Foren-Übersicht

Wechselndes Monatsbild ~ Banner anklicken für weitere INFO>
 
 

Registrierung mit 100% Zugang zu allen Foren ~ nur 12,00 € Jahresbeitrag.


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Di Mär 26, 2019 13:07

Alle Zeiten sind UTC


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Mo Jan 07, 2019 19:20 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Xaver hat geschrieben:
...ich habe nicht den Eindruck, dass es mehr geworden ist, das wäre mir aufgefallen, denke ich.
Hey Xaver... :Hallo:
Ich denke es liegt auch evtl. noch an den Preisen, für so einen professionellen Windeleimer.
Immerhin zwischen 93,00 € und bis zu 430,00 €/Stck., da scheut sich so mancher Gastronom sicherlich noch, vor allen Dingen wenn es nicht mit nur einem Eimer getan ist.

Einen Eimer pro Hotelzimmer, plus alle Toiletten im Haus, Gastonomiebereich, da kann man schnell 2-3.000 € locker machen.
Wenn dann evtl. die "Ausbeute in allen Windeleimern" nur 3-4 Windeln pro Woche sind ist diese Investition nicht gerade von Erfolg gekrönt.

Wir haben das für unsere Gäste so geregelt, daß wir einen einfachen verchromten Tretmülleimer in der Toilette stehen haben, mit dem handschriftlichem Aufdruck: Hygieneeimer
( funktioniert so auch )

In erster Linie geht es ja auch darum den "Gedanken" in der Öffentlichkeit zu verbreiten, somit reicht dann auch schon der Hygienehinweis auf einem auch außreichend großem Eimer.
( s. Foto unten )

Allerdings werden wir öfter auf den Stapel mit ca. 10-15 Stck. "Strampelpeter" angesprochen, der für "Jedenmann + Jederfrau" :zwinker: zugänglich und offen auf der Toilette ausliegen, die jede/r bei Bedarf nutzen kann.
Wäre jedenfalls schön wenn das "Schule" machen würde ~ sagen Bild


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Sa Feb 16, 2019 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 05, 2016 20:29
Beiträge: 45
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1983
Bundesland: 01. Baden-Württemberg
Familienstand: LD (ledig)
Kinder: NEIN
Ich bin: Bettnässer/in & DL
:Hallo:
Es gibt immer mehr "Windeleimer" Aber speziell für Erwachsene sind die seltener zu finden. Also auch im Internet. Wenn man nur nach Windeleimer bei google sucht, sind ja auch 99% der Treffer mit den Worten "Baby" beworben oder von diversen "Baby shop" Websites vertrieben.

Vor längerer Zeit hab ich da auch mal gesucht und damals unter anderem den Twister gefunden. Allerdings war das auch eher für kleine Produkte und außerdem reichlich teuer was die "Müllbeutelschläuche" anging.

Produkte dieser Art (egal ob für Kinder oder für Erwachsenenwindeln) sind wohl eher in den eigenen 4-Wänden in Verwendung. Aber da wäre jetzt schon interessant wie z.B. ein Pflegeservice gebrauchte Produkte beim Patienten zu Hause entsorgt. Hab da ehrlich gesagt keine Ahnung, aber mitnehmen wird der das ja wohl eher nicht :Gruebel:

Öffentlich kann ich aber zumindest sagen, dass immer mehr Mülleimer auch auf Männertoiletten aufgestellt werden. Selbst wenn mal keine Papierhandtücher ausliegen die einen großen Mülleimer dafür rechtfertigen.

Aber Einlagen oder gar Slips auf einer öffentlichen Toilette hab ich bisher nur einmal in einem Pflegeheim erlebt. Wäre mir das in einem Restaurant passiert kannst du einen drauf lassen, dass ich dich da als Wirt auch darauf angesprochen hätte :cool:

Da würde mich übrigens deine Antwort sehr interessieren Sam :Neugier:

:bye:
SleePee

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mülleimer
BeitragVerfasst: Sa Feb 16, 2019 23:55 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 29, 2006 17:24
Beiträge: 3893
Wohnort: GOSLAR
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1952
Bundesland: 09. Niedersachsen
Familienstand: LP (Lebenspartnerschaft)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
SleePee hat geschrieben:
...aber da wäre jetzt schon interessant wie z.B. ein Pflegeservice gebrauchte Produkte beim Patienten zu Hause entsorgt.
Hab da ehrlich gesagt keine Ahnung, aber mitnehmen wird der das ja wohl eher nicht... :Gruebel:
Hey SleePee,
doch - so habe ich es erlebt !
Meine Mutter hat längere Zeit einen "alten Freund" von uns gepflegt, aber immer ging es nicht ohne Pflegedienst der 2 x am Tag kam wenn meine Mutter keine Zeit hatte.
Zwar hat der Pfleger die benutzten Windeln unseres Freundes nicht "mitgenommen", aber schon sauber in eine Tüte verpackt mit aus dem Haus genommen, und dann draußen in die Mülltonne entsorgt. :super:
SleePee hat geschrieben:
...Einlagen, oder gar Slips auf einer öffentlichen Toilette hab ich bisher nur einmal in einem Pflegeheim erlebt.
Wäre mir das in (d)einem Restaurant passiert kannst du einen drauf lassen, dass ich dich da als Wirt auch darauf angesprochen hätte :cool:
Da würde mich übrigens deine Antwort sehr interessieren Sam... :Neugier:
Was soll ich darauf schon groß sagen, als das was ich allen Kunden antworte die mich / uns danach fragen:
"Wissen Sie nicht, daß Inkontinenz eine Volkskrankheit in Deutschland ist :Fragezeichen:
Jede(r) 10. Erwachsene ist betroffen, davon ca. 60% der Frauen und 40% der Männer.
Was wollen Sie machen, wenn Sie bei uns unvorbereitet bei ein paar Gläschen "versacken", weil wir gemütlich zusammensitzen :Fragezeichen:
Mit den großen und extra saugfähigen Einlagen kann sich jeder zur Not helfen :!:

Eigentlich erfahren wir so immer Zustimmung, obwohl 80% der Fragenden immer behaupten, "darüber hätten sie so noch nie nachgedacht".
Trotzdem klappt das mit der "Aufklärung" bei der Masse noch lange nicht, denn die "Volkskrankheit Inkontinenz" ist bei den Befragten immer noch der Herzinfarkt, der Schlaganfall, Krebs...etc., Inkontinenz / Blasenschwäche / Bettnässen, etc. findet kaum Erwähnung dabei.
:Wohin: https://www.kvberlin.de/30patienten/60gesundheitsratgeber/blasenschwach/blasenschwach_einstieg.pdf
In diesem Sinne :CIAO: CIAO von Bild


Uppps... :peinlich: hätte doch früher wechseln sollen, nu ist es passiert :!:


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Wer zu allen Seiten hin offen ist kann nicht ganz dicht sein !

Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de