http://www.sam47.de/forum/index.php,https://sam47.de/forum/index.phpwww.das-INKONTINENZFORUM.de,Blasenschwäche,schwache Blase,Bettnässen,enuresis nocturna,Einnässen,Blasenkontrolle,Erwachsenenwindeln,Windelliebhaber,DL,Diaper Lover,Wassersport,Natursekt,DOM,SUB,WindelDom,Windelerotik,Omorashi,Partnersuche,warme Unterwäsche,warme Schlüpfer,Wollschlüpfer,Strickschlüpfer,Futterschlüpfer,Frotteeschlüpfer,Windelschlüpfer,Gummihosen,PVC-Hosen,Wollstrumpfhosen,Strickstrumpfhosen,Windelbody,Footed Sleeper,Wollebekleidung,Strickwäsche "Anything Goes" • Thema anzeigen - Corona Impfung

Foren-Übersicht

JAHRESBILD 2023 ~ Banner anklicken für weitere INFO





2023
Über 30 OFFENE + KOSTENLOSE FOREN für alle registrierten Forenteilnehmer,
Volljährige [18+] können mit einmaliger Namensregistrierung AKTIV teilnehmen !

PARTNERSUCHE 2023


Alle Suchanzeigen mit Identitätsnachweis sind für die Damenwelt KOSTENLOS !

Für die Herren der Schöpfung…
Zugang zu allen kostenlosen Foren inkl. Partner-SUCHANZEIGE für 3 Monate [LZ] a 18 €

V.I.P. Zugang exklusiv für registrierte V.I.P.~Mitglieder > nur 48 € Jahresbeitrag !
Inkl. 1 x Suchanzeige KOSTENLOS bis 31.12.2023 !

Info [AGB] zur Partnersuche + V.I.P.~Mitgliedschaft

Foren-Übersicht

...an alle bisherigen SPENDER !

Bitte unterstützt auch 2023 die Finanzierung unserer Foren !
Spendenbutton bitte ausschließlich für Geldspenden via PayPal nutzen.



www.das-INKONTINENZFORUM.de
www.ANYTHING-GOES.de
www.WINDELKONTAKT.de
Kostenlos seit 1999 !

Besucherzaehler

Aktuelle Zeit: Sa 28. Jan 2023, 09:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2022, 22:51 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2022, 22:00
Beiträge: 46
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1988
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
:Hallo:
Auch wenn ich noch jünger bin habe ich mich impfen lassen, um mich und mein Umfeld zu schützen :!:

Ich bin auch seit dem letzten Jahr geboostert, wie schaut es bei euch aus, lasst ihr euch ein 4. Mal impfen ?
Wenn "JA", was für ein Impfstoff bevorzugt ihr :Fragezeichen:
LG von Kai :bye:


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 16:54 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jun 2010, 10:52
Beiträge: 17
Wohnort: Niedersachsen 493
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Gummi-PVC-Liebhaber/in
:Hallo: :moin: :moin:

Hallo RedDragon,
ich habe vor zwei Wochen meine vierte Spritze bekommen weil mein Hausarzt es mir geraten hat, wegen meine Vorerkrankungen.

Und im Herbst bekomme ich die Neue Spritze die dann rauskommen soll.

Alle vier Spritzen waren von Biontech / Pfizer.

Ich trage auch noch immer beim Einkaufen eine Maske, bin fast immer alleine der eine Maske trägt.
Das macht mir nix aus, meine Gesundheit geht vor, da die Coronansteckungen ja wieder hoch gehen.
:bye:
L.G. Reinhard


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 19:21 
Offline
Altes Mitglied [deaktiviert]
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:16
Beiträge: 274
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
:Hallo: ,

sehe ich ganz genau so, 3 Impfungen habe ich - Biontec und Moderna, die 4. kommt jetzt und bei Bedarf im Herbst mit angepasstem Impfstoff.

In Geschäften bin ich ausschließlich mit Maske unterwegs. Meine bessere Hälfte arbeitet im Med. Bereich (ist 4x geimpft) und kann täglich "was mitbringen", das muss ich ggf. nicht verbreiten, denn als mehrfach geimpfter merkt man es oft gar nicht, wenn man sich das Virus eingefangen hat.

Ich gehe davon aus, das ich bereits im Januar 2020 eine erste Infektion hatte - bei "Asiaten" auf dem Flugplatz beim warten auf den Anschlussflug eingehandelt. Resultierend daraus unterschiedliche Reaktion auf die Impfungen - keine war so wie der Infekt!!! - fast 4 Wochen "ausgeknockt" und mehr als 6 Monate, bis es danach wieder einigermaßen "normal" war. Biontec ist aber bei mir in der Impfreaktion nicht wesentlich anders als Moderna, aber ... Astra hat bei meiner Frau für 3 Tage üble Erinnerungen an die Infektion geweckt - na klar, die konnte auch wochenlang nichts riechen, schmecken und war "flach gelegt" *ggg* - wer konnte hat in der Zeit den anderen versorgt. Wir waren sehr froh, als wir beide wieder einigermaßen fit waren.

In diesem Sinne - my 2Ct

LG Compu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 21:31 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2022, 22:00
Beiträge: 46
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1988
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
Gumm hat geschrieben:
Hallo RedDragon,
ich habe vor zwei Wochen meine vierte Spritze bekommen weil mein Hausarzt es mir geraten hat, wegen meine Vorerkrankungen.

Und im Herbst bekomme ich die Neue Spritze die dann rauskommen soll.
Hi Reinhard :moin:
:Hallo:
Erst sei einmal gesagt, schön ein weiteres Mitglied aus dem Forum hier kennen zu lernen !
Ich lasse mir im Herbst auch die 4.Impfung verabreichen.
Vorher wäre es für mich nicht nötig, sagte mein Hausarzt, bzw. wären noch andere Personen wichtiger.

Auch ich trage noch Maske beim Einkaufen, aber nicht weil ich mich geschützter fühle, sondern für die anderen Menschen die den Schutz benötigen.
Ich selbst hatte schon 2x Corona mit milden Verlauf, aber ich muss dazu sagen:
Für die gefährdeten Gruppen ist es sicher kein Spass wenn sie es bekommen :!:

Auch ich musste mich 3 Wochen gedulden, bevor meine Leistungsform auf der Arbeit und in der Freizeit wieder normal war.
Hätte ich ein höheres Alter, wüsste ich nicht ob ich es so weggesteckt hätte.

LG RedDragon


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2022, 01:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Gumm hat geschrieben:
...ich habe vor zwei Wochen meine vierte Spritze bekommen weil mein Hausarzt es mir geraten hat, wegen meiner Vorerkrankungen.
Und im Herbst bekomme ich die Neue Spritze die dann rauskommen soll...
Hallo Reinhard...
:Hallo:
ich antworte mal auf deine Ausführungen, mir erging es wie dir, auf Grund meiner Vorerkrankungen (u.a. Diabete Typ 2) hab ich die ersten 3 Impfungen relativ schnell bekommen, da ging es auch noch einfach über die div. Impfzentren.
Nun sind die hier alle abgebaut (?) :Gruebel: ...und ich hab auch keinen Hausarzt mehr, momentan weiß ich gar nicht wie ich die 4. Impfung überhaupt bekommen könnte ! ? !
Habe gerade etwas gefunden was evtl. auch für andere Mitleser wichtig sein könnte, einen APOTHEKENMANAGER mit dem man bundesweit Apotheken auffinden kann die auch IMPFEN !
:Wohin: https://www.mein-apothekenmanager.de/#
Vielleicht komme ich ja doch so noch an die Spritze Nr. 4.
...auch noch sehr informativ:
:Wohin: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-auffrischungsimpfung-faq-1970900
Welcher Impfstoff mir gespritzt wird ist mir relativ egal, ich nehm was da ist, bzw. mir empfohlen wird, denn jeder Impfstoff ist mir lieber als KEIN Impfstoff :!:
Gumm hat geschrieben:
...ich trage auch noch immer beim Einkaufen eine Maske, bin fast immer alleine der eine Maske trägt.
Das macht mir nix aus, meine Gesundheit geht vor, da die Coronansteckungen ja wieder hoch gehen...
Auch da bin ich deiner Meinung, auch WIR tragen weiterhin Masken wenn wir mit vielen anderen Personen zusammenkommen, wie beim Wocheneinkauf, oder auch Restaurantbesuchen, einfach überall wo wir auf Menschen treffen die uns fremd sind, wir nicht abwägen können wo wir auf Infizierte treffen könnten.
Meine Frau ist hier natürlich noch vorsichtiger, da ihr Beruf u.a. eine "körpernahe Dienstleistung" (Physiotherapie) ist, daher trägt sie auch weiterhin tapfer ihre Maske, was bei der Hitze der letzten Tage auch nicht sooo lustig war...
Aber in 1. Linie schützen wir ja UNS vor Ansteckung, allein das ist für UNS sehr wichtig :!:

Trotzdem erleben wir es gerade in der eigenen Familie, wir sind alle 3 x geimpft, trotzdem hat Corona vor 10 Tagen unser Jüngste erwischt, seit gestern auch noch unsere Älteste, GsD ist der Verlauf aber eben schwächer für Geimpfte !
"ABER...es ist weiterhin unter uns"...das VIRUS.
Wie du es richtig sagst, Reinhard: "Meine (unsere) Gesundheit geht vor !"

Der nächste Herbst wird kommen, der macht ebenso wenig einen Bogen um uns wie das Virus, dann müssen wir wieder "rein", die Heizung aufdrehen...und Heizungen könnten als Virenverteiler wirken !
:Wohin: https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/lueften-filtern-oder-heizung-was-gegen-die-verbreitung-von-corona-hilft/
...blöder Kreislauf :ohhh:
Aber "Trotz"dem :big boss: sage ich: "Wir schafen das" :!:
:CIAO: CIAO von Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Di 30. Aug 2022, 21:51 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 78
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Hallo zusammen !

Ich möchte hier im Forum auch mal gerne meine Meinung zum Thema kundtun.

Also, meine Frau und ich, beide Ü 60 haben als die Impfungen begannen sofort gesagt...machen wir !
Das hat nichts damit zu tun, dass wir als "gelernte DDR-Bürger/in" sowieso alles mitmachen mussten. Nebenbei gesagt halte ich das, was damals gemacht wurde gar nicht so verkehrt war.

Wir sind beide mittlerweile 3 mal geimpft (2 x Astra, Auffrischung mit Moderna).
Die Impfungen haben wir uns beim Hausarzt abgeholt.
Nebenwirkungen = 0, außer die leichten Schmerzen an der Einstichstelle.
Wir beide hatten während der gesamten Zeit der Pandemie keine Symptome was auf eine Coronainfektion hindeuten könnte.
Auch alle Selbsttests, die wir aus verschiedensten Gründen machen mussten waren negativ.
Demnächst holen wir uns die vierte Impfung.

Aber...
warum hat es uns nicht erwischt ?


Viele Nachbarn, Bekannte, Freunde usw., mit denen wir auch Kontakt hatten waren infiziert.
Auch unsere erwachsene und nicht bei uns wohnende Kinder hatten trotz 3-facher Impfung Corona positiv.
Ich kann mir das nur nicht erklären.
Oder vielleicht doch :Fragezeichen:

Im März 2018 hatte ich eine schwere Lungenentzündung und habe 14 Tage im Krankenhaus zugebracht.

Als ich wieder zu Hause war, sagte ich meiner Frau, dass das Essen anders schmeckt als vor meiner Erkrankung.
(Ich koche selbst, aber trotz Zubereitung wie immer schmeckte das anders).
Als bekannt wurde, dass Corona auch den Geschmachs- und Geruchruchssinn beeinflusst, kam bei mir ein Verdacht auf, dass Corona schon längere Zeit existiert, und ich damals schon irgendwie immunisiert wurde.

Mein Hausarzt meinte, dass es dafür keine Hinweise gäbe.

Wer ähnliche Beobachtungen gemacht hat, kann sich ja mal hier dazu äußern.

Na egal, jedenfalls rate ich jedem sich impfen zu lassen !

Es kostet nix, die Nebenwirkungen einer Impfung sind überschaubar, und man ist vor schweren Erkrankungen doch ziemlich sicher geschützt.
Ich verstehe jeden und mache aber auch keinem einen Vorwurf, der sich aus verschiedensten Gründen nicht impfen lassen will oder kann.
Es ist jedem seine eigene Entscheidung !

Bleibt gesund und viele Grüße
Gerd1957


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2022, 09:14 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2007, 13:45
Beiträge: 536
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1966
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Gerd,

da gebe ich Deinem Hausarzt recht, in 2018 gab es zwar das Coronavirus schon etwa 50 Jahre, aber nicht das aktuelle SARSCov2-Virus.

Meine Vermutung ist, dass du und deine Frau vermutlich auch irgendwann infiziert wart, aber keine Symptome hattet und es deshlab nicht bemerkt habt. Vielleicht aufgrund der Impfungen.

Bei mir selbst war es so, dass ich mich vor der ersten Impfung (ich war altersmäßig noch nicht dran) infiziert habe und morderate (keine leichten) Symptome hatte. Unverkennbar "Corona", PCR bestätigt.
Dann hatte ich ein paar Montae später die erste Impfung und ein halbes Jahr später die booster-Impfung. Wieder zwei Monate später hatte ich sehr leichte Sypmtome, war aber voll fit. Ergebnsi des PCR Tests war ein CT-Wert ganz knapp unter 30. Das ist ein Wert, bei dem meine Frau bei der ersten Infektion bereits aus der Isolation entlassen wurde!

Jedenfalls blieb ich die Woche zuhause. Symptome waren beschränkt auf 2 Tage leichtes brennen an der Zungenspitze und leichtes krächzen ganz am Anfang.

Ein Freund von mir (70 Jahre) hat bis jetzt auch noch kein off. Corona gehabt, vermutet aber, dass er, als es ihm mal ein paar Tage nicht so gut ging, infiziert gewesen sein könnte. Aber bewiesen ist das nicht.

Jedenfalls erwischt es ziemlich sicher jeden mal, nur sind die Auswirkungen bei jedem anders. Manche haben nichts, manche haben trotz 4facher Impfung schwere Symptome. Und man kann es definitiv mehrfach bekommen!

Mein persönlicher Tipp ist: SARSCov2 NIEMALS unterschätzen!
Außerdem habe ich es in der Hochphase der Pandemie richtig genossen, dass die Menschen endlich mal Abstand halten. Ich versuche diesen Abstand, vor allem an der Supermarktkasse, weiter einzuhalten (1-1,50 m) und ich muss auch nicht jedem die Hand schütteln.

Und nochwas: Maske tragen bringt nur was, wenn es alle machen. Es ist ziemlich sinnlos auf dem fahrrad, alleine im Auto oder als einziger im Supermarkt mit Maske rumzurennen. Das gibt einem nur ein trügerisches positives Gefühl.

Letzteres ist allerdings dann sinnvoll, wenn man Erkältungssymptome hat. Also so, wie es die Asiaten schon seit Ewigkeiten machen: Bist du krank und musst in die Öffentlichkeit, dann schütze andere vor deinem versuchten Atem!

Gruß, Xaver


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mi 31. Aug 2022, 22:59 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 78
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
Hallo Xaver,

vielen Dank für deine Antwort!
Ich bin im Prinzip ganz deiner Meinung. Ich bin auch kein Arzt oder Virologe o.ä.
Aber trotzdem mache ich mir Gedanken darüber, wenn ich was nicht verstehe. So auch darüber, ob die gesamte "SARS-Familie" nicht doch irgendwo Gemeinsamkeiten haben, welche doch Einfluss auf die jeweilige Nachfolgegeneration haben.
Soll es auch bei einzelnen anderen Virenstämmen geben.
Aber egal. Vielleicht ist die ganze Pandemiesituation noch nicht vollständig erforscht.
Und wer weiß...was es noch so für Befindlichkeiten gibt...

Jedenfalls gebe ich dir Recht, dass man sich so gut es geht selbst schützen muss, egal geimpft oder nicht.
Ich halte mich jedenfalls daran.

Also bleib gesund und alles Gute für dich und deine Familie!
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2022, 02:17 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Gerd...
:Hallo:

Entschuldige bitte meine verspätete Antwort, aber durch mein Hadycap der "Doppelbilder" die ich seit über 1 Woche sehe mußte vieles liegenbleiben, auch jetzt fällt mir das sehen noch schwer, besonders im unteren Bereich, ich erkenne die Tastatur nur sehr schlecht !
Folgendes zu deiner Aussage:
Gerd1957 hat geschrieben:
Im März 2018 hatte ich eine schwere Lungenentzündung und habe 14 Tage im Krankenhaus zugebracht.
Als ich wieder zu Hause war, sagte ich meiner Frau, dass das Essen anders schmeckt als vor meiner Erkrankung.
(Ich koche selbst, aber trotz Zubereitung wie immer schmeckte das anders).
Als bekannt wurde, dass Corona auch den Geschmachs- und Geruchruchssinn beeinflusst, kam bei mir ein Verdacht auf, dass Corona schon längere Zeit existiert, und ich damals schon irgendwie immunisiert wurde.
Mein Hausarzt meinte, dass es dafür keine Hinweise gäbe... !
Gerd, ich (hatte) habe die gleichen Erfahrungen hinter mir :!:
Auch ich hatte 2019(?) :Gruebel: eine üble linksseitige Lungenentzündung, die im Krankenhaus von min. 5 (Röntgen-) Ärzten diagnostiziert wurde, mit der ich lange zu kämpfen hatte, allerdings nicht stationär.
Als ich mit dieser Diagnose der KH-Ärzte zu meinem Hausarzt kam, erkannte ich gleich das hohe geistige Potential dieses angeblichen Arzten, der mir antwortete:
"Wenn das stimmen würde mit ihrer Lungenentzündung :LOL: ...dann wären Sie jetzt schon TOT !" :totlach:

Auch ich äußerte die Vermutung evtl. schon vorher CORONA gehabt zu haben, ohne es erkannt zu haben, auf Grund der gleichen Symptome wie z.B. Geschmacksveränderung !
Auch ich bin seit über 50 Jahren ein leidenschaftlicher Koch, daß zudem auch noch beruflich, ich weiß genau was ich schmecke, oder was wie schmecken muß, oder sollte !
Aber seit der s.g. "Lungenentzündung"(?) hab ich teilweise noch heute Geschmacksveränderungen, mal stärker, mal weniger stark, "normal" ist das jedenfalls NICHT :!:
Gerd1957 hat geschrieben:
...jedenfalls rate ich jedem sich impfen zu lassen !

Bild
Gerd1957 hat geschrieben:
Es kostet nix, die Nebenwirkungen einer Impfung sind überschaubar, man ist vor schweren Erkrankungen doch ziemlich sicher geschützt...
Da kann ich dir nur Beipflichten ~ ich wäre auch für eine absolute Impfplicht, ich möchte nicht von irgendwelchen hirnamputierten "Querdenkern" angesteckt werden, die auch die Gesundheit meiner Familie und anderer Menschen absichtlich gefährden und ignorieren !
CORONA ist mindestens ebenso gefährlich für Umstehende, wie ein schwer bewaffneter durchgeknallter Irrer der dir eine scharfe Waffe an den Kopf hält !
Das wünsche ich niemandem ~ sagt der "olle" Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2022, 19:12 
Offline
Verifiziertes V. I. P. Mitglied (w)
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Sep 2012, 16:28
Beiträge: 54
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1959
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Anderes
Hallo Sam,

einfach genial der letzte Beitrag !

Wir werden uns natürlich auch impfen lassen !

Hatten bei den ersten 3 Impfungen keine Nebenwirkungen !

Naja zu tode gefürchtet ist ja auch gestorben... :Smile_04:

LG Merlin & Morgana


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Di 13. Sep 2022, 22:33 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 78
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
:Hallo:
Hallo SAM !

Vielen Dank für deine Antwort die mir zeigt, dass ich mit meiner Meinung gar nicht so falsch liege.
Ich hatte damals Fieber, Husten und Atemnot.
Festgestellt wurde nach dem Röntgen im KH ein linksseitiger Pleuraerguss, mir wurde dann ca. 1,5 Liter Wasser "abgezapft".
Nach Laboruntersuchungen wurde die Lungenentzündung als Ursache diagnostiziert.

Aber gut jetzt mit der Krankheitsgeschichte.

Jedenfalls hatte ich eine "Geschmacksverirrung", das ist fakt.
Und da es die SARS-Familie schon ein paar Jahrzehnte gibt und diese Symptome sicher dem Virus zuzuschreiben sind, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich damals schon Kontakt zu Corona hatte.

Fakt ist auch, dass das Virus mutiert, und das ziemlich schnell.
Immer neue Impfstoffe dagegen zu kreieren scheint nicht so einfach zu sein.
Dennoch...
Leute lasst euch impfen, auch die älteren Versionen der Impfstoffe bieten eine sichere Grundimmunisierung gegen schwere Krankheitsverläufe.


Dass mann sich trotzdem das Virus einfangen kann, ist bekannt.
Ich kenne Leute, welche nach 4-facher Impfung positiv wurden, aber die Folgen sind völlig harmlos, im Gegensatz zu Ungeimpften :!:

Das ist meine Meinung - und so oft lag ich nicht falsch damit !

Trotzdem, jeder ist seines Glückes Schmied...

Lieber SAM,
ich wünsche dir, dass du schnell wieder gesund wirst ! Alles Gute !

Viele Grüße Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2022, 20:28 
Offline
Altes Mitglied [deaktiviert]
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:16
Beiträge: 274
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Gerd, Hallo Sam, :Hallo: ,

sorry, wenn ich eure Auffassung, schon deutlich vor dem Jahreswechsel 19/20 "Corona" gehabt zu haben erschüttern muss.

Eindeutig ist - Sars Cov Viren gibt es schon sehr lange - viele der Grippeviren basieren darauf, aber ... Nachweislich ist die für die Pandemie zuständige Variante erstmals frühestens Nov/Dez 2019 in China (Wuhan) aufgetreten (laut WHO). Bis ca. März 20 hat China versucht, die Eigenschaften der Variante "unter dem Deckel" zu halten, auch wenn wohl schon sehr früh - also Dez.19/Jan 20 sehr viele Personen in China infiziert waren und das Virus munter in die Welt getragen haben - daher der massive Ausbruch!!

Also - der "SARS Corona" Virus an sich ist für unser Immunsystem nichts neues, kann also auch Teile der Symptome hervorrufen, aber SARS Cov 2 ist definitiv erst ab Ende 19/Anfang 20 nachgewiesen!!

Was hat das aber mit der Reaktion des Immunsystems zu tun - das, was in der Impfung versucht wird, ist, die T-Zellen auf die Spike Proteine (die "Anhänge der Virushülle) zu trainieren und die sind bei Sars Cov 2 anders!!! aber bei den Varianten wieder ähnlich (bislang!!) - Fazit - die Zusammenhänge sind nicht so einfach und bei der gesamten SARS Viren Gruppe gelingt es bislang nicht, eine Infektion durch die Impfung sicher zu verhindern - liegt wohl besonders an den vielen Varianten!!

Machts gut

Compu


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2022, 03:05 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
dercompu hat geschrieben:
...der "SARS Corona" Virus an sich ist für unser Immunsystem nichts neues, kann also auch Teile der Symptome hervorrufen, aber SARS Cov 2 ist definitiv erst ab Ende 19/Anfang 20 nachgewiesen !
Moin Compu...Bild
Danke für deine Ausführungen, ich bin aber nur ein totaler Laie - kein Medizinmann - daher kann ich nur mutmaßen und meine Symptome schildern und mit Aussagen von Fachleuten vergleichen...
So habe ich eben Parallelen festgestellt bei div. Diagnosen über CORONA die mir "sagten":
Hey...habe die gleichen Beschwerden ! :Gruebel:

Zudem die Erfahrung machen zu müssen, immer wieder von verschiedenen Ärzten hören zu müssen "Sie haben eh keinen Plan !", hat mich auch nicht bestärkt dieser Berufsgruppe (?) Glauben zu schenken... :ohhh:

Also, laß uns bitte darauf einigen, ich hab NULL Plan von dem was ich hatte, momentan habe, oder noch bekommen werde, aber diese geschilderte Geschmacksveränderung ist nun mal da, hat stattgefunden vor 2019, egal ob durch CORONA, Carola oder Brigitte... :zwinker:

Wichtig ist nur, bleibt bitte alle gesund ~ laßt euch impfen ~ und wenn sich euer Geschmack verändert welchselt das Restaurant !
...rät der "olle" Bild


Corona: SARS-CoV-2 gibt es schon seit Jahrzehnten !
Pandemie-Erreger könnte schon seit den 1960ern in Fledermäusen kursieren...
Vielleicht habe ich ja auch ein paar Fledermäuse in der Familie, habe da nicht so den Überblick... :LOL:
Ahnentafel > Stammbaum > Quelle
:Wohin: https://www.scinexx.de/news/medizin/corona-sars-cov-2-gibt-es-schon-seit-jahrzehnten/


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2022, 23:44 
Offline
Bis 30.06.´23 LESE-Beitrag bezahlt !
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Sep 2016, 22:03
Beiträge: 78
Wohnort: Vogtland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1957
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Wäscheliebhaber/in
:Hallo:
Hallo Compu, Hallo SAM...

ich schließe mich der Meinung von SAM an.
Ich bin auch nicht medizinisch gebildet und habe keine Ahnung, wie diese Virenwelt so funktioniert.
Aber als "Nachdenkender" fällt mir doch etwas auf...

Warum hieß das Virus damals schon SARS und jetzt wieder ?
Dass es der gleiche Stamm ist, wird ja nicht bestritten.
Warum können die auftretenden Symptome sich nicht ähneln ?
Warum kann es nicht Antikörper geben, welche damals und auch heute dagegen angehen ?
Warum, wenn es heute nicht der gleiche Virenstamm ist, heißt das immer noch SARS :Fragezeichen: ...das ist verwirrend :!:

Ich weiß, dass das Virus in der Lage ist schnell zu mutieren und dass es schwierig ist, so schnell die geeigneten Gegenmittel zu finden.

Das sind Gedanken eines absoluten Laien.
Aber Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen !
Ich bin eben einer, der über vieles was mir unklar ist nachdenkt...

PS.:
Übrigens...
ich habe die Häufigkeit der Infektionen in unseren Landkreis in 2021 täglich verfolgt und habe auch mit einem Experten für Umweltbelastung darüber gesprochen.
Wir gehören zu den Landkreisen mit hoher Radonbelastung, in Orten mit der höchsten Belastung gab es die wenigsten Infektionen...
Ich denke halt über vieles nach...

Ich bin aber auch nicht enttäuscht, wenn ich nachweißlich daneben liege.
Man lernt eben nie aus !

Viele Grüße
Gerd


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Corona Impfung
BeitragVerfasst: Sa 24. Sep 2022, 20:30 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4326
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Gerd1957 hat geschrieben:
Das sind Gedanken eines absoluten Laien.
Aber Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen !
Ich bin eben einer, der über vieles was mir unklar ist nachdenkt...
Lieber Gerd...
:Hallo:
Da geht es dir wie mir auch, ich gehe den Sachen gerne auf den Grund, weil in unserer heutigen Welt auch immer mehr Blödsinn behauptet, besonders auch über´s Internet verbreitet wird !
Ich mag auch "Querdenker" + "Besserwisser", von wem könnte man mehr lernen als von denen, die etwas noch besser wissen als ich :Fragezeichen:
Nur von den angeblich (neuen) QUERDENKERN muß man sich höllisch in acht geben... :big boss:


Querdenker - erklärt von Bernhard Pörksen ( SWR2 )
:Wohin: https://www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/querdenker-erklaert-von-bernhard-poerksen-100.html

Gerd1957 hat geschrieben:
Ich bin auch nicht medizinisch gebildet und habe keine Ahnung, wie diese Virenwelt so funktioniert.
Aber als "Nachdenkender" fällt mir doch etwas auf...
Da geht´s dir auch wie mir, nur ist mir etwas ganz anderes aufgefallen in den letzten Jahren !
Es ist die totale Unfähigkeit mancher Ärzte, bzw. die Unsicherheit die sie austrahlen, auf uns "Patienten" übertragen...!

Wieso kann mir kein Arzt erklären welche Krankheit ich habe, wenn zu einem einfachen Röntgenbild der Lunge 4 Ärzte 5 verschiedene Meinungen haben ! ?
Dazu erklärt mir dann Arzt Nr. 8, mit der Diagnose "Lungenentzündung" müßten sie schon lange tot sein ! ?

Komischerweise kenne ich aber andere Leute die auch (angeblich) eine Lungenentzündung hatten, die LEBEN aber alle noch, ich führe doch keine Selbstgespräche mit Toten ! ?
:Gruebel: ...oder doch :Fragezeichen:

Wieso können sich momentan wieder 4 verschiedene Ärzte nicht darüber einigen, ob mir noch ein zusätzl. STENT gesetzt werden muß ?
Wieso soll ICH als Patient das entscheiden... :Fragezeichen:
Die haben doch einen an der Klatsche :!:

Also ganz allgemein gefragt, abseits von CORONA, fühlt ihr euch auch bei einem Großteil der heutigen Ärzte so falsch aufgehoben und nicht verstanden :Fragezeichen:
Das fragt euch der "olle" Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de