Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ bis zum 30. September nur 12,00 € Jahresbeitrag !
ACHTUNG: Ab dem 01.10.2019 > einmalig 6,00 € Aufnahmegebühr + 12,00 € Jahresbeitrag für alle Mitglieder !
NEU > Anfragen bitte NUR über die Foren, pers. PNs + M@ils können nicht zeitnah beantwortet werden !


gratis Counter by GOWEB      

Aktuelle Zeit: Do Jun 20, 2019 19:53

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Inkontinenz bei jungen Leuten
BeitragVerfasst: Sa Feb 23, 2019 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 674
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Ihr Lieben,

diesen Artikel habe ich gefunden, wo junge Menschen über ihre Inko berichten.

Ich finde ihn sehr gut, interessant was sie schildern und wie sie damit umgehen.

https://www.jetzt.de/gesundheit/inkontinenz-bei-jungen-menschen

Liebe Grüße - Eure Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inkontinenz bei jungen Leuten
BeitragVerfasst: Sa Feb 23, 2019 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 05, 2016 20:29
Beiträge: 47
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1983
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Doris2 :Hallo:

Ein sehr aufschlussreicher Artikel, ich hab mich beim Lesen daran erinnert, einmal was ähnliches gesehen zu haben.

Nach kurzer Suche hab ich es wieder gefunden, weiß aber leider nicht, ob das hier nicht schon einmal verlinkt wurde:

:WWilli: https://www.bvmed.de/de/versorgung/patientengeschichten/koerperstolz-patientengeschichte-inkontinenz-torsten-kraft

:bye: SleePee

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inkontinenz bei jungen Leuten
BeitragVerfasst: So Feb 24, 2019 9:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 24, 2008 8:30
Beiträge: 674
Wohnort: Weserbergland
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1958
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo SleePee,

das ist ein Artikel, der Menschen durchaus Mut machen kann finde ich.
Aber auch hier kommt zur Sprache, dass die Kassenmodelle bei den Windeln wirklich nichts taugen.

Interessant wäre, wie Torsten Kraft seine Freundin gefunden hat, immerhin war er da 22 Jahre alt.
Ich könnte mir vorstellen, dass da eine junge Frau nicht damit rechnet, dass ihr Schwarm auf Winden angewiesen ist.

Liebe Grüße

Doris2

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inkontinenz bei jungen Leuten
BeitragVerfasst: Di Feb 26, 2019 14:04 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 4007
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Doris2 hat geschrieben:
...aber auch hier kommt zur Sprache, dass die Kassenmodelle bei den Windeln wirklich nichts taugen.
Hallo Doris...SleePee... :Hallo:
Ich weiß nicht warum, aber ich kenne niemenden der mit den "Kassenwindeln" wirklich zufrieden ist, warum gibt es keine Protestwelle bei den Kassen :Fragezeichen:
Ich muß mich ja nicht öffentlich auf den Marktplatz stellen um zu demonstrieren, d.h. meine Anonymität bleibt gewahrt, lediglich meine Krankenkasse kennt meinen Namen !
Das ich Windeln benötige muß ich denen nicht erst erklären :!:
Warum schreibt nicht JEDE(r) seiner KK permanent böse Briefe, wenn diese unerträgliche Unter- u. Fehlversorgung nicht aufhört, die ich für menschenunwürdig halte :Fragezeichen: :!:
Doris2 hat geschrieben:
Interessant wäre, wie Torsten Kraft seine Freundin gefunden hat, immerhin war er da 22 Jahre alt.
Ich könnte mir vorstellen, dass da eine junge Frau nicht damit rechnet, dass ihr Schwarm auf Winden angewiesen ist...
Liebe Doris,
vielleicht war das einfacher als du denkst, ich spreche da auch aus eigener Erfahrung.
Das "Zauberwort" heißt LIEBE :Herz: sie verzeiht nicht nur sehr viel, sie läßt die Menschen auch oft umdenken, was gesern noch (angeblich) undenkbar war, wird plötzlich zur Normalität.

Bestimmt war es nie ihr Wunsch einen inkontinenten Partner zu bekommen, aber wenn am Anfang die Beziehung mit LIEBE beginnt, wird sie nicht an der Windel wieder zerbrechen, oder die Verbindung war nichts wert.

Ich hatte auch früher die eine o. andere Beziehung zu Frauen die selbst keine Windeln trugen, das war auch kein großes Problem, da war immer mehr Verständnis als Ablehnung.
Allerdings war da auch immer eine große Neugier bei den Damen, ich kann mich an keine erinnern die nicht auch mal eine Windelverpackung ausprobiert hat, einfach um zu erleben wie ich mich darin fühle.
( damals noch Stoffwindeln + Gummihosen ! ) :Gummihose_2a:
Na ja, was soll ich sagen, es waren weniger als eine Hand voll Frauen die danach Windeln für sich selbst total abgelehnt haben, der Großteil fand es anfangs ganz "lustig", oder auch kuschelig, aber die meißten von ihnen fanden Windeln plötzlich auch sehr nützlich !

Eben bei den Klassikern, wo Frau schnell mal in Bedängnis geraten kann, egal ob auf der Skipiste, im Theater, auf langen Autofahrten, oder auch nach Alkoholgenuss ! :pfeif:

Mein Fazit ist daher:
Weder Bettnässen, oder eine Blasenschwäche, noch das tragen von Windeln, ebenso wenig das tragen von Damenschlüpfern bei Männern ist ein "Scheidungsgrund", wenn ER oder SIE die große Liebe ist :!: :Verliebt:
In diesem Sinne ~ die besten Grüße von Bild


Alles kein Scheidungsgrund, oder :Fragezeichen: Anzug_Windel Windel_Einblick WSH_beige MEN_FS_WSH

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inkontinenz bei jungen Leuten
BeitragVerfasst: Sa Jun 08, 2019 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jan 01, 2007 18:15
Beiträge: 47
Wohnort: Görlitz Reg. Bez Liegnitz Prov. Niederschlesien in Preußen
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1969
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Inko & AB
Doris2 hat geschrieben:

Aber auch hier kommt zur Sprache, dass die Kassenmodelle bei den Windeln wirklich nichts taugen.



Hallo Doris,

dann muss man eben einen Anwalt einschalten. Musste das nicht nur wegen Inkontienzversorgung bei meiner Kasse.

LG Kvetinka

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 24.11.2019

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: werner und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de