosion der Gefühle veranlasste.
Früher war dies für mich undenkbar, mit Ausscheidungen, körperlich beim Sex mit ein zu beziehen.
Heute bin ich richtig Süchtig nach diesen Gefühlen.
Bin froh das es Mitglieder gibt denen es genauso ergeht wie mir.
Ich dachte immer das so ausgefallene Praktiken abartig seien und nur wir das Genießen.
Gruß Frauke

Hallo Frauke,

also ausgefallen finde ich grundsätzlich NS-Spiele nicht.
Das bewegt sich doch in einem sehr üblichen Bereich, wobei üblich vielleicht nicht gerade das gleiche wie alltäglich ist.

Bei meiner Freundin und mir war es grundsätzlich recht entspannt, weil wir eben beide unsere Inkontinenzprobleme haben und das von Anfang an wußten.
Trotzdem ging es mir ähnlich wie dir: Mein erster Urinabgang im Bett war mir durchaus peinlich.

Man kann natürlich fragen, warum.
Schließlich wußte meine Freundin sehr genau Bescheid.
Aber gefühlt war es eben doch ein Unterschied, ob sie es weiß oder eben erlebt und mitbekommt.
Glücklicherweise konnten wir sehr offen darüber reden.

Bei mir ist es ohnehin so, dass ich durch meine Dranginkontinenz durchaus stimuliert werde.

Umgekehrt ist es auch so, dass sexuelle Erregung - ähnlich wie bei dir - unweigerlich dazu führt, dass ich mich vollmache.

Beim Sex wäre es vermeidbar, wenn ich vorher zur Toilette gehe.

Wir haben uns aber längst dafür entschieden, genau das nicht zu tun, sondern im Gegenteil beide nach Möglichkeit mit gut gefüllter Blase ins Liebesspiel zu gehen.

LG Doris


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Sa Jun 04, 2016 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 14, 2016 15:49
Beiträge: 9
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
Hallo Doris
Auch bei uns gehört es zum Liebespiel dazu. Die Gefühle die dabei entstehen kann man nur Erleben und fast nicht beschreiben.

Sie machen uns Süchtig nach mehr.
Es funktioniert auch nur wenn man sich völlig losgelöst von den Ausscheidungen fallen lassen kann.
Man kann die Gefühle nicht Steuern,sie überkommen einem einfach.

Es war für uns vor meiner Inkontinenz unvorstellbar so mit den Ausscheidungen beim Liebesspiel mit einzubeziehen (es kam ja unkontrolliert, ich konnte es nicht verhindern).
Ich hätte mich in Grund und Boden geschämt.
Meinem Mann verdanke ich durch sein gutes zureden die ganze Entwicklung.

Gruß Frauke


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kontrollverlust beim Sex
BeitragVerfasst: Di Jun 07, 2016 9:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 10:30
Beiträge: 619
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Frauke,

du hattest vor einiger Zeit bezüglich der Scheidenfeuchte gefragt:"...und wie ist es bei dir ?"

Ja, wir haben auch schon Gleitmittel auf Wasserbasis genommen.
Am Anfang haben diese Mittel bei mir so gebrannt auf der Schleimhaut.
Nun geht es aber.

Was ist unangenehm finde ist, dass das Gleitmittel so kalt ist.
Im Winter haben wir die Tube vorher schon mal auf die Heizung gelegt, aber die ganze Tube immer warm und wieder kalt werden lassen ist ggf. für die Haltbarkeit auch nicht so gut.

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de