Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Di Mär 26, 2019 13:11

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Okt 23, 2012 8:44 
Hallo,

was macht Ihr nach dem Wickel mit der alten Windel auf einem öffentlichen WC?
Ich habe festgestellt das in Deutschland auf dem Herren WC kein Eimer steht oder wenn nur ein sehr kleiner.

Gruß
Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Okt 23, 2012 21:48 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Stefan1975 hat geschrieben:
...was macht Ihr nach dem Wickel mit der alten Windel auf einem öffentlichen WC ?
Ich habe festgestellt das in Deutschland auf dem Herren WC kein Eimer steht oder wenn nur ein sehr kleiner...

Hallo Stefan... :Hallo:

Die Frage ist, was ist für dich ein "öffentliches WC" ?

Ich verstehe darunter die städtischen "Bedürfnisanstalten" die so in den Städten rumstehen.

Zu denen kann ich nicht´s sagen, denn ich hasse diese "Pissoires", so groß kann kaum ein Notfall sein.

Wenn du aber z.B. öffentliche Toiletten in Kaufhäusern meinst, oder auch in Gaststätten, Rasthöfen etc., dann sind da auch zu 99% immer Mülleimer in ausreichender Größe.

In fast allen WC`s gibt es am Waschbecken Papierhandtücher, mit entsprechend großen "Papierkörben" darunter.

Da dürfen meine nassen PANTS ruhig rein, oder auch die Zusatzeinlagen.

Ich betone es aber extra - NUR NASS ! ( anderes wäre eine Sauerei )

Auch Windelslips mit Plastikfolie würde ich nicht dort entsorgen.

Findet sich also kein passender Behälter kommt die Windel in eine Plastiktüte, und wird von mir mitgenommen.


Wer eine trockene Windel "hereinschmuggeln" kann, kann auch eine Gebrauchte wieder rausschmuggeln... :zwinker:


In diesem Sinne - Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2012 11:39 
Hallo Sam,

ja, ich meine die Toiletten in Kaufhäusern und Gaststätten.

Ich kann hier nur über Niedersachsen, Hamburg oder Schleswig-Holstein sprechen.
Hier sind teilweise wenig oder auch keine Eimer vorhanden.

Gruß
Stefan


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Mi Okt 24, 2012 13:09 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Stefan1975 hat geschrieben:
...ja, ich meine die Toiletten in Kaufhäusern und Gaststätten.
Ich kann hier nur über Niedersachsen, Hamburg oder Schleswig-Holstein sprechen.
Hier sind teilweise wenig oder auch keine Eimer vorhanden...

Hallo Stefan.

Bitte stell dich doch einmal vor, damit wir auch wissen mit wem wir es hier zu tun haben.

Z.B. Blutiger "DL" Anfänger, oder schon ein alter Hase ?

Dann fallen Antworten auch leichter, wenn man nicht so im Nebel stochern muß.


Bis dann - beste Grüße von Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Do Nov 29, 2012 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 07, 2006 9:51
Beiträge: 611
Wohnort: Im Osten geht die Sonne auf
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1955
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Anderes
:Hallo: , leider kam ja aufs Sams letzten Beitrag keine Antwort ... , aber mal mein Tipp.
Ich habe immer einen oder zwei Gemüsetüten aus dem Supermarkt einstecken, da hinein kommt Windel, Vorlage oder Pants und verwindet dann im Handtuchpapierkorb oder wenn man das Ding zusammendreht und zuknotet kann man es auch mal in die Tasche oder Jackentasche stecken und dann ab in den nächsten Papierkorb :hut:

_________________
Lieber viele feuchte Träume als einen trockenen Albtraum !
sagt der *YWD*

BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2012 20:16 
Liebe Leute

es ist doch eine Sache der Rücksichtsnahme und der Hygiene, dass man eine wie auch immer gebrauchte Windel in einen luftdichten Plastiksack verpackt und am richtigen Ort entsorgt - schon auchmal erst zu Hause...

Gruss
ghmacher


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Mo Jan 07, 2013 10:14 
:Hallo:

Bei mir kommt es zwar selten vor, das ich auf einer öffentlichen Toilette
die Windel wechsel, aber wenn wir doch mal länger unterwegs sind und es Zeit für einen Wechsel ist, habe ich eine Wickeltasche dabei, in der neue Windel, Utensilien
zum saubermachen und auch Müllbeutel/Tüten für die beschmutzten Windeln sind.
Die werden später zu Hause entsorgt. Für mich ist es ein NO GO seine beschmutzten
Windeln einfach irgendwo in ne Mülltonne zu werfen, es sei denn die Tonne ist extra für Windeln gedacht.Wenn man ein Baby hat macht man das meiner Meinung
nach ja auch nicht.
Ansonsten sollte man seine unwissende Umwelt nicht mit seinen Vorlieben oder Ausscheidungen belasten.

mfG Sub Al


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 1:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 11, 2006 0:49
Beiträge: 361
Wohnort: NRW-Rheinland-
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1945
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VW (verwitwet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo,

so etwas in die Papierhandtücher-Boxen bei Restaurant- oder Kaufhaustoiletten rein zu werfen, halte ich einfach für Schweinerei.
In den H-Toiletten gibt es leider keine größeren speziellen Eimer und Hygienebeutel.

Es gibt in der Stadt immer Mülleimer, die z.B. voll Ketchup-Resten Teller etc. von den bekannten Schnellimbissketten sind und so wird es nicht auffallen, da sie auch im Freien sind und täglich geleert werden.

Dass die W. gut und sicher verpackt sind, versteht sich von selber.
Dazu gibt es Tüten auf der Rolle.
Gut eignen sich die schwarzen Hundekotbeutel, die z.B. "Fressnapf" als 100er-Pack auf der Rolle hat.
Einige einfach in der Tasche oder Rucksack und alles ist perfekt gelöst. :super:

Niemals innerhalb eines Gebäudes entsorgen.

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.10.2019 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 6:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 19, 2010 13:08
Beiträge: 161
Wohnort: Bayern
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1990
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
:Hallo: ,

ich bin hier als Frau natürlich nicht so informiert wie es mit der Mülleimerauslastung in Herrentoiletten aussieht.

Wenn wir in der Stadt unterwegs sind verwende ich zum Wechseln jedoch meistens die Behindertentoilette (schon allein weil man in die normale Toilette den Kinderwagen nicht mitnehmen kann).

Dort gibt es auch in 99% der Fälle einen extra Eimer wo Windeln entsorgt weden können.

Falls nicht habe ich ebenfalls die von 12Dlover34 erwähnten Müllbeutelchen vom Fressnapf wo sich die Windel sicher verwahren lässt bis sich ein geeignetes Behältnis findet (in meinem Fall meist der nächste Kinder-Wickelraum)

Mit den besten Grüßen von...BittersuessBild

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 17:17 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Sub Al hat geschrieben:
Für mich ist es ein NO GO seine beschmutzten Windeln einfach irgendwo in ne Mülltonne zu werfen, es sei denn die Tonne ist extra für Windeln gedacht.
Wenn man ein Baby hat macht man das meiner Meinung nach ja auch nicht...

Hallo AL & DLover... :Hallo:

@AL
Eine s.g. "Windeltonne" habe ich noch nie gesehen, egal ob Baby- oder Erwachsenenwindel, die Entsorgung geht über die häusliche Restmülltonne.
( so ist es hier, hab ich auch noch nie anders gesehen )

Eine Zeit lang hatte ich auch vermutet, Windeln wären evtl. etwas für die BIO-Tonne, aber da hab ich mich belehren lassen, bzw. Gelkern etc.

@DLover
Wie ich schon schrieb, ich entsorge ausschließlich (nur nasse !) PANTS auch in den Papier-Abfallbehälter in den Herrentoiletten. ( Gaststätte / Kaufhaus )

Die PANTS die ich trage haben auch keinen "Superabsorber" o.ä., bestehen nur aus Papier und Zellstoff, darin sehe ich also nicht das Problem.

Dazu kommt, was mich persönlich betrifft, spreche ich hier von 1-2 Windeln POR JAHR !

Vielleicht sollten wir aber einmal komplett umdenken :!:

Sollten nicht alle Windelträger/innen demonstativ + provokant ihre Windeln sichtbar in den div. Toiltten liegen lassen, die keinen Windeleimer anbieten ! ?

Jeder von uns schleppt seine benutzten Windeln anonym und versteckt unter der Jacke mit nach hause, das kann es doch auch nicht sein.

Dann müssen wir uns auch nicht wundern, wenn die Öffentlichkeit uns nicht zur Kenntnis nimmt und denkt:

" Diese INKO´s gibt´s doch gar nicht, und wenn dann sind es nur ganz wenige... "

Ich denke, wenn Gaststätteninhaber oder Toilettenbetreiber in Käufhäusern vermehrt Inkontinezprodukte vorfinden würden, und nicht nur vereinzelt 3 mal pro Jahr, dann würden sie auf dies Problem endlich mal aufmerksam, evtl. wäre das ja der "Durchbruch" für Windeleimer auf allen öffentlichen Toiletten !

Wir REDEN immer nur darüber, daß wir uns mehr Akzeptanz wünschen würden, aber tun selbst oft wenig dafür.

Nein, wir schleichen uns sogar mit der nassen Windel (versteckt unter der Jacke) aus dem Kaufhaus wie die Taschendiebe !

Das kann es doch auch nicht sein, oder ?

Das fragt euch der Bild


http://de.wikipedia.org/wiki/Windel

Auszug:
Einwegwindeln werden auf dem Markt auch in umweltfreundlicheren Varianten angeboten (Ökowindeln), welche einen höheren Anteil an biologisch abbaubaren Bestandteilen, sowie einen erhöhten Anteil von Bestandteilen aus nachhaltigen Ressourcen haben (bis zu 70 %[3]).

Die geringere ökologische Belastung lässt sich nicht direkt im Gebrauch beobachten, da diese Windeln ebenfalls über den Restmüll beseitigt werden, sondern ergeben eine im Vergleich zu herkömmlichen Einwegwindeln andere Ökobilanz, da die Produktion weniger umweltbelastend sei.

Bei der Abfallbeseitigung durch Verbrennung sollen sie keinen Vorteil bieten, da auch Ökowindeln nach Gebrauch nicht in der Bio- sondern in der Restmülltonne entsorgt werden, und somit ebenfalls verbrannt werden.
( Müllverbrennung ist in Deutschland eine gängige Methode der Abfallwirtschaft, dabei ist die biologische Abbaubarkeit weitgehend irrelevant )

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 19:49 
Hi an Sam und @all

Das Windeln in die Restmülltonne gehören ist mir auch klar.
Hätte aber gedacht das es in Wickelräumen Tonnen gibt,
in denen Mamis die Windeln ihrer kleinen entsorgen können. Kenn mich da nich aus, da noch keine Kinder. Hätte ja sein können.

Ist für mich aber eh nich schlimm, da ich normalerweise nicht in der Öffentlichkeit wechsele und meine Herrin NOCH nicht soweit ist, mir
vorzuschreiben dies zu tun oder welche zum wechseln mitzunehmen, da wir nie so ewig unterwegs sind das nicht eine reichen würde.
Dies natürlich auch NOCH nicht.

SAM`s Anstoss des vielleicht einmal umdenkens betrachte ich
nach einiger Überlegungszeit als eventuell gar nicht mehr so
schlechte Idee wie am Anfang. Das würde, auch wenn es mich noch
nicht selber betrifft, vielleicht die Akzeptanz der Inkos erhöhen.
Voraussetzung wäre für mich allerdings trotzdem die Windeln in eine,
wenn auch durchsichtige Tüte, zu verpacken.


In diesem Sinne, mfG Sub Al


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 20:42 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Sub Al hat geschrieben:
SAM`s Anstoss des vielleicht einmal umdenkens betrachte ich nach einiger Überlegungszeit als eventuell gar nicht mehr so schlechte Idee wie am Anfang.
Das würde, auch wenn es mich noch nicht selber betrifft, vielleicht die Akzeptanz der Inkos erhöhen.
Voraussetzung wäre für mich allerdings trotzdem die Windeln in eine, wenn auch durchsichtige Tüte, zu verpacken.

Hallo AL... :Hallo:

Ich könnte ja dafür AUFKLEBER designen + drucken, die dann auf die Tüten geklebt werden können !


Wie wär´s mit dem Text ?
Über 8 Millionen Windelträger/innen in Deutschland würden sich über mehr Akzeptanz freuen,
wie wär´s mit Windeleimern auf ihren Toiletten ?

:thanx: Machen SIE den Anfang ! :bye:
Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Okt 19, 2010 13:08
Beiträge: 161
Wohnort: Bayern
Geschlecht / gender: weiblich / female
Geburtsjahr / year of birth: 1990
Bundesland: 02. Bayern
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: JA
Ich bin: glgl. Blasenschwäche
sam47 hat geschrieben:

Ich könnte ja dafür AUFKLEBER designen + drucken, die dann auf die Tüten geklebt werden können !

Wie wär´s mit dem Text ?
Über 8 Millionen Windelträger/innen in Deutschland würden sich über mehr Akzeptanz freuen,
wie wär´s mit Windeleimern auf ihren Toiletten ?

:thanx: Machen SIE den Anfang ! :bye:
Bild


:Hallo:

Lieber Sam,

wenn du einmal im Lotto gewinnst wäre das wirklich ne super Idee!

Ich wäre sofort dabei die Aufkleber zu verteilen.

Die Windeln liegen zu lassen würde mir total wiederstreben, da die anderen Nutzer der Toilette wenig dafür können, wenn der Betreiber keinen Eimer zur Verfügung stellt.

Einen freundlichen Zettel hab ich aber auch schon mal an der Türe hinterlassen.

Damals allerdings weil die Tonne wochenlang nicht geleert wurde (obwohl viele Eltern (und INKOs?) den Raum rege nutzen und die Windeln dann mitgenommen werden mussten, nicht jeder ist so vorbereitet einen volle Windel wieder einzupacken wie wir.

Einen schönen Abend wünscht...BittersuessBild

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Di Jan 08, 2013 23:12 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo Bittersuess... :Hallo:

Dazu müßte ich nicht im Loto gewinnen.

Vielmehr müßten die "Nutzer" dazu bereit sein die Aufkleber über meinen Shop zu erwerben, zum Selbstkostenpreis von ca. 1.-€/Stck.

Wir können Aufkleber drucken ab Auflage 50 Stück ( was sonst keine Druckerei macht ), da liegen für mich die Kosten bei exakt 96 Cent.

Wenn jeder sagen würde, das laß ich mir mal 5.-€ kosten, könnte man damit schon 5 versch. "Örtlichkeiten" erreichen, mehr besucht ein Inko wohl auch nicht in kurzer Zeit.

Vielleicht könnte das wirklich mal mehr werden als nur eine "Idee". :Gruebel:

Natürlich könnte man auch sagen, ich klebe solche Aufkleber überall auf die Toiletten ohne Windeleimer, auch ohne gerade meine Eigene entsorgen zu wollen...

Bei einer höheren Auflage werden auch die Aufkleber immer preiswerter. ( Beispiel: 12x12cm 1.000 Stck./ca.140.-€ )


Ich würde solche "Aufkleber-Botschaften" jederzeit drucken, macht euch doch mal Gedanken darüber was diese BOTSCHAFT alles enthalten sollte !

GUTE NACHT & :moin: sagt der Bild

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Mi Jan 09, 2013 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 18, 2008 9:22
Beiträge: 257
Wohnort: Leipzig
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1948
Bundesland: 13. Sachsen
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo,
die Entsorgung der Windel ist schon ein interessantes Thema.

Doch zuerst wünsche ich Allen alles Gute und Gesundheit für die restlichen Tage des Jahres 2013.

Es wäre wirklich gut, wenn auch einmal die Männertoiletten mit einem größeren Eimer o.ä. versehen werden.
Man sollte ja auch nie vergessen, dass auch einmal Männer bei Babys den Windelwechsel vollziehen.
In der Beziehung empfinde ich die Toilettenanlagen der neuen Autobahnparkplätze in Österreich als beispielgebend.
Da finden sich auch auf den Männertoiletten Wickeltische und Entsorgungseimer.

Windeln in den Restmüll ist im Prinzip gängige Praxis, aber nicht überall.
Schon vor Jahren habe ich beobachtet, dass auf einigen Dörfern im Bayrischen Wald die gebrauchten Wegwerfwindeln extra aufbewahrt und dann speziell eingesammelt wurden.
Eine Chatpartnerin (inkontinent) aus Baden-Württemberg musste nach Umzug bei der Gemeinde eine gesonderte Windeltonne beantragen.
Diese wird nicht auf die Müllgebühren verrechnet.

Auch im Burgenland Österreichs werden in den Landgemeinden die Windeln gesondert gesammelt und dann abgeholt.
Und da sind nicht nur Babywindeln in den Säcken zu sehen.
Die Aufbewahrung bis zur Abholung geschieht natürlich außerhalb des Hauses.
Allerdings konnte ich bisher noch nichts über die weitere Verwendung der gebrauchten Windeln in Erfahrung bringen, denke aber, dass sie als Zusatz in der Müllverbrennung Verwendung finden.

Bernd48

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de