Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Fr Okt 19, 2018 20:31

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Di Feb 09, 2016 23:43 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:

Auch wenn Stützstrumpfhosen nichts "nostalgisches" sind, aber evtl. sind sie auch schon ein "Klassiker" (?), ich weiß es nicht.

Trotzdem finde ich, das Thema Stützstrumpfhosen gehört in unser Wäscheforum.

In meinem heutigem Beitrag unter HELAU...2016 habe ich vorhin folgendes geschrieben:
Zitat:
Relativ NEU war für mich, über der Gummihose noch eine Stützstrumpfhose mit 70 DEN zu tragen, aber die hielt alles super an ihrem Platz ohne zu "quetschen".

Ich hätte die obligatorische Wollstrumpfhose vorgezogen, aber das wäre mir evtl. zu warm geworden.

Stützstrumpfhosen trage ich eigentlich nur dann, wenn ich sehr lange auf den Beinen sein muß, da haben die sich als sehr gut erwiesen !

Keine dicken Waden mehr, keine Abdrücke mehr von Strümpfen die einschneiden.

Ich werde nun meinen restl. Strumpf- / Sockenbestand auch noch entsorgen und ganz auf Knie-Stützstrümpfe umsteigen, bzw. auf Stützstrumpfhosen.

Wirklich eine Wohltat für die Beine, nur das Anziehen ist noch ein "Kampf". :pfeif:

Ich muß mich nur noch an das "kalte" Gefühl an den Beinen gewöhnen, die dies Material ( Lycra / Nylon ? ) hervorruft.

Meine Maus hat mir aber schon vorgeschlagen, über der Stützstrumpfhose einfach noch eine dünne Wollstrumpfhose zu tragen, das werde ich in den nächsten Tagen ausprobieren.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Stützstrumpfhosen gemacht, egal ob über Windeln oder ohne ?

Habt ihr auch dies "Kältegefühl" an den Beinen und tragt ihr deshalb auch noch etwas darüber ?

Im Sommer mag das ja von Vorteil sein wenn die Beine "gekühlt" werden, aber in der Übergangszeit, wenn´s für Wollstrumpfhosen zu warm wird, stell ich mir das nicht so schön vor.

Bleibt mir dann als Alternative nur noch der Knie-Stützstrumpf ? :Gruebel:

Kennt ihr evtl. noch Stützstrumpfhosen mit extra hohem Hosenteil, wo kann ich die finden ? ( schwarz Gr. 48-50 )

Mögl. 40-70 DEN und nicht glänzend !

Auf keinen Fall möchte ich so eine Herren-Stützstrumpfhose wie auf der Abb. unten, das Hosenteil ist mir vieeel zu niedrig !

Dann trag ich lieber die Damen-Version, sehe da eh keinen Unterschied.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen - sagt der Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: So Feb 21, 2016 2:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:

NEIN...ich antworte mir hier nicht selbst ! :bae:

Ich möchte aber auf den Beitrag von BERND 48 zum Thema Stützstrumpfhosen antworten, der in einem anderen Beitrag steht...
Bernd48 hat geschrieben:
Zu Deinem Entschluss Stützstrümpfe zu tragen, kann ich nur begrüßen.

Durch Zufall stellte eine Fachärztin bei mir vor Jahren schwache Venenklappen im linken Unterschenkel fest.

Sie riet zum Tragen von Kompressions- oder Stützstrümpfen.

Stützende Kniestrümpfe gibt es ja seit einigen Jahren ausreichend und auch in unterscheidlichen Farben.

Ich habe meine Socken ausgemustert und habe seit dem kaum mal einen geschwollenen Fuß, ertrage Stehen viel besser und man gewöhnt sich sehr schnell an diese Strümpfe.

Ich wünsche Dir gute Ergebnisse...sagt Bernd48

Hallo Bernd.

Herzlichen Dank für deine Antwort und Einschätzung.

Ich habe Stütz-Kniestrümpfe ebenso wie auch Stützstrumpfhosen seit etlichen Jahren im Schrank, nur hab ich sie bisher so gut wie nie getragen.

In erster Linie eigentlich aus 2 Gründen.

Stützstrümpfe klingen irgendwie für mich immer noch nach "ALT", nach "ich muß gestützt werden". :zwinker:

Auch wenn ich es eigentlich besser weiß, da ich ein logisch denkender Mensch bin, aber oft kann man solche anerzogenen Dinge nicht so einfach ablegen.

Stützstrümpfe waren eben früher etwas für OMA... :pfeif: ( nicht mal etwas für OPA ! )

Der weitere Grund ist, ich quäl mich ab mit dem Anziehen der Dinger, das ist für mich Schwerstarbeit.

Durch meine Bandscheibenvorfälle komm ich verdammt schlecht aus dem Kreuz, bzw. an meine Füße.

Wenn ich diese Strümpfe, oder so eine Strumpfhose endlich an habe bin ich in Schweiß gebadet, eigentlich dann reif für die Couch.

Diese Schmerzen verleiden mir dann im Vorfeld schon wieder das "gute Beingefühl" nachdem ich diese Strümpfe / Strumpfhose getragen habe.

Natürlich ist das eine Wohltat, wenn nach einem langen Tag die Beine nicht schmerzen, die Füße und Waden nicht total angeschwollen sind...etc.

Klar sind diese Strümpfe toll, wenn nur das Anziehen nicht wäre... :ohhh:


Einzig bei dem Lycra / Nylon-Strumpfhosen finde ich das "kalte" Gefühl an den Beinen sehr unangenehm, ich empfinge das wie eine "eingebaute Kühlung", wo ich doch lieber ein Kuschelgefühl hätte.

Dazu kommt bei mir eine Nervenschädigung im linken Bein, bzw. im Bereich der Lendenwirbel, die mir eh seit 23 Jahren vorgaukelt ich hätte ständig kalte Beine, egal ob Sommer oder Winter.

Meine Maus hatte schon den Vorschlag gemacht, ich solle UNTER der Stützstrumpfhose eine dünne Wollstrumpfhose tragen, aber da bekomme ich die Stützstrumpfhose gar nicht drüber !

In dem kommenden Tagen werd ich mal versuchen eine Baumwollstrumpfhose DRÜBER zu tragen, mal sehen wie sich das anfühlt.


Ich hoffe es melden sich noch mehr Stützstrumpfhosenträger/innen zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen, haben evtl. noch gute Tipp´s zur Hand.

Bis dahin - die besten Grüße vom OLLEN Bild


Zu den Bilder unten...

Knaben- Herrenstrumpfhosen mit Eingriff gibt´s schon min. seit den 60er Jahren, wenn auch bisher nur als Woll-Strickstrumpfhose.

Jetzt gibt´s das auch NEU bei Herren Nylon-Stützstrumpfhosen, keinen Schimmer welcher Mann so etwas benötigt...

Aber was soll der Unfug mit der Penishülle (?) :Gruebel:
Oder soll so das "beste Stück" gleich mit gestützt werden wegen Altersschwäche ? :LOL:


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Mo Feb 22, 2016 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 18, 2008 11:22
Beiträge: 249
Wohnort: Leipzig
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1948
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Sam, ein hallo den Anderen,

es ist leider nicht leicht, funktionale Wäsche zu finden und dann auch noch ohne Probleme anzuziehen. Mit tut zwar auch so einiges weh, aber die Stützstrümpfe kann ich ohne große Probleme anziehen. Schwieriger waren für mich Tage mit Kompressionsstrümpfen, die forderten wirklich ein spezielles "Anziehtraining".

Wenn mich nicht alles täuscht, so soll es für Stützstrümpfe auch spezielle Anziehhilfen geben, die für Menschen erdacht wurden, die sich nicht so gut behelfen können. Es ist leider so, oftmals will man nicht zugeben, dass man nun auch auf bestimmte Hilfen angewiesen ist und verbindet das immer mit den Gedanken an alte Leute wie Oma, Opa.

Wie schnell vergisst man aber dabei, dass wir uns heute mit 66-68 im Prinzip in dem Alter unserer Großeltern von damals befinden, aber eben noch nicht so wie diese fühlen. Und auch nicht anziehen! Meine Großeltern waren dunkel gekleidet, ihnen sah man die Entbehrungen der Jahre, vor allem der Kriegsjahre an und sie waren bei weitem nicht so aktiv, wie "jungen Alten" heute.

Man sollte über diese Entwicklung sehr froh sein und dann lieber, wenn auch zähneknirschend, zu den Hilfen greifen, die uns die weiteren Lebensjahre erleichtern können und sollten.

Inpunkto Männerstrumpfhosen kann ich Dir nur zustimmen, was soll der Schwachsinn mit einem Eingriff oder einer speziellen Penishülle. Ich habe mich schon in den 70-igern über die reißverschlüsse in den Männerstrumpfhosen beschwert, weil ich deren Sinn einfach nicht erkennen konnte und die mehr die Sache behinderten.
Das wären bestimmt Strumpfhosen für Dich gewesen: gestrickte Baumwolle, warm und sehr tragefreundlich.
Übrigens gibt es im Frauenangebot Thermostützstrumpfhosen aus Baumwolle, die Deinem Wunsch nach Behaglichkeit entgegen kommen könnten.

Stützkniestrümpfe aus Bambusfasern kann ich übrigens auch empfehlen. Ich hatte damit keine Allergien und komme mit denen auch gut zurecht.

Ich wünsche gute Erprobungen und schönes Tragen.
Herzliche Grüße
Bernd48

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Mo Feb 22, 2016 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 08, 2012 16:28
Beiträge: 51
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1959
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Anderes
Hallo Sam & alle,

Bring mal die Idee aus dem Kopf, dass Stützstrümpfe/strumpfhosen nur was für alte Leute wäre! Die feinen, aber festen Qualitäten, die es zum Glück heute schon gibt, machen die auch für Jüngere interessant, vor allem dann, wenn im Beruf viel Stehen und wenig Gehen angesagt ist. Einfach als Vorbeugung gegen geschwollene Beine und Venenklappenschwäche.

Das Problem beim Anziehen kann ich gut nachvollziehen. Über andere Strümpfe oder Strumpfhosen geht natürlich gar nicht, da gleiten die gleich noch weniger und "verhaken" sich regelrecht mit den Strümpfen, die bereits auf der Haut sitzen. Die müssen also direkt auf die nackte Haut, da führt kein Weg dran vorbei.
Bei einem Krankenhausaufenthalt habe ich mal beobachtet, wie eine Pflegerin einer Mitpatientin solche Strümpfe angezogen hat und dabei gesehen, dass es dazu praktische Anziehhilfen gibt. Mal im Sanitätshaus beraten lassen, und dann eventuell im Versandhandel kaufen, ist meistens günstiger.

Zu der Strumpfhose mit der Penishülle: Ich könnte mir hier vorstellen, dass auch der Hosenteil verstärkt ist und entsprechend eng und fest anliegt. Den Druck, der dabei nicht nur auf die Beine, sondern auch auf den Bauch und Po ausgeübt wird, willst Du aber unter Garantie nicht auf dem besten Stück und den Kronjuwelen haben, also dürfte für diese doch etwas empfindlicheren Teile eine etwas zartere "Unterbringung" vorgesehen sein .... aber genau kann man das erst sagen, wenn man mal so ein Teil mitsamt der Originalverpackung in der Hand hatte.

Morgana

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Mi Feb 24, 2016 0:27 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Moin Bernd... :Hallo:

Herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort, deine Tipp´s + speziell für diesen Rat:
Bernd48 hat geschrieben:
...wenn auch zähneknirschend, zu den Hilfen greifen, die uns die weiteren Lebensjahre erleichtern können und sollten.

Dazu will ich schnell "zähneknirschend" etwas sagen. :bae: ( nur am Rand, betrifft nicht unsere Themen )

Habe gerade den Kostenvoranschlag für meine "neuen" Zähne erhalten - Zuzahlung schlappe 10.000,-€. :traenen:

Da ich mir das nicht leisten kann werd ich schon mal nach Rezepten suchen, für "Currywurst püriert". :hunger2:

Soviel zu den HILFEN, die uns die weiteren Lebensjahre erleichtern könn(t)en...

Bernd48 hat geschrieben:
Inpunkto Männerstrumpfhosen kann ich Dir nur zustimmen, was soll der Schwachsinn mit einem Eingriff oder einer speziellen Penishülle.

Ich habe mich schon in den 70-igern über die Reißverschlüsse in den Männerstrumpfhosen beschwert, weil ich deren Sinn einfach nicht erkennen konnte und die mehr die Sache behinderten.

Das wären bestimmt Strumpfhosen für Dich gewesen: Gestrickte Baumwolle, warm und sehr tragefreundlich.

Übrigens gibt es im Frauenangebot Thermostützstrumpfhosen aus Baumwolle, die Deinem Wunsch nach Behaglichkeit entgegen kommen könnten...

Gestrickte Baumwollstrumpfhosen mit "Eingriff", bzw. Schlitz hab ich natürlich getragen in den 70er Jahren, am liebsten die von ERGEE, oder auch die Hausmarke von Karstadt.

Die waren wirklich toll, der "Eingriff / Schlitz" hat sich mir auch nie erschlossen, ich kannte / kenne keinen aus meinem Freundeskreis der jemals eine Wollstrumpfhose auf nackter Haut getragen hat.

Auch NICHT-Windelträger trugen immer unter der Strumpfhose einen Slip / Schlüpfer, und mit 2 Hosen übereinander war der Schlitz völlig unbrauchbar.

Ich vermute der Schlitz war nur ein ALIBI-Eingriff, um klar hervorzuheben "dies ist keine Damenstrumpfhose", so war die Akzeptanz auch bei der Männerwelt wohl größer.

Ich erinnere mich noch an einen Freund mit dem ich in den 70ern im Winterurlaub war.

Als er mich in meiner Herrenstrumpfhose MIT Schlitz sah, entschuldigte er sich für seine "Damenstrumpfhose ohne Schlitz", mit den Worten:

"Meine Herrenstrumpfhosen waren alle in der Wäsche, da hab ich einfach welche von meiner Freundin ausgeborgt".

Dabei war er sichtlich verlegen... :rotwerd:

Erst als ich sagte:
"Der Schlitz ist eh völlig überflüssig, da müßte ich mir total die Kanne verbiegen um durch 3 Hosen zu kommen..."

Danach war dann "Schlitz, oder nicht Schlitz" kein Thema mehr.
Bild
Übrigends hab ich mal nach Thermostützstrumpfhosen gegoogelt, bin aber leider nicht fündig geworden.

Lediglich EINE konnte ich finden, aber mit nur 1% Baumwolle + 80% Polyamid, 19% Elasthan.

Egal, sollte es noch einmal kälter werden werd ich´s mal versuchen mit einer Wollstrumpfhose über der SSH.

In diesem Sinne - die besten Grüße von BildBild


P.S.: Thema "Penishülle"

...schau dir mal die Erklärung im Beitrag von MORGANA dazu an, da könnte etwas dran sein, obwohl ich es mir kaum vorstellen kann... :Gruebel:


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Mi Feb 24, 2016 1:16 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3700
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Morgana hat geschrieben:
Zu der Strumpfhose mit der Penishülle:

Ich könnte mir hier vorstellen, dass auch der Hosenteil verstärkt ist und entsprechend eng und fest anliegt.
Den Druck, der dabei nicht nur auf die Beine, sondern auch auf den Bauch und Po ausgeübt wird, willst Du aber unter Garantie nicht auf dem besten Stück und den Kronjuwelen haben, also dürfte für diese doch etwas empfindlicheren Teile eine etwas zartere "Unterbringung" vorgesehen sein ....

:moin: Morgana... :Hallo:

Deine Überlegungen könnten evtl. stimmen, trotzdem ist mir eines dabei nicht klar.

Um diese Penishülle auszufüllen dürfte man die Strumpfhose nur auf nackter Haut tragen, wer würde so etwas machen ??? :Gruebel:

Im Normalfall trägt doch jede/r einen Slip / Schlüpfer etc. UNTER der Strumpfhose, nicht drüber...oder gehe ich da falsch ?

Also mir erschließt sich diese "Erfindung" noch nicht so recht...

Einzig diese Produktbeschreibung erscheint mir passend... ( für den reinen Fetischbereich )


- Sexy Männer hautenge Tanga Pantyhose Leggings.
- Sehr glat, Penis Beutel und offener Rücken.
- Gute Elastizität, weich und angenehm.
- Ideal für Lingerie Nacht und perfekt für romantischen Abend.


:Wohin: klick hier: http://www.ebay.de/itm/Herren-lange-Unterhose-Wasche-Manner-Hose-lang-Strumpfhose-mit-Offene-Penishulle-/391304702249?var=&hash=item5b1b93e929:m:musfNFPugQI1-34Fk5AJj4w

Soviel dazu...

Deinen anderen Überlegungungen stimme ich völlig zu, Betr.: Stützstrumpfhosen für Herren, oder auch jüngere Menschen.

Trotzdem hab ich Bilder im Kopf von "alten Menschen" in Verbindung mit Stützstrumpfhosen, ebenso mit einer "Anziehhilfe".
Ich fühl mich eben noch nicht so alt, obwohl ich es bin :!:

Klar ist das bei mir eine reine Kopfsache, sachlich betrachtet weiß ich das natürlich "besser", trotzdem grummelt es in mir. :ohhh:

Ob Stützstrumpfhose oder Windel, da sollten wir alle drüber stehen, tun es aber trotzdem nicht !

Ich hab mich nie im Freundeskreis zu Windeln geoutet, werde es auch weiterhin nicht tun, gleiches gilt für Stützstrumpfhosen etc.

Ich glaube auch nicht, daß es nur am mir liegt wenn dies TABU nicht gebrochen wird, ich KÖNNTE darüber stundenlang referieren, nur leider sind 90% der Zuhörer noch nicht reif dafür, das macht es zum Problem !

Hinterher steht man(n) wie ein Depp da, keiner der Zuhörer hat wirklich etwas geschnallt, aber jeder hat eine Meinung dazu...

"Das ist doch alles krank...pervers...etc..." ( Die Sprüche kennen wir doch alle )

Also wird gelogen was das Zeug hält, alles muß in die Ecke KRANKHEIT, sonst kommt kein Mitleid / Verständnis auf.

Auf dieser Schiene könnte ich ja auch evtl. noch Akzeptanz für Stützstrumpfhosen finden, oder ich muß zumindest eine lange Flugreise vor mir haben, sonst ist mit dem Verständnis auch schnell wieder Schluss, dann kommt eben nur noch:

"Hmmm...Stützstrumpfhosen...jetzt wird er alt ! " :zwinker:

...und jetzt ist er hundemüde :schlafen: der "olle" Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Fr Mär 04, 2016 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 17:28
Beiträge: 274
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Lieber Sam-
---Stützstrumpfhosen, auch als Kompressionshose-- habe ich auch probiert.
Alles sehr schön--es hat mich aber zu sehr eingeengt.
(natürlich--alles Geschmacksache).
Ich trage dagegen die Kompressionsstrümpfe sehr gerne und habe bei allen Kleidungsstücken darüber viel Freiheit. Windel+Gummihose.Schlüpfer--es bleibt bequem.
Aber--eben jeder, wie er es mag.
Beste Grüße
Wilhelm
Auch Grüße von Rieke (die übrigens auch diese Strümpfe trägt) die wieder das Bildchen gemacht hat.


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Fr Sep 30, 2016 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:03
Beiträge: 45
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Hallo an alle, :Hallo:
bis jetzt habe ich noch keine Beziehung zu Stützstrumpfhosen gehabt.
Und ich habe mich auch noch nie ohne weitere Recherche an irgendeiner Fernsehwerbung orientiert.
Doch die Werbung für die Lightlegs Strumpfhose von S..... (darf ich den Namen nennen?) hat mich neugierig gemacht. 15 Euro in die Hand genommen, gekauft, angezogen, begeistert gewesen.
Leider gibt es die nur in schwarz, aber das Tragegefühl ist klasse.
Vielleicht hat eine(r) von Euch auch schon Erfahrungen damit.

Liebe Grüße
Gerd1957

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stützstrumpfhosen über Windeln ! ?
BeitragVerfasst: Sa Okt 01, 2016 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Nov 23, 2013 17:28
Beiträge: 274
Wohnort: in der Nähe von Potsdam
Geschlecht / gender: Wir sind ein Paar / couple
Geburtsjahr / year of birth: 1950
Bundesland: 04. Brandenburg
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Hosenpinkler/in
Hallo liebe Freunde/innen--
Wilhelm und ich bleiben bei unseren Kompresionsstrümpfen(vom Dr. verschrieben --und angepasst vom Sanihaus).
Da gibt's keine Probleme mit Windelhosen, und wenn's kälter wird, kommt eben ein Langbeinwollschlüpfer drüber.
Oder über die Windelhose, ne Miederhose und dann ein langer Wollschlüpfer -- da friert man garantiert nicht mehr.
Wenn die Füße kalt werden--dann kann man noch eine Wollsocke über die Kompressionsstrümpfe ziehen.
Liebe Grüße
Rieke
---auch von Wilhelm herzliche Grüße

anbei Bild --Wilhelm mit blauem Sommerschlüpfer und kleiner Einlage


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de