Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Do Dez 13, 2018 4:37

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: So Dez 17, 2017 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 16, 2017 17:48
Beiträge: 8
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: GS (geschieden)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Dateianhang:
Woll1964.jpg


Ihr Lieben,
es hat eine Weile gedauert, bis ich es gewagt habe, mich hier zu registrieren.
Ihr wisst ja selbst, wie sehr dieses Thema mit Scham und Ablehnung verbunden ist.
Manche von Euch sind mir schon seit 20 Jahren bekannt.

Damals hab ich bei SAM ein paar neue Futterschlüpfer der letzten Produktionsserie erworben und trage sie heute etwas unverkrampfter als damals. Zur Zeit trage ich sie über einem Liberty-Bodice mit angestrapsten Wollstrümpfen.

Schon als Kind (4-5-jährig) erlebte ich ein merkwürdiges Kribbeln, wenn ich einen grünen Mädchenschlüpfer (mit Ringel an Bein und Bund) tragen musste, weil ich meine Bubenunterhosen nass gemacht hatte.
Damals wurden mir auch noch ganz selbstverständlich Leibchen mit langen Wollstrümpfen angezogen, und ich war fasziniert, wenn ich im Kindergarten ähnliches bei den Mädchen unter ihren Kleidern erblicken konnte.

So geriet ich sehr früh in ein erotisches Spannungsfeld, dem ich seither irgendwie nicht mehr ausweichen konnte.

Mit diesen Zeilen werde in diesem Forum nun erstmals sichtbar unter liebenswerten Gleichgesinnten.

Liebe Grüße
Norbert


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 23.11.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2017 4:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3750
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Norbert hat geschrieben:
Schon als Kind (4-5-jährig) erlebte ich ein merkwürdiges Kribbeln, wenn ich einen grünen Mädchenschlüpfer (mit Ringel an Bein und Bund) tragen musste, weil ich meine Bubenunterhosen nass gemacht hatte...
Hallo Norbert.
Zuerst einmal herzlich WILLKOMMEN in unseren Foren !

Was du zu den abgebildeten Wollschlüpfern schreibst kann ich sehr gut nachvollziehen, ich kenne (trage) diese Wollschlüpfer auch seit ich denken kann.

Bis heute bevorzuge ich diese Wollschlüpfer in der Kurzbeinversion, die aber immer schwerer zu bekommen sind.
( s. Foto unten )

Ebenso fand ich auch schon als Kind die Farben hellblau, beigebraun, oder mandelgrün viel "männlicher", obwohl ich auch rosé Schlüpfer auftragen mußte, die waren aber nie meine Favoriten.
So ist es bis heute geblieben, ich mag diese kuscheligen Schlüpfer nach wie vor in braun und grün.

Aber mein absoluter Favorit war eine lange Woll-Überziehhose der gleichen Marke in mittelgrau, leider habe ich davon seit ewiger Zeit kein Exemplar mehr, diese lange Version trug ich mit 16, sie passte mir aber noch mit 18 Jahren.
( s. Foto: Hellblauer Woll-Überziehschlüpfer ~ Mitte )

Ich kann deine Gefühle für Wollschlüpfer also gut nachvollziehen, ich mag Wolle generell, auch dickere handgestrickte Woll-Überziehschlüpfer, oder Wollstrumpfhosen in fast jeder Form...etc...

Ich mag fast alles was warm und kuschelig ist, besonders natürlich auch Futterschlüpfer, aber das ist ein anderes Thema... :zwinker:

In diesem Sinne ~ die besten Grüße von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2017 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 16, 2017 17:48
Beiträge: 8
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: GS (geschieden)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Lieber SAM :Hallo:
danke für die freundliche Begrüßung und Deine Bilder.

Ja, diese Wollschlüpfer gibt es im Versand nur noch in den Farben Creme, Apricot und Hellblau.
Allerdings war dieser mandelgrüne Mädchenschlüpfer, den ich erstmals als solchen wahrnahm, aus Viskose mit Baumwolle.
Er sah genauso aus wie die Wollschlüpfer.

Ich erlebte es im Sommer 1962, als wir Kinder im Garten spielten.
Ich musste dringend pinkeln und stellte mich an die Ecke mit dem Regenwasserabfluss.
Dort fasste ich in meine Hose, fand aber keinen Schlitz in der Unterhose.
Da wurde mir klar: Du hast heute im Kindergarten die Hose nass gemacht, und deswegen hast Du jetzt den Mädchenschlüpfer an.
Also fasste ich schnell von unten in das kurze Schlüpferbein und verrichtete das Notwendige.

Ab dem Zeitpunkt nahm ich auch bei anderen Buben wahr, dass sie öfter solche Mädchenschlüpfer, meist von älteren Schwestern, trugen.

Liebe Grüße
Norbert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 23.11.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2017 14:50 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3750
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Norbert hat geschrieben:
Ja, diese Wollschlüpfer gibt es im Versand nur noch in den Farben Creme, Apricot und Hellblau.
Allerdings war dieser mandelgrüne Mädchenschlüpfer, den ich erstmals als solchen wahrnahm, aus Viskose mit Baumwolle.
Er sah genauso aus wie die Wollschlüpfer...
Moin Norbert... :Hallo:

Ich kaufe schon seit fast 20 Jahren keine (moderne) Wäsche im Geschäft, meine / unsere Unterwäsche sind ausnahmslos (neue) Originale aus den 50er bis Ende der 80er Jahre.
Somit haben wir einen riesigen Bestand an Wäsche, natürlich auch mandelgrüne, graue, und beigebraune Wollschlüpfer, die heute leider nicht mehr gefertigt werden !
Ein ganz besonderes Exemplar ist ein Futterschlüpfer mit Strickbund, und einem braunen Zwickel aus Futterstoff. ( s. Bilder unten )
Zitat:
Ab dem Zeitpunkt nahm ich auch bei anderen Buben wahr, dass sie öfter solche Mädchenschlüpfer, meist von älteren Schwestern, trugen...
Das war völlig normal zu "unserer" Zeit, du bist ja auch nur 5 Jahre jünger als ich.
ALLES wurde aufgetragen ~ weiter vererbt ~ egal ob Schuhe oder Oberbekleidung, aber Unterwäsche stand ganz oben auf der Liste.
Immer nach dem Motto: "Sieht doch keiner..."
So trugen auch wir Jung´s die rosefarbenen Futter- o. Wollschlüpfer auf, ebenso wie die dünneren Sommer-Blümchen-Baumwollschlüpfer, die Mädchenunterhemden, ebenso wie auch die Wollstrumpfhosen, die Liste war lang...
Bis 1970 habe ich kaum einen Jungen in meinem Alter gesehen der ausnahmslos "Knabenwäsche" trug, fast jeder trug die Wäsche der Schwestern und Cousinen auf, oder auch die der Nachbarskinder !
Ebenso ging auf oft die alte Wäsche der Mütter auf die Töchter über...etc...

Auch darf man nicht vergessen, daß in dieser Zeit auch die Hersteller schon Kinder-UNISEX-Wäsche produzierten, da gab es die allgemeine Bezeichnung Kinderschlüpfer für beide Geschlechter.
Auch die Futterschlüpfer unterschied man nicht nach dem Geschlecht, sondern über die Farbe.

Rosé für die Mädel´s ~ hellblau für die Jung´s.
Bild
Erst als ich ca. 16 war bekam ich dann einige graue Schlüpfer bei denen auf der Packung KNABENSCHLÜPFER stand, die hatten dann den berühmten "Eingriff", also einen Schlitz.
Aber es gab auch den umgekehrten Fall, daß die Mädel´s die Knabenschlüpfer auftragen mußten, besonders die langen Unterhosen.
Auch meine jüngere Cousine erbte von mir die langen grauen Futterunterhosen mit Schlitz.
Meine Tante nähte einfach den Schlitz zu, so erhielt meine Cousine eine warme lange Unterhose für den Winter.
Sie verebte dann die Wäsche wiederum an ihren jüngeren Bruder, dann trennte meine Tante den vernähten Schlitz in der Hose wieder auf.
So einfach wurde das damals gehandhabt, jedes Kleidungsstück wurde so lange aufgetragen, bis es wirklich "AUF" war, und dann noch als Putzlappen diente.

Was mich wundert Norbert, wie kannst du dich an eine Materialzusammensetzung erinnern ( Viskose + Baumwolle ), von einem Schlüpfer den den du mit 4 Jahren getragen hast ? :Gruebel:

Ich habe kaum Erinnerungen an die Zeit vor der ich ca. 6 Jahre alt war, zumindest nur bruchstückhaft.

In diem diesem Sinne ~ Grüße an alle Wäscheliebhaber/innen ~ von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2017 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 16, 2017 17:48
Beiträge: 8
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: GS (geschieden)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Lieber SAM :Hallo:
Du fragst Dich zurecht, wie ich mich wohl an die Materialzusammensetzung erinnern kann.

Nun, ab diesem Zeitpunkt habe ich mich immer mehr mit diesem Thema beschäftigt und auch vermehrt in Katalogen geblättert.
Und weil es auch diese Viskose-Baumwolle-Schlüpfer noch bis Ende der Siebziger Jahre zu kaufen gab, habe ich damals auch einen gekauft.
Er ist leichter und greift sich anders an als die Woll-Version, und an dieses Gefühl kann ich mich noch erinnern.

Ich meine, dass ich einen solchen Schlüpfer, hellblau mit dunkelblauen Ringel am Bein, Anfang 1980 in Grüße 42 gekauft habe.
Das war die kleinste Größe.
Weil meine Freundin damals keine Freude an solcher Wäsche hatte, blieb es eben lange Zeit ein heimliches Vergnügen.

Liebe Grüße
Norbert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 23.11.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Dez 18, 2017 19:51 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 19:24
Beiträge: 3750
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Norbert hat geschrieben:
Ich meine, dass ich einen solchen Schlüpfer, hellblau mit dunkelblauen Ringel am Bein, Anfang 1980 in Grüße 42 gekauft habe...
Das war die kleinste Größe.
Hey Norbert... :Hallo:

Ein hellblauer Wollschlüpfer mit dunkelblauen Streifen am Bein, bist du da ganz sicher ? :Gruebel:
Oder waren es evtl. blaue + weiße Streifen ? ( s. Foto unten / streifen blau )

Aber ein hellblauer Schlüpfer nur mit blauen Streifen ist mir in über 60 Jahren nicht begegnet.

Es gab aber in den 60er + 70er Jahren maschinengestrickte Feinstrick-Überziehschlüpfer aus MERINOWOLLE , sowohl in kleinen Größen (152 bis 176 ), aber auch in Damengrössen.
Siehe Foto unten, in dunkelblau mit roten Streifen am Bein, ebenso rot mit dunkelblauen Streifen, und hellblau mit weißen Streifen !
( Katalog 1966 / 1967 - QUELLE VERSAND )

Diese Schlüpfer habe ich geliebt, aber leider hat meine EX mir die 1972 bei unserer Trennung "gemopst", da ihr die Schlüpfer besser passten, mir mittlerweile etwas zu knapp wurden.
Diese wunderbaren Schlüpfer habe ich bis heute nie wieder gesehen, weder in einer Auktion, noch im Second-Hand-Handel, nicht einmal als Abbildung im Internet.

Kennst du / ihr diese Feinstrick-Überziehschlüpfer noch ?
Beste Grüße von Bild


Hier noch ein TIPP:
Modell "HILDE" ( extra hoch )
:Wohin: https://www.galeria-kaufhof.de/p/con-ta-taillenpants-790-hilde-feinstrick-rippbuendchen/1011240563?v=1011247503


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verbunden in der Faszination für solide Damenwäsche
BeitragVerfasst: Mo Jan 01, 2018 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 16, 2017 17:48
Beiträge: 8
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: GS (geschieden)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Lieber SAM :Hallo:
dieser "Schlankformschlüpfer" aus Baumwolle/Viskose war Ende der 70er ziemlich vom Markt verschwunden.
Die Farbe der Ringel war vermutlich abhängig vom Hersteller.

Jedenfalls lag dieser Schlüpfer damals in der "Kaufhalle" im Wühltisch, und nach einigen Umrundungen nahm ich allen Mut zusammen und ging damit zur Kasse.
Dort gab es keinerlei Kommentar dazu, aber ich hatte Schweißausbrüche, als täte ich etwas Unanständiges.
Ein Jahr später gab es diese Ausführung (Baumwolle/Viskose) nirgends mehr.

Viele Grüße
Norbert

_________________
Herzlichen Dank !
Bild
bis einschl. 23.11.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de