Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Sa Dez 15, 2018 9:43

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Do Jan 15, 2009 13:06 
hallo,
habe mir kürzlich eine probewindel von attens schicken lassen,das model m10 von denen ist wirklich der hamma,ich habe 4 mal reingepullert und die war immer noch dicht, auserdem trägt sie nicht so dolle auf,nur nach dem vierten mal war sie im schritt ziehmlich dick geworden, ist ein irres gefühl gewesen
liebe grüsse heiko


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Sa Jan 31, 2009 15:40 
Hallo,

auch mir ist das Sicherheitsgefühl sehr wichtig. Deshalb trage ich auch tagsüber die Molicare Super Plus mit einer Suprima darüber. Eine nasse Hose finde ich allemal schlimmer als wenn die Windel ein wenig aufträgt...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Fr Feb 06, 2009 13:17 
Hallo Doris,

Gummihosen über dem Windelpaket sind in jedem Fall sehr beruhigend. Wenn die Windes bereits vollgesaugt ist und zwischen den Beinen immer fester wird, besteht immer das Risiko dass sich auf der Hose oder dem Sitz plötzlich die Nässe ausbreitet. Für mich ist daher eine Gummihose im Alltag eine Selbstverständlichkeit. Ich spüre förmlich wie die Nässe unter der Folie eingeschlossen ist. Schlupfhosen sind da noch sicherer als die Knöpfhosen als die Suprima 1249. Ich bin nicht inkontinent, sondern "mißbrauche" das Einnässen zu einem ganz erregenden Genuss. Auf die Sicherheit einer Gummihose möchte ich dabei bestimmt nicht verzichten.

Wenn keine Windeln angesagt sind, dann gibt mir die Gummihose auf blanker Haut ebenso nicht nur das prickelnde Gefühl, sondern verhindert auf der Hose, der Couch oder im Bett die verräterischen Spuren von Körperflüssigkeit aus intimen Aktivitäten.

Aus meiner langjährigen Leidenschaft Latexwäsche zu tragen ist in den letzen Jahre ein starkes Bedürfnis nach dem ständigen Tragen von PVC-Gummiunterwäsche geworden. Diese ist viel billiger und wesentlich leichter zu pflegen. Da sie weiter geschnitten ist um dicke Windeln aufnehmen zu können, reizt sie auch viel mehr wenn sich darin leichte Feuchtigkeit bildet. Und, sie sieht als offen getragene Wäsche zuhause keinesfalls weniger erregend aus.

Am Liebsten sind mir die Gummihosen von Suprima. Das Material ist super anschmiegsam und es wird so schön leicht transparent wenn es sich auf feuchter Haut anklebt. Ich fühle mich, wie auch eben gerade, unheimlich sicher darin und kann so Dein Gefühl und Bedürfnis nach Sicherheit sehr gut nachvollziehen.

Wer genießt denn noch wie ich das Tragen von Gummihosen auf blanker Haut oder hat besonders interssante Gummihosen gefunden? Meldet Euch doch mal.


Gruss
Folio


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Di Apr 28, 2009 12:15 
Hallöchen,

ich brauche auch immer ein sehr sehr hohes Sicherheitsgefühl, deshalb lege ich lieber ein paar Flockenwindeln mehr in meine Windelhose als zu wenig und auch gerne eine Gummihose drüber damit alles gut fixiert ist, aber jetzt ist ja wieder Sommer und somit bei mir wieder eine Sicherheitsstufe niedriger, wieder mehr auslaufen wenn ich nicht rechtzeitig zum wechseln komme :rotwerd: -Gummihose fehlt wegen schwitzen im Sommer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Fr Mai 08, 2009 15:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 29, 2008 16:53
Beiträge: 54
Wohnort: Neuss
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo,

im Normalfall reicht bei mir nachts eine Windel wie z.B. die Molicare super plus. Darüber trage ich aber immer eine Gummihose, um absolut sicher zu sein.

Wenn ich abends mal mehr Flüßigkeit zu mir genommen habe, trage ich zur Vorsicht eine zusätzliche Vlieswindel in der Molicare. So ist noch nie etwas passiert - es sei denn man hat die falschen Windeln.

LG Jochem

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Sa Mai 30, 2009 8:54 
mir gibt grundsätzlich eine dickere Windel auch ein besseres "Sicherheitsgefühl". Deshalb trage ich auch ausschlißlich diese "Nachtwindeln" wie Molicare SuperPlus oder Seni-Trio.
Damit fühle ich mich wirklich sicher und weiß das nichts danebengeht. Unterwegs lege ich mir oft 2-3 Einlagen in die Pampers damit ich nicht unangenehm überrascht werde.
Nachts lege ich mir ebenfalls immer Einlagen in die Windeln, dann kann ich bis am Morgen durchschlafen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl mit Urinal aus Herzklappensilikon !
BeitragVerfasst: Mo Jun 08, 2009 16:31 
Hallo,

ich habe von meinem Pflegedienst und meinem Arzt ein neues Harnableitungssystem für Männer bekommen.

Mein Pflegedienst kam zu mir und hat mir gesagt, es gibt was neues...

Mein Arzt hat mir dieses Produkt verschrieben, welches ich jetzt von der Kasse bekomme.

Vor ein paar Tagen habe ich das Produkt bekommen.

Mein Arzt hat mir erklärt, dass es ein neuartiges Urinal aus Herzklappensilikon ist, welches ohne Kleben funktioniert, atmungsaktiv ist und mehrfach verwendet werden kann.

Ich habe dieses Urinal jetzt seit mehrern Tagen im Einsatz und muss sagen, ich bin absolut begeistert.

Mich hat sogar der Ärztliche Leiter der Herstellerfirma angerufen und gefragt ob alles in Ordnung ist.

Wie gesagt, ich habe keine Probleme.

Das Urinal hält ohne Kleben, ich muss nicht rasieren, kann es waschen und spüren tut man es auch nicht.

Heute werde ich sogar mal wieder ins Kino gehen.

Das Ding macht mich sehr glücklich, ich kann es nur jedem Empfehlen !

Die Kasse übernimmt alle Kosten.

Auf dem Beipackzettel habe ich eine Internetadresse gefunden.

Ich weiß nicht, ob ich die hier nennen darf, aber ich machs einfach mal, da ich der Meinung bin, alle sollten diese tolle Produkt kennenlernen...

http://www.uroclean.com steht auf dem Heftchen.

Beste Grüße an alle "Leidensgenossen"

Ich fühle mich wieder sehr sicher!

Michael


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Windeln laufen mir oft aus (Re: Sicherheitsgefühl)
BeitragVerfasst: Mo Nov 23, 2009 10:02 
:Hallo:

Auch wenn ich nur Spaßwindler bin, möchte ich doch hier in diesem Forum mal fragen, ob eine/r von euch eine Idee dazu hat:
Ich benutze zurzeit wenig Stoffwindeln, weil mir der Waschaufwand zu groß ist. Nur als Zwischen-Einlage zwischen :Gummihose: und :diapers: . Das hab ich hier mal gelesen, und das ist ein guter Rat. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass an den Beinen Urin rausläuft, obwohl die Einwegwindel noch frisch ist oder nur wenig benutzt. Die Stoff-Zwischenlage hat die Situation gegenüber vorher zwar verbessert, aber ich habe wenig Lust, dass man mir in der Bahn oder im Bus (oder gar Nachbarn auf der Treppe hinter mir, wie kürzlich) von hinten ansieht, was gerade geschehen ist! Auch ein nasser Schlafanzug oder ein nasses Bett ist doch in der Regel vermeidbar, oder?

Habe neulich im www bei wikimedia.org ein Bild von Kind mit Windel gesehen (copyright, deshalb füge ich es nicht ein): Diese Babywindeln sind auch hinten viel höher geschnitten (bis über Höhe Bauchnabel) und sie scheinen auch an der Seite besser zu schützen.

Wie handhabt ihr das? Wer kann einen Tipp geben? Noch dickere Windeln? Aber es passiert ja oft schon beim ersten Einnässen!

Schöne Grüße an alle!
W. :Teddy:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Fr Dez 04, 2009 0:19 
Hallo Windelschmuser,
habe eben deinen Beitrag zu auslaufenden Windeln gelesen. Ich hab die Erfahrung gemacht, daß Baumwoll-Windeln (vor allem diese weichen Mullwindeln) die Nässe viel schneller aufsaugen als Einlagen oder Windelslips mit Sauggel. Die letzteren sind irgendwie "dichter". Sie saugen zwar mehr, aber es dauert etwas, bis die Nässe weg ist. Ich habe immer ein recht eng sitzendes Windelpaket an. Mit Baumwoll-Windeln spüre ich kaum, wenn es in die Windeln läuft, aber mit Windelslips oder Einlagen mit Sauggel (z.B. Molinea-Vlieseinlage) merke ich die Nässe ganz deutlich, wie sie sich in den Windeln ausbreitet, weil es eben dauert, bis alles aufgesaugt ist.
Ich hab neulich Einlagen ohne dieses Absorbergel gekauft, die saugen schneller. Wenn es bei dir also schwallartig kommt, ist dies vielleicht eine Lösung. Außerdem trage ich immer eine Plastik-Windelhose überm Windelslip. Sie hält den Windelslip sicherer am Körper. Man kann auch die Ränder vom Windelslip (ich nehme Tena-Slip maxi oder Molicare super) ein bißchen umschlagen, aber das ist halt für die Haut nicht so gut.
Wünsch dir viel Erfolg beim Abdichten der Windeln.

LG Bärli


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Fr Dez 11, 2009 23:11 
Danke für den guten Rat, Bärli!

Wie gesagt: Ich benutze ja eine :Gummihose: ! Und zwar lege zwischen Einwegwindel und Gummihose noch eine Flanellwindel oder noch zusätzlich 2-3 Mullwindeln, wenn´s richtig kuschelig-gemütlich werden soll über Nacht. :schlafen: Das mit der Stoff-Zwischenlage war/ist ein guter Rat, den mal jemand hier (oder im Windelforum?) gegeben hat.
Vielleicht liegt´s ja, wie Du sagst, daran, dass die Windeln mit Absorber-Gel nich sofort alles aufsaugen. Das passt zu meiner Beobachtung, dass es gerade bei Schwall-"Entladungen" recht schnell am Hosenboden oder den Hosenbeinen nass wird. :oops:
Ganz hilfreich für die Trockenheit des Bettes (aber nicht für den schmalen Geldbeutel) war die Anschaffung von richtigen "Nachtwindeln" mit besonders hohem Saugvermögen. (Keine Reklame für eine bestimmte Marke). Das wird aber auf Dauer recht teuer.
Ich werd´ nun noch mal folgendes probieren: Zwischen Körper und Einwegwindel werde ich mal 1-2 Mullwindeln packen. Die können dann gut den ersten Schwall verkraften, den das Absorber-Gel anschließend schön dauerhaft "verpackt". Müsste eigentlich funktionieren, oder? ("Dem Inscheniör ist nichts zu schwör!")
:gutenacht: sagt Windelschmuser :Teddy:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Do Jan 07, 2010 2:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Nov 06, 2009 0:46
Beiträge: 66
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1969
Ich bin: Inko & DL
hallo liebe doris,

daß mir die windel sicherheit gibt ist ja das allerwichtigste! und da möche ich schon ziemlich viel am po und zwischen den beinen fühlen. deswegen trage ich immer, auch tagsüber nachtwindeln oder die saugfähigsten produkte. am liebsten ist mir die abena abriform x-plus. diese windelhose ist wunderbar dick, klumpt nicht, wenn sie nass ist und hat ein großes fassungsvermögen. mit der windel bin ich noch nie ausgelaufen! mit anderen pampers schon trotz gummihosen. eigentlich mag ich gummihosen nicht so, zieh aber trotzdem zum zusätlichen schutz an. ich bilde mir auch ein, daß der geruch von stinkern in meiner windel nicht so für die umgebung wahrnehmbar ist. mit dem gefühl von sicherheit meine ich, meine windel am po zu spüren und das da mein aa und pipi sicher drin ist. wie auffällig mein windelpaket für andere ist, hat für mich da nichts mit sicherheitsgefühl zu tun. obwohl auch schon mal nur eine radlerhose oder tight laufhosen anhabe fällt mein dickes windelpaket niemanden auf. zumindest hat noch nie jemand irgendwas gesagt. um mich dann richtig geborgen zu fühlen brauch ich dann noch einen süssen windelbody und im winter strickstrumpfhosen drunter. und wenns regnet gummistiefel und friesennerz ;-) spätestens wenn ich dann am schnuller oder fläschchen nuckle kann ich mich fallen lassen

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Di Mär 16, 2010 17:00 
Wenn ich unterwegs bin dann auch nur mit einer dicken Nachtwindel und einer Gummihose.Das gibt mir schon Sicherheit,denn meine Blase entleert sich dann mit einmal.Wenn ich merke das ich mal muß geht es auch schon los.An das Gefühl sich sich bewußt einzumachen habe ich mich gewöhnt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Mi Mär 31, 2010 17:50 
Hallo Doris,

für mich ist es beides, auf jeden Fall eine enganliegende bequeme Windel und wenn ich weiß das ich länger Unterwegs bin auch ne Gummihose.

Gruß driver76


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2011 9:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 31, 2009 3:55
Beiträge: 54
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1968
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo zusammen
Ich musste die ersten 7 Jahre meiner Inko immer Gummihosen tragen da es nnur Stoffwindeln gab. Alses dann Einwegwindeln gab habe ich es ohne Gummihose probiert, was auch gleich in die Hose ging und ioch zog auch bei den Einwegwindeln wieder eine Gummihose an. Bist heute trage ich immer Gummihosen wie der Rest der Familie auch.

Wir haben seit einem Jahr Gummihosen die innen eine Baumwollhose haben, das heißt eine zusätzliche Sicherheit.

Auch im Sommer habe ich noch nie Probleme gehabt mit dem Schwitzen, da der Schweiss ja auch von der Windel aufgenommen wird, darum verstehe ich auch nicht, daß hier immer wieder gesagt wird man würde keine Gummihosen im Sommer wegen des schwitzens tragen.

Liebe Grüße
Karin

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sicherheitsgefühl
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2011 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 30, 2011 14:04
Beiträge: 93
Wohnort: Ostfriesland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1951
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Karin,

wenn man im Sommer in einem Lieferwagen sitzt und die Sonne durch die große Frontscheibe scheint, sich dann noch in einer Großstadt bewegt, wo kein Lüftchen weht, dann schwitzt man schon in der Windel, an eine Gummihose mag ich da noch nicht mal denken, obwohl der Sicherheitsfaktor sich mit so einem Höschen natürlich wesentlich erhöht, das ist klar. :Zustimm:

Ein kleines Problem sind die regelmäßigen Hotelübernachtungen, aber dafür war ich bisher immer gut genug verpackt und es hat noch keinen Unfall gegeben, sollte ich merken, dass meine Windel nicht mehr ausreicht, würde ich auch ohne Zögern zu einer sogenannten Brusthose greifen, Sicherheit geht nun mal vor.

Mit besten Grüssen

Sockenbuex

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de