Foren-Übersicht
Wechselndes Monatsbild -
Anklicken für weitere INFO
 
 


gratis Counter by GOWEB      
Klick für Besucher-Statistik

Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 18:34

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Forumsregeln


1.
Höflichkeit sollte für alle an erster Stelle stehen, dazu gehört auch eine ANREDE in den Beiträgen, wie auch ein Gruß am Ende eines Beitrags.
2.
Wenn ihr euch auf Beiträge von anderen Webseiten bezieht, bitte IMMER eine vollständige Quellenangabe angeben !
Alle LINKS ohne Quellenangabe muß ich sonst leider löschen. (rechtl. Gründe)
3.
Bitte keine Veröffentlichung von Bildern von denen ihr kein COPYRIGHT habt !
4.
Auch bitte keine LINKS zu anderen Anbietern (Webseiten) veröffentlichen.

DANKE & auf einen guten Austausch in unseren Foren !



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was ist der Vorteil einer Gummihose
BeitragVerfasst: Sa Jan 06, 2018 16:05 
Hallo Sam 47
Ich bin Neuling im Umgang mit Windeln was das Tragen anbelangt, mit Windeln kenne ich mich aus und weis durch meinen Job genau weshalb sie funktioniert oder auch nicht.
Was ich jetzt nicht verstehe ist weshalb tragen die meisten noch eine Gummihose darüber? Die revet und retensions werte bestimmen die Auslastung. Nach 3 bis 4 Stunden muss ich wechseln wegen der Hygiene, oder trägt ihr sie länger?
Freundliche grüsse Neuinko


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist der Vorteil einer Gummihose
BeitragVerfasst: Sa Jan 06, 2018 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 27, 2016 8:41
Beiträge: 109
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1947
Bundesland: Ich wohne / lebe nicht in Deutschland
Familienstand: VH (verheiratet)
Kinder: JA
Ich bin: Inko & DL
Hallo Neuinko, :Hallo:

Gute Frage, warum tragen soviele eine Gummihose (aus PVC, PU, Samtgummi, Latex oder was auch immer) über der Windel? Nun, bei Stoffwindeln hat eine solche durchaus eine funktionelle Bedeutung, bei Einwegwindeln mit Plastikoberfläche sind Gummihosen in der Tat eher optional, aber sie vermitteln zumindest psychologisch ein Gefühl von zusätzlicher Sicherheit.
:GH_1:

Ganz viele Gummihosenträger, und ich gehöre zu jenen, lieben aber vor allem das angenehme Feeling des Materials, wobei die Präferenzen sehr unterschiedlich sind. Man kann das einen Fetisch nennen, oder eine Vorliebe oder einfach nur Lifestyle :zwinker: .

Was die Tragedauer von modernen Einwegwindeln betrifft, so ist diese stark von der jeweiligen Aufnahme- und Speicherkapazität abhängig. Eine gute Nachtwindel mit 2-3 Liter ISO Kapazität hält bei mir problemlos 10-12 Sunden durch, ohne dass mir darin feucht wird, oder dass sich mir aus hygienischen Gründen ein vorzeitiger Wechsel aufdrängen würde. Auch für den Tag gibt es gute, unauffällige Modelle mit einem hohen SAP-Anteil, mit denen man ohne Wechsel durch den Tag kommen kann, natürlich je nach dem persönlichen Miktionsverhalten.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort ein wenig Aufschluss geben. Sei gegrüsst vom

Plasticlover :hut:

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist der Vorteil einer Gummihose
BeitragVerfasst: So Jan 07, 2018 11:15 
Hallo Plasticlover.
Vielen Dank für deine Antwort.
Ja ich lese mich immer mehr durch das Forum und sehe dass viele die Gummihosen einfach als zusätzlichen Schutz verbunden mit einem Wohlfühlen tragen.
Gruess
Neuinko


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist der Vorteil einer Gummihose
BeitragVerfasst: Do Jan 11, 2018 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 11, 2006 2:49
Beiträge: 343
Wohnort: NRW-Rheinland-
Geschlecht / gender: männlich / men
Geburtsjahr / year of birth: 1945
Bundesland: 10. Nordrhein-Westfalen
Familienstand: VW (verwitwet)
Kinder: JA
Ich bin: Bettnässer/in & DL
Hallo,

gegenüber früher, als der Begriff "Gummihose" entstand, sind heute die Schutzhosen überwiegend aus PVC-
oder z.T. auch aus PU-Folien. Es gibt aber noch echte Gummihosen aus Bengal- oder Bettgummi. Bengalgummi
ist weicher. Den Nutzern geht es aber hier meist um das Feeling, das damit verbunden ist und den char. Geruch.
Dicht sind sie bestens und meist sehr füllig im Schnitt. In Deutschland gibt es gute Lieferanten.

Latex ist eine Steigerung und eigentlich nur bei Fetischisten zu finden, die das Material bis zum Ganzkörperanzug
lieben. Da geht es um das Material und viele Spielarten lustvoller :pfeif: Tätigkeiten und Partnerspiele, weniger in Verbindung mit unseren Interessen hier. Da beschränkt es sich auf Latex-Hosen, die aber extrem körpernah geschnitten sind und auch gut gepflegt und behandelt werden müssen.

Egal, welches Material, Schutzhosen sind sehr praktisch, da Windeln jeglicher Art schnell im Schritt-Bereich
Flüssigkeit durchlassen. Dies hängt aber stark mit der Nutzung zusammen. Durch die Quellkörper im Material
verträgt eine Windel keinen "Sturzbach", sondern nur langsame Füllung. Da sie für Inkontinente entwickelt
wurde, wird Wert auf gute Aufnahmemenge und Geruchslosigkeit gelegt. Inkos verlieren kontinuierlich Harn.
Dann wird auch eine hohe Aufnahmemenge je nach Modell (Tropfensymbol) erreicht.

Ich verwende über der Windel oder Einlage noch eine saugfähige Unterhose und dann erst die Schutzhose.
So merkt man ein Über-/Auslaufen und hat eine zusätzliche Sicherheit.

In dem Sinne
Dlover

_________________
BONUS~Mitglied ( über 30 Beiträge bis zum 31. August 2018 )
Bild
Freigeschaltet bis zum 31.08.2019


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keine Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de