ANYTHING GOES by Sam47 ~ www.das-INKONTINENZFORUM.de, Blasenschwäche, schwache Blase, Bettnässen, Enuresis nocturna, in´s Bett machen, Bettnässer*in, Einpinkeln, Einnässen, Einmachen, Blasenkontrolle, Windeltraining, Kontrollverlust, Erwachsenenwindeln, Einwegwindeln, Stoffwindeln, Windel-Pants, Windelliebhaber, Windelliebhaberin, Windelmädchen, Windelfetischisten, DL, Diaper Lover, nasse Hosen, in die Hose pinkeln, Wassersport, Natursekt, Rollenspiele, DD/LG, Age Play, DOM, SUB, WindelDom, Windelsklavin, Windelerotik, Windelsex, Pippispiele, Omorashi, Omorashi Yagai, Oshime Omorashi, Toilettenverbot, www.Windelkontakt.de, Partnersuche, Windelpartner, Vintage Unterwäsche, Bekleidungsvorschriften, warme Unterwäsche, warme Wäsche, Baumwollschlüpfer, Wollschlüpfer, Strickschlüpfer, Futterschlüpfer, Frotteeschlüpfer, Windelschlüpfer, Überziehschlüpfer, Gummihosen, PVC-Hosen, Gummi-Schutzhosen, Wollstrumpfhosen, Strickstrumpfhosen, Windelbody, Overall, Footed Sleeper, Wolle-Bekleidung, Strickwäsche "Anything Goes" • Thema anzeigen - OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?

Foren-Übersicht

Jahresbild 2022 ~ Banner anklicken für weitere INFO






KOSTENLOS für alle BESUCHER:


25 OFFENE FOREN für Erwachsene [18+] ~ mit oder ohne Registrierung aktiv teilnehmen !


DAMEN [18+] haben zusätzl. freien Zugang zu den kostenpflichtigen V.I.P.~Foren, wenn Sie sich bei uns verifizieren !


Den Spendenbutton bitte ausschließlich für SPENDEN anklicken !

Bitte mailt uns vorab euren Wunsch-"Nicknamen" zu, wenn Ihr euch für die V.I.P.-Foren KOSTENPFLICHTIG REGISTRIEREN möchtet !

Info@Sam47.de

KOSTENLOSES INKONTINENZFORUM seit 1999 !
Gesicherte Unterforen ~ nur für V.I.P. Mitglieder
Einmalige Registrierung mit 100% Zugang zu allen V.I.P. Foren nur 4,00 €/monatl.
www.ANYTHING-GOES.de
www.WINDELKONTAKT.de

Besucherzaehler



Bitte mailt uns vorab euren Wunsch-"Nicknamen" zu, wenn Ihr euch für die V.I.P.-Foren KOSTENPFLICHTIG REGISTRIEREN möchtet !
Aktuelle Zeit: Mo 28. Nov 2022, 07:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Do 8. Sep 2022, 22:20 
Offline
NEUES MitGlied auf dem Weg zum JAHRES~BONUS !
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Jun 2022, 22:00
Beiträge: 48
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1988
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Wäscheliebhaber/in + DL
:Hallo:
Mich würde mal brennend interessieren, ob die V.I.P.-Mitglieder zu diesem Thema etwas beitragen können :Fragezeichen:

Die Mitglieder hier sind im Laufe der Jahre sicher bisschen herrumgekommen.
Vielleicht gibt es ja hier in Deutschland schöne Orte für Windelträger (oder auch in Nachbarländern), Hotels/Pensionen, oder Campingplätze, wo man als Windelträger problemlos Windeln entsorgen kann ohne schief angeschaut zu werden, ohne es heimlich machen zu müssen.
Vielleicht sogar Übernachtungsmöglichkeiten, extra auf Windelträger ausgelegt, Windelfreizeiten, oder Aktivitäten wie besonders schöne Stammtische... u.s.w.

Ein Bekannter (Ü70) erzählte mir von seiner früheren Zeit, da sind sie als gemischte Gruppe regelmässig nach Schweden für einen Windelurlaub auf einem privaten Grundstück, wo sie den ganzen Tag in Windeln rumlaufen konnten, ohne jemanden zu stören.
So etwas zu erleben würde ich mir auch wünschen... :cool:

Vielleicht kennen einige von euch die WPP in Bamberg :Fragezeichen:

Alle die sie nicht kennen, das ist eine spezielle Windelparty für Paare, Windeln sind Pflicht für alle Teilnehmer !
Da kann man mit anderen Paaren tolle Gespräche führen, nicht nur über Windeln.

Unser Stammtisch, den wir in Franken eröffnet haben war auch ein Erfolg :yeah: ...er wird weiterhin alle 4 Monate stattfinden :!:
Wenn ihr nun fragt: "Warum nur alle 4 Monate..." :Fragezeichen:

Ganz einfach - um so mehr freut man sich drauf !
Andere Stammtische die ich kenne und die monatlich sind haben nur sehr wenige Teilnehmer :!:
So nun an euch die Frage:
"Was gibt es bei euch, oder was fällt euch ein..." :Gruebel: :Fragezeichen:

:gutenacht:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Mi 14. Sep 2022, 19:59 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:16
Beiträge: 275
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Moin RedDragon, :Hallo: ,

seit vielen Jahren bin ich (und meist meine bessere Hälfte) nur noch verpackt unterwegs und wir reisen viel und gerne. Es ist uns bislang noch nicht passiert, dass es Probleme gab, weder in Hotels, noch in Pensionen/Ferienwohnungen, noch auf den diversen Schiffen. Also - grundsätzlich bislang nirgendwo ein Problem!

Lange Jahre ist ein "Windelkreis" aus Hamburg regelmäßig 1-2 Mal im Jahr an die Müritz in eine Ferienanlage gefahren - sehr schöne Umgebung, in der Nebensaison günstige Preise und nie Probleme mit der Entsorgung. Je nach Verfassung und Gusto wurden Windeln getragen und befüllt - solange niemand belästigt wurde auch mit Nr. 2, nur - wenn wir raus gingen und unter Leuten waren, sollte eigentlich nicht auf den ersten Blick erkennbar sein, das man verpackt ist. Das war aber jedem selbst überlassen, wie er es gehalten hat - schließlich kennt niemand die "normalen Körperformen" - also gab es auch da die eine oder andere sehr dicke Hose *ggg*.

Von da her - überall wo es schön ist, kannst du auch Windeln tragen (und problemlos entsorgen), wenn es in einer Gruppe sein soll - gerne organisieren und hier anbieten (habe das viele Jahre für die Müritz gemacht und weiß wie viel Arbeit das ist). Solange man nichts "versaut" hat kaum ein Vermieter Einwände - muss ja nicht im Detail bekannt gegeben werden!! Hinweis, das der eine oder andere Inko dabei ist reicht.

LG Compu


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Sa 19. Nov 2022, 16:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
RedDragon hat geschrieben:
...vielleicht gibt es ja hier in Deutschland schöne Orte für Windelträger (oder auch in Nachbarländern), Hotels/Pensionen, oder Campingplätze, wo man als Windelträger problemlos Windeln entsorgen kann ohne schief angeschaut zu werden, ohne es heimlich machen zu müssen.
Vielleicht sogar Übernachtungsmöglichkeiten, extra auf Windelträger ausgelegt, Windelfreizeiten, oder Aktivitäten wie besonders schöne Stammtische... u.s.w.
Ein Bekannter (Ü70) erzählte mir von seiner früheren Zeit, da sind sie als gemischte Gruppe regelmässig nach Schweden für einen Windelurlaub auf einem privaten Grundstück, wo sie den ganzen Tag in Windeln rumlaufen konnten, ohne jemanden zu stören.
So etwas zu erleben würde ich mir auch wünschen... :cool:
:Hallo:
Hallo Kai & Compu...
Ich kenne solche Ort nicht, weder Hotel´s noch Campingplätze, auch eine s.g. "Windelfreizeit" ist mir fremd, allenfalls Treffen von Windelfreunden:innen sind mir bekannt, an einem habe ich sogar selbst teilgenommen !

Das war Anfang der 2000er Jahre (2006 ?) und ich war damals noch der einzige (!) Windelträger am Tisch, für alle anderen war der Oberbegriff noch:

Aurum H2O – In die Hose pinkeln !
Da ich aber auch nasse Hosen + Betten mag war ich mit von der Partie, es waren 2 sehr schöne Tage, mit einer tollen (gemischten) Gruppe !
( ca. 12-15 Teilnehmer:innen, wenn ich das richtig erinnere )
Alle haben sich in der Öffentlichkeit "normal" benommen, es war einfach toll Gleichgesinnte kennenzulernen, OHNE spektakuläre Vorkommnisse, OHNE "zur Schau" Stellung in der Öffentlichkeit, das hat mir besonders gut gefallen !
Allein mit Gleichgesinnten über alle Themen offen reden zu können war mir genug und hat viel Spaß gemacht !

Von anderen Treffen die später noch über die Jahre stattfanden hörte ich "dies + das", was mich aber nicht so begeisterte, da mittlerweile wohl einige Teilnehmer:innen auch in der Öffentlichkeit aufgefallen waren, dadurch gab es nicht nur Unmut bei den Veranstaltern, sondern auch in der Gruppe.
Mein persönlicher Standpunkt ist, "...so etwas brauche ich nicht", ich mag mein Leben wie es ist, ich gehe mit meinen Leiden(schaften) nicht hausieren...
Trotzdem hätte ich nichts gegen ein Treffen, da ihr mich als Menschen interessiert (!), mir ist dabei egal was ihr drunter tragt, wenn wir dafür offen zusammen reden können, eben auch über die ewigen TABU-Themen, genau das was leider bis heute öffentlich NICHT MÖGLICH IST :!:
Einziger Vorbehalt den ich hätte, wir möchten anonym bleiben, wir wären also Bild, wir möchten selbst entscheiden gegenüber wem wir uns outen würden.
Das hat natürlich den Grund, daß wir beruflich in der Öffentlichkeit stehen, wir uns aber ungern erpressbar machen wollen von einem evtl. Spinner in der Gruppe !
Also, so eine offene Gruppe wie die beschriebene in Schweden, wo alle gewindelt herumlaufen wäre absolut nichts für mich (uns), aber das ist auch nur unsere subjektive Meinung, wem´s gefällt...NUR ZU !

Wie auch COMPU schreibt:
Zitat:
Überall wo es schön ist, kannst du auch Windeln tragen... (und problemlos entsorgen)
Selbst wenn jemand meine Windeln durch Zufall unter meiner Kleidung entdecken würde, obwohl ich es nicht darauf anlege (!), wäre es mir in dem Moment völlig egal, dann bin ich eben einer von Millionen Inkontinenten, ICH habe kein Problem damit !
Ich hätte nur ein Problem damit, wenn mich jemand outen würde als "Windelliebhaber", welcher gerne Windeln trägt, gerne in die Hosen pullert, gerne Bettnässer ist... :peinlich: ...ich als "perverser Spinner" beschimpft würde, meine kleinen Leidenschaften mich öffentlich zum Gespött machen würden !
Das ist genau der Grund warum mir zwar nach einem OUTING wäre, aber nur für den Teil von mir der Windeln wirklich benötigt, nicht für den Part des Windelliebhabers, für den ich mich schon als Kind geschämt habe... :rotwerd:
Ein ewiger Spagat für den ich bis heute noch keine Lösung habe... :!:
Bis denne ~ sagt der Bild


Dateianhänge:
Freundschaft.jpg
Freundschaft.jpg [ 111.06 | 29-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2022, 22:46 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Mär 2015, 22:15
Beiträge: 58
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Hallo Kai, Hallo Compu, Hallo Sam & Windelmaus und :Hallo:

Ja, da geht es mir so wie Sam, ich habe keinerlei Wissen über Örtlichkeiten, wie du [Kai] sie hier beschrieben hast.

Ich habe einmal vor langer Zeit, so ungefähr 2015/16, mit dem Gedanken gespielt, mich für ein Hotelangebot zu interessieren, das Sam einmal hier im Forum angeboten hat.
Das war an der Ostsee (Schönberger Strand) und wurde von unserem Mitglied "Jorge" angeboten, und das Angebot war vielversprechend, mit geschützten Betten, ausreichend Entsorgungsmöglichkeit der Windeln, bin fast geneigt zu sagen, dass es sich ähnlich angehört hat wie es Compu in seinem Beitrag erwähnt hat.
Aber leider gibt es das nicht mehr, Jorge hat verkauft und ist im Ruhestand, soviel ich weiß !
Fragt ihn, unter: https://sam47.de/forum/memberlist.php?mode=viewprofile&u=457

So etwas könnte ich mir unter Umständen vorstellen, wobei ich es mit dem Thema "outen" identisch mit den Vorstellungen von Sam halten würde, also auf keinen Fall ein zur Schau stellen, ("wer hat den dicksten Windelpo" ect.), sondern wirklich Gespräche unter Gleichgesinnten über unsere Themen, die wir, so gern wir das auch möchten, in unserer derzeitigen Gesellschaft (noch) nicht führen können, auch nicht in absehbarer Zukunft. :zwinker:

Ich sehe das auch so, dass dies vielleicht möglich wäre in einem kleineren, überschaubaren Kreis, mit ca. 5 Personen, die sich hier im Forum mittels PN verabreden, ohne wieder Trittbrettfahrer aufspringen zu lassen, und in so einer kleinen Gruppe wirklich 2-3 schöne Tage zu verbringen, mit gemeinsamen Ausflügen und Unternehmungen.

Dies wären so meine Vorstellungen, um so etwas Wirklichkeit werden zu lassen !
Euch allen schöne Grüße und gute Nacht... :bye:
euer Pit :hut:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2022, 05:01 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Windel-Pit54 hat geschrieben:
...so etwas könnte ich mir unter Umständen vorstellen, wobei ich es mit dem Thema "outen" identisch mit den Vorstellungen von SAM halten würde, also auf keinen Fall ein zur Schau stellen, ("wer hat den dicksten Windelpo" ect.), sondern wirklich Gespräche unter Gleichgesinnten über unsere Themen, die wir, so gern wir das auch möchten, in unserer derzeitigen Gesellschaft (noch) nicht führen können, auch nicht in absehbarer Zukunft. :zwinker:

Ich sehe das auch so, dass dies vielleicht möglich wäre in einem kleineren, überschaubaren Kreis, mit ca. 5 Personen, die sich hier im Forum mittels PN verabreden, ohne wieder Trittbrettfahrer aufspringen zu lassen, und in so einer kleinen Gruppe wirklich 2-3 schöne Tage zu verbringen, mit gemeinsamen Ausflügen und Unternehmungen...

Dies wären so meine Vorstellungen, um so etwas Wirklichkeit werden zu lassen ! :hut:
:Hallo:
Lieber Pit & auch Kai... (der das Thema eröffnet hat)
Eigentlich eine gute Idee, die aber doch noch ein paar Haken hat, die uns in der Vergangenheit veranlasst haben kein Treffen zu organisieren !
Mittlerweile ist es auch noch eine echte Preisfrage geworden, da sind nicht nur die Benzinpreise, auch die guten Hotel´s langen richtig hin, zudem wollen wir doch auch noch etwas Essen + Trinken, da sind wir bei nur 2 Übernachtungen mit An- u. Abreise + Verpflegung schnell bei 3-400 € pro Kopf :!:
Aus dem Jugendherbergsalter sind die meißten von uns raus... :zwinker: oder :Fragezeichen:

Genau aus dem Grund war ich vor 3 Wochen nicht einmal zu unserem 52-jährigem Klassentreffen, an dem mir wirklich etwas gelegen hätte, aber selbst mit nur einer Übernachtung hätte es mich min. 200 € gekostet, das ist für mich eine Menge Geld, die GOLDENEN ZEITEN sind nicht nur bei mir altem Rentner vorbei !

Pit, der nächste Punkt wäre,
wie willst du die Leute für ein Treffen zusammenstellen, keiner von uns kennt keinen persönlich...
Wenn du so ein Treffen geheim halten möchtest, d.h. nicht im Forum für ALLE anbieten möchtest, wie soll das gehen :Fragezeichen:

Das gibt doch nur böses Blut wenn das später bekannt wird, von solchen "Geheimtreffen" halten wir uns als die Forenbetreiber sowieso dann lieber zurück...
Zudem würde uns ein Treffen dann noch mindestens das doppelte kosten, plus den Verdienstausfall für ein Wochenende, dann kämen wir auf 6-800 € Kosten, bzw. Verlust, den wir uns nicht leisten können !

Drückt mal die Daumen, damit wir endlich ein geeignetes Objekt an der Nordsee, oder auch an der holl. / franz. Grenze finden, dann könnten solche Treffen evtl. auch bei uns stattfinden, in einer entspannten Atmosphäre... :sekt:
Aber noch ist das alles nur ein Traum...
:niceday: ...sagt der
Bild


„Golden Showers” oder Bettnässen in Hotelbetten können teuer werden !
:Wohin: https://www.vice.com/de/article/bjgpm5/wir-haben-luxushotels-gefragt-wie-sie-zu-golden-showers-stehen


Dateianhänge:
HOTEL_Bettschutz_NOV_2022.jpg
HOTEL_Bettschutz_NOV_2022.jpg [ 177.83 | 8-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2022, 14:32 
Offline
BONUS-Mitglied bis zum 30.06.2023
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Jul 2008, 15:16
Beiträge: 275
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1953
Bundesland: 15. Schleswig-Holstein
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inkontinent
Hallo Pit, Hallo Sam, :Hallo: ,

nach meinen Erfahrungen muss sich für so ein Treffen "nur" jemand kümmern. Wir waren in einem "ganz normalen Feriendorf" bei der Müritz. Hatten da ein paar Häuser gemietet und im größten fanden die gemeinsamen Aktionen statt - gemeinsame Mahlzeiten, Spiele, gemütlicher Abend am Kamin etc. Das fand außerhalb der Reisesaison statt, da sind die Häuser günstig und damit für viele ein solches Wochenende bezahlbar. Bei bis zu 8 Personen in einem Haus, ist es aber nicht immer ganz einfach - ohne ein Mindestmaß an Rücksicht geht es nicht!! Wenn wir zu Sehenswürdigkeiten gefahren sind, war es selbstverständlich, dass wir diskret unterwegs waren.

Im Haus allerdings gab es auch schon mal eine Modenschau, oder wenn gewünscht, auch gegenseitiges Wickeln - aber - möglich, kein muss!!!

Bei einer Gruppengröße von 12-15 Personen lässt sich das noch einigermaßen koordinieren und die Gruppe fällt bei Spaziergängen auch noch nicht wirklich auf. Wir sind viel in den wunderschönen Wäldern der Umgebung unterwegs gewesen, da war es auch kein Problem, wenn der eine oder andere sehr dicke Verpackung getragen hat - unter den Winterklamotten ist das eh nicht aufgefallen - und wenn die eine oder andere Hose voll war/wurde, dann hat das auch keinen gestört - war ja draußen und die Häuser hatten ausreichend Duschen und auch der Müll war kein Problem - ein paar dunkle Säcke und tägliche Entsorgung zu den Müllcontainern und weg war "das Problem" - da die Anlage nur schwach besucht war, war die anfallende Menge auch nicht schlimm - ob ein Großcontainer halb oder viertel voll ist - es kostet dasselbe.

Zum Vermieter haben wir nichts besonders erwähnt - einfach ein paar Freunde, die sich treffen. Und jeder hat selbst für den Schutz der Betten gesorgt - die meisten haben ohnehin ihre Bettsachen und Handtücher selbst mitgebracht - spart Kosten und im Fall des Falles sind es die eigenen Sachen.

Voraussetzung aus meiner Sicht - man sollte sich ein bisschen kennen und gegenseitiges Vertrauen haben, das niemand "über die Stränge schlägt" - schon ein zu viel an Alkohol kann so eine Runde schnell sprengen!!

Die allermeisten Teilnehmer unserer Treffen kannten sich vom "Stammtisch" (der sich mittlerweile aufgelöst hat - sind alle älter geworden *ggg*) und den einen oder anderen Gast hat die Gruppe dann gut vertragen

Das sollte "die Randbedingungen" unserer Treffen ein wenig klarer gemacht haben.

Für mich/uns kommt so ein Treffen kaum noch in Frage - wir haben zum einen familiär ne Menge um die Ohren, zu anderen sind wir aber auch zeitlich so eingeschränkt, das wir andere Prioritäten haben.

LG Compu


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Mi 23. Nov 2022, 14:40 
Offline
Ehrenmitglied
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Mär 2015, 22:15
Beiträge: 58
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1941
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: LA (Lebenspartnerschaft aufgehoben)
Kinder: JA
Ich bin: DL
Guten Tag lieber Sam & Windelmaus and :Hallo:
ja, wenn sowas an den Finanzen scheitert, wird das sowieso nichts, denn zugegeben würde deine Kostenkalkulation ziemlich zutreffen.

So ein Wochenende von FR bis SO ist heutzutage nicht mehr billig, es erhebt sich aber die Frage, was wäre einem, ein solcher Meinungsaustausch nebst netten Unternehmungen, wert.
Vorausgesetzt man könnte sich das leisten. :zwinker:

Die Möglichkeit eine solche Zusammenkunft zu verwirklichen, sehe ich etwas lockerer.

Es gibt immer wieder Forenmitglieder die sich zu so einem Treffen positiv geäußert haben, (Beispiel. Kai im Eingangstread) und genau diese könnte man per PN mal darauf ansprechen.
Ob dann aus dem Wunschgedanken eine Realität wird, würde sich dann zeigen. :girl: :boy:
Da bräuchte niemand beleidigt sein, wenn sich vier, fünf mal zu einem gemeinsamen WE verabreden, um sich näher kennen zu lernen.
Sowas funktioniert nur in einem kleinen Kreis.

Nur mal so meine Meinung dazu.
Allen einen schönen Tag und schöne Grüße :bye:
vom Pit :hut:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OUTING ?...TREFFEN ?...besondere Location für Windelträger ?
BeitragVerfasst: Do 24. Nov 2022, 23:35 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi 29. Nov 2006, 19:24
Beiträge: 4305
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
[color=#FF0000]Hallo Compu...
:moin: Pit & Kai...etc.
Windel-Pit54 hat geschrieben:
...ja, wenn sowas an den Finanzen scheitert, wird das sowieso nichts, denn zugegeben würde deine Kostenkalkulation ziemlich zutreffen.
So ein Wochenende von FR bis SO ist heutzutage nicht mehr billig, es erhebt sich aber die Frage, was wäre einem, ein solcher Meinungsaustausch nebst netten Unternehmungen, wert.
Vorausgesetzt man könnte sich das leisten. :zwinker:
Lieber Pit, die alte Frage nach dem "Preis-Leistungsverhältnis" geht in dem Moment nicht auf, wenn alle verschiedene Vorstellungen davon haben !
Das ist das große Problem wenn keiner vorab den / die andere/n kennt !
Hier muß ich COMPU zustimmen, der dazu schreibt:
COMPU hat geschrieben:
Voraussetzung aus meiner Sicht - man sollte sich ein bisschen kennen und gegenseitiges Vertrauen haben, das niemand "über die Stränge schlägt" - schon ein zu viel an Alkohol kann so eine Runde schnell sprengen ! !
Die allermeisten Teilnehmer unserer Treffen kannten sich vom "Stammtisch" (der sich mittlerweile aufgelöst hat - sind alle älter geworden *ggg*) und den einen oder anderen Gast hat die Gruppe dann gut vertragen...

Ich selbst habe aber leider auch schon andere Erfahrungen machen müssen, wo auch nur einer den Treffpunkt festgelegt hatte, ohne jede Rücksprache mit uns anderen alles gebucht hat, und es wurde ein totales Fiasko !
Hatte gar nichts mit uns zu tun, nur die Unterkunft war eine herbe Enttäuschung, das Essen + der Servive eine echte Frechheit, von der Sauberkeit ganz abgesehen...
Nasse Betten wäre da noch das kleinste Problem gewesen !
Trotzdem mußten wir da pro Nase noch 120 € abdrücken, plus der Reisekosten eine üble Erfahrung, auf so etwas lasse ich mich nie wieder ein !
Wie Compu auch sagt, man sollte sich schon ein wenig kennen für so ein Treffen was gleich über Nacht stattfinden soll.

Dann lieber mal ein lockeres Treffen für nur wenige Stunden auf einen "Kaffee" + in einer Stadt, die für alle Teilnehmer gut erreichbar ist, so kann jeder für sich planen, auch so lange bleiben wie er möchte, sich "sein" HOTEL aussuchen, oder auch wieder nach hause fahren, etc.

Das bedeutet ja nicht, daß ich nach dem Treffen im "Kaffeehaus" direkt wieder abreisen muß, jeder kann jederzeit spontan länger bleiben, oder aber auch abreisen OHNE die Gruppe unangemeldet zu "verlassen", d.h. zu "sprengen", oder vor den Kopf zu stoßen.
Blöd ist nur, wenn man ein ganzes Wochenende zusammen etwas plant, man dann aber nach 5 Stunden unangemeldet wieder abreist, weil irgend etwas nicht passt...
[OK ~ nix dagegen Pit, dann versuche das doch über eine PN zu organisieren, nur dann bitte nicht öffentlich über unsere Foren !
Bitte hab Verständnis dafür, ich / wir möchten nicht aus "Versehen für die Veranstalter" gehalten werden !

Hier wäre z.B. der MITTELPUNKT DEUTSCHLANDS:
:Wohin: https://www.unstrut-hainich-kreis.de/index.php/der-mittelpunkt-deutschlands
Da könntet ihr euch ja mal auf einem Kaffee treffen... :hunger2: oder ein Glaser´l... :sekt:
Beste Grüße aus dem Harz ~ von Bild


HIER wären wir auch dabei... ( solange wir noch hier leben ! )
GOSLAR und Eisenach – Reise durch die Mitte Deutschlands
Der ungefähre Mittelpunkt Deutschlands liegt zwischen Harz und Thüringer Wald.
Die Berechnung des exakten Zentrums der Republik aber führt zu fünf verschiedenen Orten.
Eine Entdeckungsreise ins Herz Deutschlands...
:Wohin: https://www.ace.de/reisen/reiseberichte/reiseberichte-artikel/artikel/goslar-und-eisenach-reise-durch-die-mitte-deutschlands/


Dateianhänge:
GOSLAR-eisenach-800.jpg
GOSLAR-eisenach-800.jpg [ 139.82 | 5-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen neue Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de